Tractatus logico-philosophicus

4,5 Sterne bei17 Bewertungen
Cover des Buches Tractatus logico-philosophicus (ISBN: 9783518223222)
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

Ein LovelyBooks-Nutzer
vor 5 Jahren

Sprachliche Konzentration, formale Strenge. Grenze der Sprache gleich Grenze der Welt. Ein denk - und fragwürdiger Gesamtheitsanspruch.

Alle 17 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Tractatus logico-philosophicus"

"Man konnte den ganzen Sinn des Buches etwa in die Worte fassen: was sich überhaupt sagen läßt, läßt sich klar sagen; und wovon man nicht reden kann, darüber muß man schweigen. Das Buch will also dem Denken eine Grenze ziehen, oder vielmehr - nicht dem Denken, sondern dem Ausdruck der Gedanken: denn um dem Denken eine Grenze zu ziehen, müßten wir beide Seiten dieser Grenze denken können (wir müßten also denken können, was sich nicht denken lässt." Wittgenstein untersucht die Möglichkeiten des Denkens an den Möglichkeiten der Sprache.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783518223222
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Fester Einband
Umfang:138 Seiten
Verlag:Suhrkamp
Erscheinungsdatum:18.07.2011

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4,5 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne9
  • 4 Sterne7
  • 3 Sterne1
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:

    Ähnliche Bücher für noch mehr Lesestunden

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu
    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Stöbern in Sachbücher

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks