Zur Sprache bringen, was schweigen soll

Zur Sprache bringen, was schweigen soll
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, in dem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Zur Sprache bringen, was schweigen soll"

Wenn Täter schweigen, leiden ihre Kinder. Luise Claassens Autobiografie begibt sich auf eine Spurensuche in ihrer Familiengeschichte. Eindrucksvoll schildert sie, wie stark ihr eigenes Leben und das Leben ihrer Geschwister von den nationalsozialistischen Verbrechen überschattet wurde, in die auch ihre Eltern verstrickt waren. Sie beschreibt einen Jahrzehnte andauernden Bewusstwerdungsprozess, in dem sie die Verbrechen ihres Vaters und zuletzt ein brutales Geheimnis ihrer Mutter aufdeckt.

Als analytisch-systemische Psychotherapeutin bereichert Claassen ihren Lebensbericht mit eigenen Traumdeutungen und psychotherapeutischen Reflexionen, die auch für Laien nachvollziehbar sind. Ihr Ziel ist es, ein größeres Verständnis für die Symptomatik und die untergründige Not der Menschen zu gewinnen, die mit ähnlichen Schicksalen aufgewachsen sind. Nicht zuletzt ist ihr Bericht ein Appell, sich aufmerksam und unerschrocken den Traumatisierungen der zweiten und dritten Nachkriegsgeneration zuzuwenden.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783837926668
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:250 Seiten
Verlag:Psychosozial-Verlag
Erscheinungsdatum:01.06.2017

Rezensionen und Bewertungen

Neu
0 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:

    Bisher gibt es noch keine Bewertungen zum Buch. Schreibe mit "Neu" die erste Rezension und teile deine Meinung mit anderen Lesern.

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks