Luis Benedikter Tier zuliebe

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Tier zuliebe“ von Luis Benedikter

„ich spreche von dem was nicht spricht, / von den sprachlosen zeugen, / von ottern und robben, / von den alten eulen der erde.“ So endet das Gedicht von Hans Magnus Enzensberger, das neben vielen anderen Texten bekannter Autoren der Tierwelt literarische Aufmerksamkeit schenkt. Tiere leben in einer vom Menschen bestimmten Welt. Die Literatur findet unterschiedliche Zugänge, um ihnen eine Stimme zu leihen –märchenhaft oder allzumenschlich, kritisch oder spaßig. Alles was kreucht und fleucht oder schwimmt, ob heimisch oder exotisch, wild oder zahm: Tiere sind die Stars dieser Anthologie. Mit Texten u.a. von Wilhelm Busch Robert Gernhardt Johann Wolfgang Goethe Josef Guggemos Janosch Marie Luise Kaschnitz James Krüss Christine Nöstlinger
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen