Luis Sellano

 3,8 Sterne bei 202 Bewertungen
Autor von Portugiesisches Erbe, Portugiesische Rache und weiteren Büchern.
Autorenbild von Luis Sellano (©Oliver Kern)

Lebenslauf von Luis Sellano

Luis Sellano ist das Pseudonym eines deutschen Autors. Auch wenn Stockfisch bislang nicht als seine Leibspeise gilt, liebt Luis Sellano Pastéis de Nata und den Vinho Verde umso mehr. Schon sein erster Besuch in Lissabon entfachte seine große Liebe für die Stadt am Tejo. Luis Sellano lebt mit seiner Familie in Süddeutschland. Regelmäßig zieht es ihn auf die geliebte Iberische Halbinsel, um Land und Leute zu genießen und sich kulinarisch verwöhnen zu lassen.

Alle Bücher von Luis Sellano

Cover des Buches Portugiesisches Erbe (ISBN: 9783453419445)

Portugiesisches Erbe

 (89)
Erschienen am 13.06.2016
Cover des Buches Portugiesische Rache (ISBN: 9783453419452)

Portugiesische Rache

 (37)
Erschienen am 09.05.2017
Cover des Buches Portugiesische Tränen (ISBN: 9783453419469)

Portugiesische Tränen

 (22)
Erschienen am 10.04.2018
Cover des Buches Portugiesische Wahrheit (ISBN: 9783453439238)

Portugiesische Wahrheit

 (21)
Erschienen am 13.04.2020
Cover des Buches Portugiesisches Blut (ISBN: 9783453439221)

Portugiesisches Blut

 (15)
Erschienen am 08.04.2019
Cover des Buches Portugiesisches Schicksal (ISBN: 9783453424548)

Portugiesisches Schicksal

 (8)
Erschienen am 08.03.2021

Neue Rezensionen zu Luis Sellano

Cover des Buches Portugiesisches Schicksal (ISBN: 9783453424548)Marinheiras avatar

Rezension zu "Portugiesisches Schicksal" von Luis Sellano

Kulinarische Experimente
Marinheiravor einem Tag


"In der Glasvitrine rechts neben dem Eingang lag der fangfrische Fisch des Tages auf Eis, dekoriert mit Salatblättern, Orangen- und Zitronenscheiben. Helena entschied sich für eine mittelgroße Dorade, und Henrik nahm zwei nahezu unterarmlange Kalmare. Die Fische würden sogleich auf dem Grill landen und dann mit den gewählten Beilagen serviert werden. Schon beim Gedanken daran, was ihn bald schmackhaftes erwartete, knurrte ihm der Magen. Wieder einmal wurde ihm klar, wie schnell er vergaß, regelmäßig zu essen, sobald er sich in die Untersuchung eines ungeklärten Verbrechens vertiefte."

-Portugiesisches Schicksal, Taschenbuch, S. 161


Unbezahlte Werbung, da Verlags- und Titelnennung. Die Lissabon-Krimis rund um den „Verbrechens-„Antiquar und Schnüffler Henrik Falkner erscheinen seit 2016 im Heyne-Verlag. Der deutsche Autor mit dem Pseudonym Luis Sellano hat mit „Portugiesisches Schicksal“ den 6. Band der Reihe vorgelegt. Der Krimi ist am 8. März 2021 erschienen. Als großer Portugalfan habe ich mir das Taschenbuch selbst gekauft.

Darum geht’s

Durch einen Zufall findet Henrik heraus, dass sein verstorbener Onkel in einem bestimmten Zeitraum regelmäßig in einem Restaurant eingekehrt ist, das sich wegen seiner Lage eigentlich eher bei Touristen größerer Beliebtheit erfreut. Henrik wittert, dass sein Onkel dort in einem Fall ermittelt hat. Als er daraufhin herausfindet, dass eine junge Frau nach dem Essen verstarb, nimmt er die alte Fährte wieder auf und sticht zielstrebig in ein weiteres Wespennest aus Wahnsinn und Verbrechen an der schönen Stadt am Tejo.

Mein Leseerlebnis

Der Lesegenuss beginnt bereits mit der äußerlichen Betrachtung des Taschenbuchs, dessen Cover abermals eine schöne Stadtansicht von Lissabon ziert. Im Umschlag sind dieses Mal, passend zur Restaurant-Thematik, portugiesische Rezepte abgedruckt, die zum Nachkochen und kulinarischen Leseerlebnis einladen. Zudem werden die verschiedenen Abschnitte des Krimis mit dem „Menu do dia“ eingeleitet, sodass mir ständig das Wasser im Munde zusammengelaufen ist.

