Ludwig Tieck Das alte Buch und die Reise ins Blaue hinein, Der Alte vom Berge

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(1)
(0)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Das alte Buch und die Reise ins Blaue hinein, Der Alte vom Berge“ von Ludwig Tieck

Nach dem Tod Goethes im März 1832 galt vielen Lesern der alte Ludwig Tieck als ungekrönter König der deutschen Literatur. In seinen späten Novellen ließ er die alten Zauberworte der romantischen Erzählkunst noch einmal Revue passieren. Es sind die Bücher selbst, die hier auf Wanderschaft gehen, Abenteuer erleben, in die Hände von Bearbeitern und Kopisten fallen. Hier schreibt einer für Leser, die sich nicht leicht hinters Licht führen lassen.

Eines der witzigsten Bücher der deutschen Literatur!

— KollegeKraftwagen
KollegeKraftwagen

Stöbern in Historische Romane

Die Legion des Raben

Eine geniale Fortsetzung von "Fortunas Rache" - fesselnd bietet das Buch einen Einblick in das Leben von Sklaven im Röm. Reich

Bellis-Perennis

Schwert und Krone - Meister der Täuschung

Rundherum gelungen würde ich zusammenfassend sagen, ich bin schon extrem neugierig, wie die Geschichte weitergeht.

HEIDIZ

Nachtblau

Ein etwas flacher Roman

Melli274

Belgravia

Ich finde das sollten Fans von Downton Abbey gelesen haben

Kerstin_Lohde

Die letzten Tage der Nacht

Hat mich von der ersten bis zur letzten Seite fasziniert. Ein Werk, das ich nicht so schnell vergessen werde

HarIequin

Ein Tal in Licht und Schatten

Ein interessanter Roman über Südtirol der mir gut geschrieben ist

Kerstin_Lohde

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen