Ludwig Roman Fleischer Aus der Schule

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Aus der Schule“ von Ludwig Roman Fleischer

Globalisierung, Privatisierung, Effizienzsteigerung, Europareife: Die Wirtschaftsfachschule Mayerlingplatz rüstet zu ihrer Hundertjahrfeier. Selbstbejubelungsaktionen aller Art stehen auf dem Programm. Direktor, Musterlehrer, Inspektoratsinspektoren und die Multigschaftelhuber des Verbandes Christlicher Kaufleute scheuen vor keiner Eitel- und Lächerlichkeit zurück. Aber es gibt auch Schattengestalten, die am Glanz nicht teilhaben wollen oder können: den ausgebrannten Deutschlehrer, Kleinschriftsteller und Alkoholiker Terlaner, den schürzenjägernden Grüngewerkschafter und Vollwertmarxisten Specht, das magersüchtige Tschadormädchen Dürdane, den heimatsuchenden Restjugoslawen Rado und jene Unbekannten, die immer wieder den Unterrichts- und Jubelbetrieb per Bombenalarm lahmlegen. Unaufhaltsam treibt das hundertste Schuljahr auf den festlichen Höhepunkt zu, an dem unter dem Ehrenschutz eines pädophilen Kardinals, eines vergeßlichen Altpräsidenten und eines Thronfolgers a.D. eine Büste des franzisko-josephinischen Dichterschwülstlings, Lehrer- Frührentners und Anstaltsnamensgebers Ruprecht Mayerling enthüllt werden soll. Fleischers Roman ist eine Burleske mit tragischem Unterton. Hinter Bergen von Klamauk lauern Abgründe der Einsamkeit, der Sinnlosigkeit, der Angst und des existentiellen Ekels.

Stöbern in Romane

Der Sandmaler

Leider viel weniger, als erhofft.

moni-K

Die wundersame Reise eines verlorenen Gegenstands

Eine Reise bei der Michele sein eigenes "Ich" wiederfindet. Ein sehr schönes Hörbuch

Kuhni77

Dann schlaf auch du

Spannend, schockierend und furchtbar traurig. Ein sprachgewaltiges Buch, dass sich so richtig keinem Genre zuordnen lässt. Lesenswert!

Seehase1977

Drei Tage und ein Leben

Ein beinahe poetisch anmutendes Psychodrama

Bellis-Perennis

Und es schmilzt

Selten so ein langweiliges Buch gelesen. 22 Euro hätten besser angelegt werden können. Leider.

Das_Blumen_Kind

Underground Railroad

Tief bedrückendes Portrait einer Gesellschaft! Das Buch war nicht immer schön, aber immer lesenswert.

Linatost

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen