Luisa Francia Kubabas Granatapfel

(5)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 3 Rezensionen
(5)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Kubabas Granatapfel“ von Luisa Francia

„Nur durch die Aktivierung der eigenen Heilkraft, durch den beherzten Entschluss, etwas zu finden, was Heilung ermöglicht, kommt der Prozess des Heilens in Gang.“ Als Luisa Francia erfährt, dass sie einen Tumor im Bauch hat, ist ihre erste Reaktion, das Leben zu feiern. Auf ihrem Weg zur Heilung kommt sie mit der Göttin Kubaba in Kontakt und vertieft auf ihrem schamanischen Initiationsweg ihre weibliche spirituelle Kraft. Mit ihrem persönlichen Erfahrungsbericht macht Luisa Francia anderen Frauen Mut, sich aktiv für ihre Heilung einzusetzen.

Eine Frau, die ihren Kampfgeist nicht verloren hat!!!!

— SchwarzeRose
SchwarzeRose

Stöbern in Sachbuch

Die Stadt des Affengottes

Aufregender Trip in den Urwald von Honduras. An manchen Stellen etwas zu trocken, aber insgesamt ein interessante Erfahrung.

AberRush

Nur wenn du allein kommst

Volle Leseempfehlung. Sehr beeindruckende Geschichte.

Sikal

LeFloid: Wie geht eigentlich Demokratie? #FragFloid

Großartiges Buch für Jung und Alt zur Erklärung unserer Politik in verständlichen und interessant verpackten Worten!

SmettgirlSimi

Vegetarisch mit Liebe

Jeanine Donofrio beweist mit diesem Kochbuch, dass ein gutes Gericht nicht tausend Zutaten bedarf, um unglaublich lecker zu sein!

buecherherzrausch

Hygge! Das neue Wohnglück

Dank hometours taucht man ein in fremde Wohnungen und erhält tolle Inspirationen um eigene "hyggelige" Wohnmomente" zu schaffen.

sommerlese

Was das Herz begehrt

Ein anspruchsvolles Buch, bei dem sich alles um unser wichtigstes Organ dreht. Umfassend, verständlich und humorvoll.

MelaKafer

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Innerer Kampfgeist

    Kubabas Granatapfel
    SchwarzeRose

    SchwarzeRose

    30. May 2014 um 22:08

    Eine Reise durch Kubaba hat mir eine leichte Gänsehaut beschert. Aber Lusia Francia hat Mut und Kampfgeist bewiesen, trotz Krankheit. Lesenswert allemal.

  • Buch-Assoziationen - Bücher passend zu Substantiven, Adjektiven und Verben lesen!

    Die Verratenen
    Daniliesing

    Daniliesing

    Hallo ihr Lieben, gerade hatte ich spontan eine Idee und vielleicht haben ja ein paar Lust dabei mitzumachen! In diesem Thema soll in jeder Woche ein anderes Wort im Mittelpunkt stehen. Dieses Wort kann eigentlich jeder Art sein, egal ob Substantiv, Adjektiv, Verb, Farbe etc. - dabei ist nur wichtig, dass man dazu gut etwas assoziieren kann. Für die erste Woche, die am 3. Mai startet, gebe ich als Wort "Muster" vor. Wenn ihr Lust und Zeit habt, dann könnt ihr in dieser Woche ein Buch beginnen, das hierzu passt. Wie ihr das Wort "Muster" für euch interpretiert, bleibt euch dabei natürlich überlassen. Hat das Cover vielleicht ein bestimmtes Muster oder handelt eine Figur im Buch nach einem bestimmten Muster? Das vorgegebene Thema soll einfach als Anregung dienen, sich vielleicht mal ein passendes Buch vom Stapel ungelesener Bücher (= SuB) zu schnappen! Natürlich soll es viele verschiedene Wörter für Buch-Assoziationen geben - genauer gesagt für jede Woche eins! Wer hier gern mitmachen möchte, kann also direkt auch ein Wort vorschlagen. Die vorgeschlagenen Wörter würde ich einfach in der Reihenfolge eurer Anmeldungen oben für die einzelnen Wochen eintragen. Wer mitmachen möchte, muss das selbstverständlich nicht in jeder Woche tun, sondern ganz so, wie man Spaß daran hat. Wenn ihr euch über die Bücher, die ihr gerade zu einem bestimmten Assoziations-Wort lest, austauschen möchtet, dann tut das bitte immer im zugehörigen Unterthema oben. Einfach auf das Thema klicken und dort eure Beiträge schreiben :-) Falls ihr Fragen und Ideen habt, richte ich dafür auch ein extra Thema ein. Nun wünsche ich uns ganz viel Spaß!

    Mehr
    • 368
    SchwarzeRose

    SchwarzeRose

    05. May 2014 um 02:02
  • Ein Weg aus der Krankheit - eine Reise zu sich selbst

    Kubabas Granatapfel
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    07. March 2014 um 12:07

    Eine fantastische Reise einer faszinierenden Frau. Mit gewohntem Humor erzählt Luisa Francia von ihrer Begegnung mit einem Tumor in ihrem Bauch. Nicht wie viele andere Menschen lässt sie sich sofort operieren: ihr steht nichts weiter im Sinn als im kalten Januar nach Anatolien zu reisen um mehr über alte Göttinnen zu erfahren und literweise Granatapfelsaft zu trinken. Nachdem sie zurück aus der Türkei wieder zu Hause ist, beschließt sie zum tanzen nach Paris zu fahren. Sie lässt sich operieren - ihr bleibt nichts anderes übrig. Gespickt mit Gedanken und Erfahrungen, die sie während ihres Krankenhausaufenthaltes machte, ist dieses Buch eine Reise durch einen Heilprozess, ein Weg zu sich selbst. Es ist kein Leitfaden; jedoch ein Einblick darauf, wie man mit einer Schockdiagnose umgehen sollte - nichts überstürzen, prüfen, was für einen selbst stimmig ist. Ein fantastisches Buch, eine unglaubliche Reise, eine atemberaubende Frau!

    Mehr
  • Rezension zu "Kubabas Granatapfel" von Luisa Francia

    Kubabas Granatapfel
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    16. August 2012 um 20:08

    Das persönlichste Buch meiner Lieblings-Autorin. Luisa berichtet mutmachend und vollkommen unkonventionell über ihren Umgang mit ihrer Krankheit. Auf die Nachricht, dass sie einen Tumor im Bauch hat, reagiert sie auf ihre ganz besondere eigene Art.......ich habe ihre Reise zu Kubaba liebevoll verfolgt. Dazu muss ich sagen, dass ich so gut wie alle Bücher von Luisa Francia gelesen habe und auch ihr Web-Tagebuch www.salamandra.de regelmäßig verfolge.......alles kann ich nur empfehlen ! Eine tolle weise Frau !!

    Mehr