Auch die Geschichte ist ganz nach meinem Geschmack. Wie bereits in den vorhergehenden Bänden, nimmt uns Henrik Falkner mit auf seiner Spurensuche quer durch die Lissabonner Gassen und Stadtteile. Die Beschreibungen sind dabei so plastisch, dass ich mich geistig immer wieder selbst dort wiedergefunden habe. Der Krimi ist spannend und gut aufgebaut. Ruhige Ermittlungsphasen wechseln dabei mit actionreichen Szenen ab und machen aus dem Buch einen Pageturner, der tatsächlich auch mal schnell an einem Tag durchgelesen ist. Nicht zuletzt liegt das auch an dem wunderbaren Schreibstil von Sellano, der mich jedes mal abholt.

Die Protagonist*innen, die zum Großteil aus den anderen Bänden bekannt sind, werden weiterentwickelt und auf Geschehnisse aus den vorhergehenden Fällen aufgebaut. Grundsätzlich ist die Geschichte auch ohne Vorkenntnisse verständlich, aber ich empfehle ganz klar mit dem ersten Band zu beginnen.

Bei der Henrik-Falkner-Reihe kommen Fernweh, die Liebe zu Lissabon, vielschichtige Protagonist*innen, außergewöhnliche Kriminalfälle und ein packender Schreibstil zusammen. Immer wieder ein Tipp von mir.

Hier findet ihr die schon etwas ältere Rezensionen zum 3. Band der Reihe: Portugiesische Tränen

Fazit

PORTUGIESISCHES SCHICKSAL ist ein spannender Lissabonkrimi, der sich wunderbar in die Henrik-Falkner-Reihe einfügt und auf ganz besondere Weise die Liebe zu der schönen Stadt am Tejo ausdrückt. Dieser Roman macht Appetit auf portugiesisches Essen, einen Urlaub in Lissabon und auf mehr. Die gesamte Reihe ist eine große Empfehlung an Leser*innen von Fernweh-Krimis und Portugalfans.

Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Portugiesisches Schicksal (ISBN: 9783453424548)Isy75s avatar

Rezension zu "Portugiesisches Schicksal" von Luis Sellano

Lässt sich gut lesen , kurzweilig
Isy75vor 2 Monaten

Für mich der erste Fall von Henrik Falkner, obwohl es bereits sein 6. ist. Nachdem Henrik inden Steuerunterlagen seines Onkels Quittungen gefunden hat beginnt er undercover in dem Resturant zu joben. Doch wegen der Schfterei kommt er irgendwie nicht weiter. Warum starb die junge Frau? Gabe es weitere Opfer. Was hat das Resturant damit zutun? Was ist mit Helena? Wie soll diese Beziehungen weitergehen.

Obwohl es bereits das 6. Buch ist kommt man gut mit. Nicht wirklich der Burner ...doch ganz gut für zwischendurch .

Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Portugiesisches Schicksal (ISBN: 9783453424548)Marcel0901s avatar

Rezension zu "Portugiesisches Schicksal" von Luis Sellano

Biologische Morde
Marcel0901vor 4 Monaten

Ein verrückter Wissenschaftler und eine Verschwörung. 


In einem beliebten Lokal stirbt eine Frau. Henrik Falkner findet Hinweise, dass sein verstorbener Onkel in dem Fall ermittelt hat. 


Und er stößt auf ein großes Geheimnis. Doch bis er vollständig das Rätsel gelöst hat, werden die Hinweise vernichtet. 


Leider sind die Beschreibungen der Umegbung auf der Strecke geblieben. Dadurch tritt nicht das gewünschte Urlaubsfeeling ein. Und hinzu kommt ein sehr Anspruchsvolles Mordmotiv, was den Roman langatmig werden lässt. Daher nur DREI Sterne

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Zusätzliche Informationen

Luis Sellano wurde am 07. November 1968 in Esslingen (Deutschland) geboren.

Community-Statistik

in 223 Bibliotheken

von 93 Lesern aktuell gelesen

von 3 Lesern gefolgt

Reihen des Autors

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks