Ludwig Harig Das Saarland

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Das Saarland“ von Ludwig Harig

Der bekannte saarländische Dichter Ludwig Harig bereist im Rhythmus der Jahreszeiten „sein“ Land. Sehr persönlich beschreibt er die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Hauptstadt Saarbrücken und der umliegenden Regionen, die durch die Nachbarschaft zu Frankreich mit dem Lebensgefühl des „Savoir-vivre“ erfüllt sind. Die pittoresken Dörfer in einer faszinierenden Landschaft, von der Saar durchschlängelt, Rebhänge, die köstlichen Wein hervorbringen, und im Gegensatz dazu die Schwerindustrie, die mit der Saarkohle die Stahlwerke befeuert. Beeindruckende Industriekultur ist erhalten, die wie die Völklinger Hütte, die zum Weltkulturerbe erklärt wurde, Zeugnis ablegt von der Wirtschaftskraft des Saarlands. Die vielen Gesichter des abwechslungsreichen und polaren Landes werden ausführlich von Ludwig Harig beschrieben und mit zahlreichen Farbfotos porträtiert. Entstanden ist eine wunderbare Galerie, angereichert mit intimen Eindrücken eines Ortskundigen, die einem kleinen deutschen Bundesland zu großer Anerkennung verhilft.
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen