Ludwig Laher

(39)

Lovelybooks Bewertung

  • 48 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 21 Rezensionen
(2)
(22)
(11)
(1)
(3)
Ludwig Laher

Lebenslauf von Ludwig Laher

Ludwig Laher wurde am 11. Dezember 1955 in Linz geboren. Nach dem Gymnasium studierte Laher in Salzburg Anglistik, Germanistik und klassische Philologie. Schon sehr früh publizierte er eigene Texte. Nach Abschluss des Lehramtstudiums 1979 unterrichtete er an einem Gymnasium in Salzburg. Bis 1998 arbeitete er parallel als Lehrer und als Schriftsteller. Heute lebt Laher verheiratet in Sankt Pantaleon.

Bekannteste Bücher

Überführungsstücke

Bei diesen Partnern bestellen:

was hält mich

Bei diesen Partnern bestellen:

Bitter

Bei diesen Partnern bestellen:

Aufgeklappt: Roman

Bei diesen Partnern bestellen:

Verfahren: Roman

Bei diesen Partnern bestellen:

Einleben: Roman

Bei diesen Partnern bestellen:

Und nehmen was kommt: Roman

Bei diesen Partnern bestellen:

Kein Schluß geht nicht

Bei diesen Partnern bestellen:

Stir with words. Anrühren mit Worten

Bei diesen Partnern bestellen:

Und nehmen was kommt

Bei diesen Partnern bestellen:

Verfahren

Bei diesen Partnern bestellen:

Im Windschatten der Geschichte

Bei diesen Partnern bestellen:

Der genius loci überzieht die Stadt

Bei diesen Partnern bestellen:

Always beautiful

Bei diesen Partnern bestellen:

Europa Erlesen Linz

Bei diesen Partnern bestellen:

Feuerstunde

Bei diesen Partnern bestellen:

Europa Erlesen Oberösterreich

Bei diesen Partnern bestellen:

unerhörte gedichte

Bei diesen Partnern bestellen:

Ixbeliebige Wahr-Zeichen?

Bei diesen Partnern bestellen:

Einleben

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • ...anders...

    Einleben

    Lesebegeisterte

    09. August 2017 um 14:34 Rezension zu "Einleben" von Ludwig Laher

    Erzählt wird aus der Sicht von Johanna, die ungeplant schwanger wird. Dann erfährt sie, dass ihr Kind das Down-Syndrom hat. Der Autor Ludwig Laher schreibt mit sehr viel Einfühlungsvermögen. Ein Buch, das ich nur empfehlen kann.

  • Einleben

    Einleben

    martina400

    03. March 2016 um 15:06 Rezension zu "Einleben" von Ludwig Laher

    "Eine Welt in der jeder jeder ist - Klingt das nicht vertraut? Könnte das nicht von jedem sein?"     S. 5 Inhalt: Steffi hat das Down-Syndrom. Eigentlich, statistisch gesehen wäre sie ein Fall für die Abtreibung. Doch sie hat sich durchgesetzt und ist nun ein ungewünschtes Geschenkt, aber nucht unerwünscht. In dem kurzen Roman beschreibt Ludwig Laher den Start Steffis, wie sich ihre Eltern auf sie einstellen, was sie mit ihrer Art verändert, reflektiert und zeigt Momentaufnahmen, die zum Nachdenken und Schmunzeln verleiten. ...

    Mehr
  • LovelyBooks Romane-Challenge 2016: Die Challenge mit Niveau

    aba

    27. December 2015 um 19:56

    LovelyBooks lädt im neuen Jahr wieder zu spannenden Challenges ein.Und auf euch warten tolle Gewinne.Die anspruchsvolle Gegenwartsliteratur ist 2016 wieder dabei!Liest du gerne Bücher mit Niveau?Dann ist diese Challenge genau das Richtige für dich.15 anspruchsvolle Romane möchten wir vom 01.01.2016 bis 31.12.2016 lesen.Es gelten Bücher - Gegenwartsliteratur -, die in diesem Zeitraum erscheinen (Ersterscheinungen) und an diesem Beitrag angehängt sind.Auch Neuauflagen – 2016 erschienen - von Klassikern.Die Regeln: Melde dich mit ...

    Mehr
    • 2951
  • Und nehmen was kommt von Ludwig Laher.

    Und nehmen was kommt

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    31. March 2013 um 04:08 Rezension zu "Und nehmen was kommt" von Ludwig Laher

    Die junge Romni Monika ist vom Leben gebeutelt. Zunächst muss sie den Tod ihrer Mutter verkraften, der sie und ihren Bruder zu Waisen macht. Kaum aus dem Heim entlassen fällt sie zwei Betrügern in die Hände, die sie postwendend um all ihr Geld bringen. Monika findet Zuflucht bei alten Freunden aus dem Heim. Dort spritzt sie zum ersten Mal Speed, nur um bald darauf von ihren angeblichen Freunden an einen Zuhälter verkauft zu werden. Monikas Leben scheint aussichtslos, doch ganz kann die junge Frau die Hoffnung auf ein besseres ...

    Mehr
  • Rezension zu "Und nehmen was kommt" von Ludwig Laher

    Und nehmen was kommt

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    09. March 2012 um 19:22 Rezension zu "Und nehmen was kommt" von Ludwig Laher

    Die junge Romni Monika ist vom Leben gebeutelt. Zunächst muss sie den Tod ihrer Mutter verkraften, der sie und ihren Bruder zu Waisen macht. Kaum aus dem Heim entlassen fällt sie zwei Betrügern in die Hände, die sie postwendend um all ihr Geld bringen. Monika findet Zuflucht bei alten Freunden aus dem Heim. Dort spritzt sie zum ersten Mal Speed, nur um bald darauf von ihren angeblichen Freunden an einen Zuhälter verkauft zu werden. Monikas Leben scheint aussichtslos, doch ganz kann die junge Frau die Hoffnung auf ein besseres ...

    Mehr
  • Rezension zu "Und nehmen was kommt" von Ludwig Laher

    Und nehmen was kommt

    Tialda

    13. November 2011 um 11:09 Rezension zu "Und nehmen was kommt" von Ludwig Laher

    x Autor: Ludwig Laher x Titel: Und nehmen was kommt x Genre: Roman x Erscheinungsdatum: 24. August 2011 x 221 Seiten x Haymon Verlag x ISBN: 3852188857 x Erste Worte: Heruntergekommener Maschendraht stützt sich auf rostige Pfosten. Irgendwo im Gestrüpp verläuft er sich. Irgendwann hat er irgendetwas umfriedet. Ein brauner Teppich mit grünem Ahornblattmuster hängt schwer an ihm, davor, oder ist es dahinter, duckt sich das Skelett eines Kinderwagens. Klappentext: Monikas Weg scheint vorgezeichnet. Bereits als Kind einer ...

    Mehr
  • Rezension zu "Und nehmen was kommt" von Ludwig Laher

    Und nehmen was kommt

    Solifera

    30. October 2011 um 18:45 Rezension zu "Und nehmen was kommt" von Ludwig Laher

    Dieses Buch erzählt von der jungen Roma Monika, die an der deutsch-tschechoslowakischen Grenze lebt. Schon früh hat sie nie wirklich einen Platz im Leben, kommt von Heim zu Heim. Als sie aus dem Heim kommt landet sie bei der Tochter des gelähmten alten Mannes, in dessen Haus Monika und ihre Mutter kurz gewohnt haben. Ihr Mann muss ins Gefängnis, sollte sie seine Kaution aufbringen. Monika hat aus dem Heim ein Sparbuch und weitere Habseligkeiten mitbekommen. Erst bietet sie es freiwillig an, dann zieht sie ihr Angebot zurück. Doch ...

    Mehr
  • Rezension zu "Und nehmen was kommt" von Ludwig Laher

    Und nehmen was kommt

    dark_angel

    26. October 2011 um 15:42 Rezension zu "Und nehmen was kommt" von Ludwig Laher

    Das Leben von Monika scheint bereits vorherbestimmt zu sein. Als Kind einer Roma-Familie in der Ostslowakei kommt sie bereits früh mit Verrat und Ausgrenzung in Kontakt. Und schon bald ist sie völlig auf sich alleine gestellt. Ohne Vorbereitung und Kenntnisse des echten Lebens verschlägt es sie sogleich in den Sumpf der Prostitution. Ihr Weg ist gezeichnet von Ausbeutung, Demütigung und Gleichgültigkeit, bevor sich ihr endlich eine neue Perspektive bietet... Bekannt für die Verarbeitung von aktuellen und ernsten Themen widmet ...

    Mehr
  • Rezension zu "Und nehmen was kommt" von Ludwig Laher

    Und nehmen was kommt

    sarahsbuecherwelt

    05. October 2011 um 10:32 Rezension zu "Und nehmen was kommt" von Ludwig Laher

    Ludiwig Laher ist für schockierende, provozierende, brisante und hochaktuelle Themen bekannt. Auch in seinem neustem Roman darf man keine schöne Geschichte erwarten. In seinem Werk „Und nehmen was kommt“ begleitet der Leser Monika, eine junge Roma, aus der Ostslowakei. Geboren wird sie einer tristen Hütte, mit einer behinderten Schwester und einem Säufer als Vater. Nach einer mehr schlechten als rechten Kindheit ohne Liebe und Bildung, bleibt ihr nur der Ausweg in die Prostitution. Straßenstrich und diverse Clubs bieten schnelles ...

    Mehr
  • Rezension zu "Verfahren" von Ludwig Laher

    Verfahren

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    21. May 2011 um 16:12 Rezension zu "Verfahren" von Ludwig Laher

    Der Haymon Verlag schreibt "Der Roman zum Thema Asyl": Exakt recherchiert, facettenreich, berührend und erhellend. Ich stimme dieser Aussage in fast allen Punkten zu - "erhellend" ist dieser Roman aber höchstens im Sinne von aufdeckend. Indem das Buch Fakten zu Tage bringt, die der breiten Öffentlichkeit meist verborgen bleiben, mag "Verfahren" wahrlich erhellend sein - was aber die Stimmung des aufmerksamen Lesers betrifft, in keinem Fall, denn hier sieht es eher düster aus ... Jelenas Leben ist ein einziger Kampf. Die ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks