Luisa Sarah Blum

 4.9 Sterne bei 11 Bewertungen
Autorin von Soya.

Lebenslauf von Luisa Sarah Blum

Appell für Toleranz und Freundschaft: Die Autorin aus der Schweiz wurde 1984 geboren. Nach ihrer Ausbildung zur Shiatsu-Therapeutin hat sie während ihrer Reisen, verteilt auf der ganzen Welt, ihre Leidenschaft für Kulturen entdeckt. An ihrem Entschluss ihre Erfahrungen in einem Buch festzuhalten, hat auch die Geburt ihrer Tochter und der Vollzeitjob als Mutter nichts geändert. Sobald sie Zeit fand, wurden kleine Textausschnitte niedergeschrieben. Mit ihrem Debütroman "Soya" hat sie eine Geschichte über ein Mädchen verfasst, die vielen Gefahren und ihrem Schicksal trotzt und beweist, dass Liebe und Freundschaft alles besiegen können.

Alle Bücher von Luisa Sarah Blum

Soya

Soya

 (11)
Erschienen am 14.09.2018

Neue Rezensionen zu Luisa Sarah Blum

Neu
S

Rezension zu "Soya" von Luisa Sarah Blum

Geniales Buch...
Sarahsfantasyvor einem Tag

Ich habe dieses Buch vor ein paar Tagen zuende gelesen und es hat mich einfach nur begeistert.Ich lieber das Cover und der Klappentext macht richtig Lust das Buch zu lesen.Allgein hat dieses Buch einen sehr flüssigen Schreibstil und tolle Charakter.Es gab auch viele spannende Momente und unerwartete Wendungen,was zur Folge hatte, dass ich das Buch garnicht mehr weglegen wollte.Auch die einzelnen Themen waren gut mit der eigentlichen Handlung verknüpft.Ich fand auch die Freundschaft von Soya und Taoko sehr schön geschrieben,da die beiden immer füreinander da waren und sich immer gegenseitig geholfen haben.Die Liebesgeschichte  war für mich auch passend und ist nicht zu sehr in den Vordergrund gerückt.Mir persönlich hat auch die Beschreibung von den Bösewichten gefallen.Es war auch sehr interressant die einzelnen Charaktere und ihre Geheimnisse und Interressen kennen zu lernen.Alles in  allem war das Buch  ein totaller Erfolg.

Kommentieren0
1
Teilen
T

Rezension zu "Soya" von Luisa Sarah Blum

Wunderschönes Debüt der Autorin <3
Tan_Ja1vor 7 Tagen

Über den genauen Inhalt werde ich nichts schreiben, denn den kann man auf dem Klappentext nachlesen. Erst einmal möchte ich erwähnen, dass das Cover ein Traum ist und wunderbar zum Inhalt des Buches passt.


 Aufmerksam wurde ich auf das Buch durch das Stöbern der Amazon Seite. Sofort ist mir das Cover ins Auge gesprungen und der Klappentext hat mich dann auch sofort überzeugt. Als ich angefangen habe zu Lesen, hatte ich am Anfang ein bisschen Probleme, welche sich dann aber im Laufe der Seiten völlig verflogen haben. Ich konnte mit der Hauptprotagonistin mitfühlen und fand mich mitten im Geschehen. Der Schreibstil der Autorin ist leicht und flüssig zu lesen. Ich würde mir eine Fortsetzung von Soya wünschen, denn ich wüsste gern, welche Aufgaben und Taten eventuell noch auf sie warten und wie sich alles in Zukunft weiter entwickelt. 

Ein großes Lob an die Autorin, deren Erstlingsbuch eine tolle Geschichte wurde und die ich guten Gewissens weiter empfehlen kann und hiermit auch tue. Eine absolut lesenswerte Leistung! Vielen Dank für die wundervollen Lesestunden!!! <3 <3 <3

Kommentieren0
0
Teilen
NiQues avatar

Rezension zu "Soya" von Luisa Sarah Blum

Auf den ersten Blick
NiQuevor 12 Tagen

Soya

Luisa Sarah Blum



Auf den ersten Blick





Ich habe mich quasi auf den ersten Blick in das Buch verliebt, das Cover war einfach stimmig, sowie der Klappentext und die Infos rund ums Buch! Und es war definitiv kein Fehlkauf, dieses Buch hat mir richtig gut gefallen!



Ich habe mich sehr gut in das Buch einfinden können, daran war auch der Schreibstil nicht ganz unschuldig, der einfach perfekt zur Story passt! Der Text ist flüssig zu lesen, und stets verständlich oder bestens erklärt.

Zu Anfang kommt der erste grobe Überblick über das Leben von Soya, schnell wird der Leser merken: Soya ist nicht wie alle anderen. Die Entwicklung dazu schreitet im Verlauf wunderbar voran, mir gefiel diese Idee ausgesprochen gut. Auch Soyas Charakter hat mir sehr gut gefallen. Zwar war sie hin und wieder wirklich sehr zerrissen und gewisse Handlungen habe ich so auch nicht ganz nachvollziehen können, aber im großen und ganzen sind sie auch immer gut den verschiedenen Situationen zuzuweisen. Besonders kann ich hier auch nochmal die Charakterliche Entwicklung hervorheben, die Zeitgemäß und nicht zu voreilig von statten läuft. Auch die unzähligen Nebencharaktere haben mir sehr gut gefallen. Viele habe ich gut Kennenlernen können, und ein, zwei Gewisse leider nicht gut genug. Hier hätte ich mir doch nochmals ein paar Szenen gewünscht, in denen diese besser hervortreten, und der Leser diese besser Kennenlernen könnte.

Die Entwicklung der Story, der Plot, hat mir stets sehr gut gefallen! Es gab Abenteuerliches, Actionreiches und Unvorhergesehenes. Viele Höhepunkte und Emotionen. Vor allem eine große Frage stand stets im Mittelpunkt: Wen kann man wirklich Vertrauen? Ich habe mich stets sehr gut Unterhalten gefühlt. Auch die verschiedenen Auflösungen, die nach und nach kamen, haben mir in dieser Konstellation sehr gut gefallen.

Zum Ende hin kam leider vieles Schlag auf Schlag, und regelrechtes Szene „hüpfen“ (ca. 4 Szenen), welche mir den Anschein gaben, dass gewisse Szenen einfach „Unfertig“ in das Buch gesetzt worden sind. Es gab einige Ereignisse, und Mittendrin kam dann der plötzliche Abbruch, nur um sich im nächsten Absatz schon in der Zukunft (ein paar Tage später) wiederzufinden. Dies und das ich leider einige – wichtige - Charaktere nicht so gut habe Kennenlernen können, bringt leider einen Punkteabzug ein.

Nachdem sich das relativ kurze „Szenengehüpfe“ dann auch wieder gelegt hat, und der Showdown kam, habe ich mich wieder sehr gut Unterhalten gefühlt. Auch das Ende hat mir sehr gut gefallen.



Fazit:

Die Landschaft ist sehr Detailliert dargestellt, ich habe mir stets die Kulisse sehr gut vorstellen können. Auch die Protagonisten haben mir, bis auf genannte Kritik, sehr gut gefallen. Die Protagonistin an sich ist sehr gut ausgebaut worden.

Der Plot war stets Unterhaltend und Spannend, außerdem nicht Vorherzusehen.

Alles in allem ein großartiges Fantasy Buch, welches in die Welt hinausgetragen gehört. Lediglich genannte Kritikpunkte geben einen Punkt Abzug, schmälerte aber nicht großartig mein Lesevergnügen am Buch.

Ich empfehle dieses Buch unbedingt weiter. Stürzt euch in dieses gefährliche, trügerische Abenteuer voller Erkundungen verschiedener Völker!

Und ein Tipp: Lest bitte nicht die Charakterzuteilung am Ende, diese beinhaltet ziemlich große Spoiler!



4/5 Sterne

Kommentieren0
1
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
elane_eodains avatar
Ein neues Jahr, in dem wir gemeinsam deutschsprachige Debütautorinnen und -autoren und ihre Bücher entdecken können!
Ich bin es wieder, die Debüttante. ;-) und möchte wieder mit Euch gemeinsam Debütautoren entdecken, zusammen ihre Bücher lesen, rezensieren und - wenn sie uns gefallen - weiterempfehlen. Bei den vielen Neuerscheinungen in jedem Jahr haben es deutschsprachige Debütautoren schwer sich zwischen Bestsellerautoren und Übersetzungen durchzusetzen. Wir können uns ganz bewusst gemeinsam daran versuchen das zu ändern und entdecken sicher wieder besondere Buchperlen!

Ablauf der Debütautorenaktion:

Es geht darum, möglichst viele Bücher deutschsprachiger Debütautoren zu lesen, also Bücher von Autoren, die erstmalig zwischen 1. Januar 2018 und 31. Dezember 2018 ein Buch/einen Roman (in einem Verlag) veröffentlichen.
Von Seiten des lovelybooks-Teams werden wieder Leserunden und Buchverlosungen gestartet, die die Kriterien erfüllen, und auch Verlage und Autoren werden sicher wieder aktiv sein. Außerdem dürft Ihr selbst gerne Vorschläge machen.

Begriffsdefinition: 'Debütautor/in' ist, wer bisher noch kein deutschsprachiges Buch veröffentlicht hat und im Jahr 2018 nun das erste Buch erscheint, dabei zählen sowohl Verlags- als auch Eigenveröffentlichungen.
Ausnahmen bilden Romandebüts, das erste Buch in einem Verlag sowie das erste Buch unter dem eigenen Namen oder einem neuen Pseudonym, diese zählen ebenfalls. Keine Ausnahme wird gemachen, wenn der Erscheinungstermin vor 2018 lag.
Wichtig:
Alle Bücher, die im Debütjahr der Autorin/des Autors erscheinen, sind dabei. Das heißt, es können auch mehrere Bücher einer Autorin/eines Autors zählen, nicht nur das erste Buch. Es zählt also das gesamte Debütjahr der Autorin/des Autors.


Ziel ist es 15 Bücher von Debütautoren bis spätestens 25. Januar 2019 zu lesen und zu rezensieren.


Wie kann man mitmachen?

Schreibt hier im Thread "Sammelbeiträge" einen Beitrag, dass Ihr mitmachen möchtet. Ich verlinke dann Euren Sammelbeitrag unter Eurem Mitgliedsnamen in der Teilnehmerliste. Bitte nutzt dann diesen von mir verlinkten Sammelbeitrag, um Euren Lesefortschritt mit allen Rezensionen von gelesenen Debüts festzuhalten, haltet diesen aktuell, denn nur anhand dessen aktualisiere ich wiederum die Liste. Die Teilnehmer- und die Punkteübersicht werde ich in unregelmäßigen Abständen aktualisiert. Wenn ich eine Aktualisierung durchgeführt habe, weise ich mit einem neuen Beitrag darauf hin.

Informationen/Regelungen:

  • Ihr könnt Euch ab sofort hier für die Aktion anmelden, aber auch ein späterer Einstieg ist jederzeit möglich.
  • Es wird über das Jahr verteilt Leserunden und Buchverlosungen geben, bei denen Ihr Bücher gewinnen könnt, die hier zur Debütautorenaktion zählen. Somit kann sich ein Einstieg jederzeit noch lohnen. Natürlich könnt Ihr Euch die Bücher aber auch selbst kaufen oder anderweitig beschaffen, die Teilnahme an Leserunden/Buchverlosungen o. ä. ist nicht verpflichtend.
  • Eine Leserunde/ Buchverlosung o. ä. mit Beteiligung der Autorin/des Autors ist keine Bedingung, das heißt alle deutschsprachigen Debütbücher bzw. alle Bücher im Debütjahr der Autorin/des Autors, die in einem Verlag erschienen sind, zählen
  • Auch Debüts von 'Selfpublishern' zählen dazu. Das heißt, dass auch Debütautoren mit ihren Büchern zählen, die nicht in einem Verlag veröffentlichen. Für mich heißt das in der Organisation mehr Aufwand, da mehr Autoren und Bücher zu berücksichtigen sind, aber ausschließen ist doofer! ;-)
  • Hörbücherversionen der Bücher zählen ebenfalls.
  • Es ist nicht schlimm, solltet Ihr Euch für die Aktion anmelden und am Ende keine 15 Bücher schaffen. Ziel ist es doch vor allem tolle neue Autoren und Bücher kennen zu lernen.
  • Unter allen, die es schaffen 15 Bücher deutschsprachiger Debütautoren im Jahr zu lesen/zu hören und zu rezensieren, wird am Ende eine kleine Überraschung verlost, gesponsert von lovelybooks.
  • Bitte listet wirklich nur Rezensionen zu den an diesen Beitrag angehängten Büchern auf. Wenn Ihr eine/n Debütautor/in entdeckt, der/die hier noch nicht gelistet ist, aber zu den Bedingungen passt, schreibt mir bitte eine Nachricht und ich überprüfe das. Die Rezensionslinks aber bitte erst auflisten, wenn meine Zusage gemacht ist bzw. der/die Autor/in und die entsprechenden Bücher im Startbeitrag angehängt sind.
  • Habt bitte Verständnis dafür, wenn meine Antwort auf eine Anfrage mal etwas länger dauert. Ich betreue diese Aktion in meiner Freizeit und habe dementsprechend nicht jeden Tag ausreichend Zeit, um sofort zu reagieren. Aber ich gebe mir Mühe, versprochen!
  • Und noch einmal: Sollte ich Debütautoren, ihre Bücher, Leserunden oder Buchverlosungen übersehen, die hier eigentlich zählen müssten, dann habt bitte Nachsicht und weist mich einfach im passenden Bereich darauf hin. Wenn es passt, werde ich sie an den Starbeitrag anhängen bzw. die Aktion verlinken. Jede Unterstützung dahingehend ist mir sehr willkomen!
Ich wünsche uns allen wieder viel Spaß & Freude beim Entdecken neuer Autoren und ihren Büchern, sowie beim gemeinsamen Plaudern & Weiterempfehlen! :-)
__________________________________________________________________  

Aktuelle Leserunden & Buchverlosungen:

- Leserunde zu "Zwiebelbart: Ein Internet-Chat wird zum Märchen" von Stefan Preiß (Bewerbung bis 4. November)
- Leserunde zu "Kommisarin Moll und die Tote vom Grindel: Frederica Molls erster Fall" von Isabel Bernsmann (ebook, Bewerbung bis 7. November)
- Leserunde zu "Drei Wochen Juli" von Ilvi Frey (Bewerbung bis 9. November)
- Leserunde zu "Mutti, warum hast du mich nicht lieb?" von Gabi P. (ebook, Bewerbung bis 11. November)
- Leserunde zu "Das Schutzengelprogramm" von AR Walla (ebook, Bewerbung bis 15. November)
- Leserunde und Buchverlosung zu "Seelenfall" von Michaela Weiß (Bewerbung bis 15. November bzw. bis 17. November)
- Leserunde zu "Kira: Bedrohung oder Rettung?" von Ive Marshall (ebook, Bewerbung bis 16. November) 
- Buchverlosung zu "Passiert. Notiert. Bedacht. Gelacht." von Rainer Neumann (Bewerbung bis 20. November)
- Leserunde zu "Das Schicksal der Banshee" von Alina Schüttler (Bewerbung bis 18. November) 
- Leserunde zu "Augenschön - Das Ende der Zeit (Band 1)" von Judith Kilnar (Bewerbung bis 15. November)

(HINWEISE: Zur besseren Übersicht lösche ich ältere Links nach und nach, alle Bücher bleiben aber unten angehängt, so dass man mit einem Klick auf ein Buch auch leicht die dazugehörige Lese-/Fragerunde/Verlosung finden kann. Die Angaben zur Bewerbungsfrist sind ohne Gewähr.)
__________________________________________________________________

Es zählen ausschließlich Bücher, die an diesen Beitrag angehängt sind bzw. im Laufe des Jahres angehängt werden, sowie die jeweiligen Hörbuchversionen davon, soweit vorhanden
.
 
__________________________________________________________________   

Für Autorinnen & Autoren:

Du bist Autorin/Autor und veröffentlichst in diesem Jahr dein erstes Buch? Du möchtest dich an der Debütautorenaktion beteiligen?
Dann schreib bitte eine Mail an Daniela.Moehrke@aboutbooks.de für weitere Informationen!
__________________________________________________________________ 

PS: Natürlich darf hier im Thread munter geplaudert werden, dazu sind alle Leserinnen, Leser und (Debüt-)Autoren herzlich eingeladen.  
ThomasLs avatar
Letzter Beitrag von  ThomasLvor 9 Stunden
Liebe Leseratten,

ich würde gerne meinen Debütroman "Kreuzfahrt" vorstellen. Unter
http://kreuzfahrtroman.de/ findet Ihr Informationen, einen Buchtrailer und eine längere Leseprobe.

Es handelt sich um einen SF-Abenteuerroman mit der Betonung auf "Abenteuer", ist also vermutlich weniger etwas für Freunde der Hard-SF.

Das Buch beginnt mit einer Bande intergalaktischer Wilddiebe, die mit ihrem Raumfrachter in den Atlantik stürzt. An Bord: die verstörendsten Bestien des Universums. Ganz in der Nähe bahnt sich das Kreuzfahrtschiff "Luxury of the Seas" mit sechstausend vergnügungshungrigen Passagieren seinen Weg über den Ozean...

Ich würde mich natürlich riesig freuen, wenn jemand einen Blick in die Leseprobe wirft. Als Vielleser weiß ich um die begrenzte Ressource Lesezeit. Alle Bücher zu lesen, die es verdienen, wird mir wohl in diesem Leben auch nicht mehr gelingen ;)

Viele Grüße
Thomas
Zur Leserunde

Community-Statistik

in 84 Bibliotheken

auf 63 Wunschlisten

von 2 Lesern aktuell gelesen

von 2 Lesern gefolgt

Worüber schreibt Luisa Sarah Blum?

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks