Luisa Hartmann

 4 Sterne bei 24 Bewertungen
Luisa Hartmann

Lebenslauf von Luisa Hartmann

Luisa Hartmann (Jahrgang 1958) lebt mit ihrer Familie in München und schreibt deutsch und englisch. Sie hat zahlreiche Kurzgeschichten und Artikel veröffentlicht; eine ihrer Spezialitäten sind 3-Minuten-Geschichten zum Vor- und Selbstlesen. Insgesamt sind bisher neun Romane erschienen, darunter die zweisprachige Abenteuerreihe rund um Britta und - ganz neu - der 1. Band der Mädchenreihe "Die Westend-Girls". Einige der Bücher wurden ins Spanische, Polnische, Ungarische, Türkische und Koreanische übersetzt.

Neue Bücher

Ziemlich beste Ferien - Abenteuer auf Spiekeroog

Erscheint am 15.03.2019 als Hardcover bei Biber & Butzemann.

Alle Bücher von Luisa Hartmann

Sortieren:
Buchformat:
Westend-Girls - Lucias erstes Reitturnier

Westend-Girls - Lucias erstes Reitturnier

 (5)
Erschienen am 29.01.2016
Na und, dann sind die eben rechts!

Na und, dann sind die eben rechts!

 (6)
Erschienen am 07.07.2010
The Golden Dog - Der Goldhund

The Golden Dog - Der Goldhund

 (2)
Erschienen am 08.03.2010
Aufstand in der Antarktis

Aufstand in der Antarktis

 (1)
Erschienen am 01.11.2008
30 Geschichten vom Umweltschutz

30 Geschichten vom Umweltschutz

 (0)
Erschienen am 27.06.2011
30 Streitgeschichten

30 Streitgeschichten

 (0)
Erschienen am 13.10.2008
30 Geschichten vom Abschiednehmen

30 Geschichten vom Abschiednehmen

 (0)
Erschienen am 10.06.2010

Neue Rezensionen zu Luisa Hartmann

Neu

Rezension zu "Na und, dann sind die eben rechts!" von Luisa Hartmann

Luisa Hartmann - Na und, dann sind die eben rechts !
Ein LovelyBooks-Nutzervor 3 Jahren

Kristin wohnt zusammen mit ihren Stiefgeschwistern bei ihrer Mutter. Sie kümmert sich um die Kleinen und erledigt die ganze Hausarbeit, fühlt sich dafür aber kein bisschen respektiert. Zum Glück gibt es Carl, Kristins neuen Freund. Er versteht sie wirklich und gibt ihr endlich die Aufmerksamkeit, die sie sich immer gewünscht hat. Und auch in seinem Verein findet sie immer mehr Akzeptanz. Dass seine Freunde ziemlich rechts sind, will Kristin nur langsam einsehen. Und selbst wenn – deshalb ist Carl doch kein schlechter Mensch …


Genau darum geht’s in diesem Buch, denn Kristin die sehr behütet aufgewachsen und dann kommt der Neonazi Carl, wirft ihr ganzes Leben um, geht mit ihr zu Veranstaltungen seiner Gruppe doch anfangs merkt sie es noch nicht mal, verdrängt ihre Gedanken und Vermutungen. Das Buch ist zwar wirklich dünn, jedoch war es echt aufregend, es zu lesen, hat wirklich Spaß gemacht.

 

Ich durfte hier auch schon ein bisschen mit der Autorin schreiben, weil sie selbst recht aktiv hier auf Lovelybooks ist, sie ist super sympathisch ! Ich finde ihre Rezensionen klasse und ihre Seite echt sehenswert :)

Kommentieren0
0
Teilen
esposa1969s avatar

Rezension zu "Aufstand in der Antarktis" von Luisa Hartmann

Philip in Alarmbereitschaft
esposa1969vor 3 Jahren


Klappentext:

Pinguin Philip und seine Freunde sind in Alarmbereitschaft: Trotz eines weltweiten Abkommens zum Schutz der Antarktis ist eine Gruppe Menschen eingetroffen, um nach Öl zu suchen. Sie kommen nicht nur der Pinguin-Kolonie bedrohlich nahe, sondern sind eine Gefahr für die gesamte Polarwelt. Schnell wird Philip klar, dass alle Antarktis-Bewohner zusammenhalten müssen, um ihren einzigartigen Lebensraum zu retten.


Leseeindruck:

Mein Sohn und ich lieben es Kindergeschichten mit packenden Abenteuern, lehrreichem Wissen und herrlich anschaulichen Illustrationen gemeinsam zu lesen. Und genau solch ein wunderbares Buch liegt uns mit "Aufstand in der Antarktis - Ein Abenteur aus der Polarwelt" von Autorin luisa Hartmann hier vor. Wir lernen in dieser tollen Abenteuergeschichte den etwas zu klein geratenen Pinguin Philip - genannt Phips - kennen, welcher hier zum kleinen ganz großen Held wird, denn die Menschen sind es mal wieder, die aus der Natur ihren Profit schlagen will, was Phips unbedingt verhindern muss....

Wir lesen und lernen über Freundschaft und Zusammenhalt und auch dass kleine Menschen ähm. Pinguine ganz groß sein können. Die Altersempfehlung wird von 9 - 11 Jahren ausgesprochen, mein Sohn ist mit 12 Jahren kanpp darüber und hat sich in den kleinen Pinguin verliebt. 125 Seiten voller Spannung, reichlicher Bebilderung und vielen zusätzlichen Sachinformationen. Besonders gefallen haben uns die häufig vorkommenden Vögel der Antarktis. Diese Buch ist eine Bereicherung für unsere Kinder- und Jugendbibliothek und erhält einstimmig 5 Sterne!

@ esposa1969

Kommentieren0
8
Teilen
Z

Rezension zu "Westend-Girls - Lucias erstes Reitturnier" von Luisa Hartmann

Lucias erstes Reitturnier
zitroenchen76vor 3 Jahren


Die Westend-Girls sind eine neue Buchreihe, die hoffentlich unbedingt fortgesetzt wird. Eher ein Mädchenroman für ca. 10-Jährige.
Lucia (Lutschiia) gesprochen ist die Tochter einer Italienerin und eines Deutschen und wird dementsprechend mit leckeren Nudeln und Schokolade gefüttert :-). Nun verordnet ihr der Schularzt ABNEHMEN mit Sport. Lucia hasst Sport und hat die Varianten Tennis, Gymnastik und Reiten. Obwohl sie Angst vor den großen Pferden hat, entscheidet sie sich fürs Reiten. Wie schwer soll es sein auf einem Pferd zu sitzen? Schwerer als gedacht, man spürt Muskeln, die man vorher nie hatte.
Am Reiterhof bekommt Lucia mehr Kontakt zu Jessica (sie ist in der Schule eine Klasse über ihr) und danach auch zu deren Schwester Anna.
Am Reiterhof soll das große Turnier sabotiert werden, da der Hof angeblich Pleite ist. Die Mädchen wollen und müssen das verhindern. Aber erst mit Emines Hilfe (Lucias bester Freundin) gelingt den Mädchen die Vereitelung des Planes.

Das Cover ist schon sehr schön gestaltet. Am Beginn des Buches werden die Mädchen vorgestellt. Die Kapitel sind kurz gehalten. Für diese Altersgruppe sehr gut. Die Schreibweise ist einfach und flüssig. Ich bin nur so durch das Buch geflogen. Das Buch hat Humor und Spannung gleichzeitig und kümmert sich außerdem um Probleme wie Freundschaft, Übergewicht, zu viel Computerkonsum.
Mir gefällt das Buch ausgezeichnet und ich würde mich über weitere Bände freuen.

Kommentieren0
3
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Luisa_Hartmanns avatar
Zum Welttag des Buches verlose ich 5 signierte Exemplare von "Aufstand in der Antarktis". Das Besondere: Dieses Buch ist im Buchhandel derzeit nicht erhältlich!

Der Abenteuerroman handelt von Philip, genannt Phips, der zusammen mit seinen Freunden versucht, seinen Lebensraum, die Antarktis, vor den Menschen zu retten. Neben einer spannenden Geschichte erfahrt ihr auch viel Wissenswertes über die Antarktis.

Wenn ihr ein signiertes Buch gewinnen wollt, bewerbt euch mit der Beantwortung folgender Frage: Was für ein Tier ist Philip?
Zur Buchverlosung
TinaZangs avatar
Mein E-Book-Verlag 26|books hat eine neue Reihe gestartet, in der vier Mädchen auf einem Reiterhof knifflige Fälle lösen.

Gemeinsam mit der Autorin Luisa Hartmann, die durch ihren zweisprachigen Kinderkrimis bekannt wurde, lade ich dich zu der Leserunde ein.

Band 1 der Westend-Girls: Lucias erstes Reitturnier

Lucia soll abnehmen und Sport treiben. Obwohl sie Angst vor Pferden hat, entscheidet sie sich für das Reiten – so schwer kann es ja nicht sein, auf einem Pferd zu sitzen, oder?

Zufällig erfährt sie von einem Plan, das bevorstehende Reitturnier zu sabotieren. Sie erzählt Jessica davon, die in der Schule eine Klasse über ihr ist und die sie im Reitstall trifft. Auch Jessicas Schwester Anna hat vom Arzt Reitstunden verordnet bekommen, um ihren Haltungsschaden zu korrigieren. Mit List und Tücke finden die drei noch weitere Details zu dem fiesen Plan heraus, doch beweisen können sie das alles nicht.

Erst Emine gibt den entscheidenden Hinweis auf die wahre Identität desjenigen, der hinter dem ganzen Komplott steckt. Können sie das Turnier und damit den Reiterhof im Westend retten?

Bist du eine begeisterte Leseratte zwischen 10 und 12 Jahren und liest gern auf einem E-Book-Reader oder Tablet, dann spring in den Lostopf, um eines von 10 Gratis-E-Books zu gewinnen!

Und so bewirbst du dich
Lucia soll sich zwischen drei Sportarten entscheiden - Gymnastik, Tennis oder Reiten. Wofür hättest du dich entschieden?

Du kannst dich bis zum 14. Februar bewerben. Luisa und ich wünschen dir viel Glück.
mabuereles avatar
Letzter Beitrag von  mabuerelevor 3 Jahren
Zur Leserunde

Zusätzliche Informationen

Luisa Hartmann im Netz:

Community-Statistik

in 34 Bibliotheken

auf 8 Wunschlisten

von 1 Lesern aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks