Luise Isover

 5 Sterne bei 5 Bewertungen

Neue Bücher

Der zweite Mann an meiner Seite

 (3)
Neu erschienen am 13.11.2018 als Taschenbuch bei Books on Demand.

Alle Bücher von Luise Isover

Der zweite Mann an meiner Seite

Der zweite Mann an meiner Seite

 (3)
Erschienen am 13.11.2018
Das eine oder andere Leben

Das eine oder andere Leben

 (2)
Erschienen am 05.05.2017

Neue Rezensionen zu Luise Isover

Neu

Rezension zu "Der zweite Mann an meiner Seite" von Luise Isover

Gelungene Fortsetzung
Gremlins2vor 9 Tagen

Das Cover ist reizend und ansprechend gestaltet, es besitzt einen Wiedererkennungswert zur Reihe und der Klappentext weckt die Neugierde auf den Inhalt. Auf diesen verweise ich hier, da mir nichts ferner liegt als anderen Lesern die Freude an solch brillanten Geschichten in Form von spoilern zu nehmen. 
Zum besseren Verständnis empfehle ich den ersten Teil der Serie zu lesen. 
Der Schreibstil ist geschmeidig, flüssig und angenehm zu lesen. Das Setting ist traumhaft schön beschrieben und ließ mich meine Augen nicht mehr von den Zeilen nehmen. Ich dachte ich verweile selbst in Indien. Die Autorin ließ mich mit ihrem Roman im wahrsten Sinne des Wortes eine Lesereise unternehmen. 
Ihre Protagonisten stellt sie lebendig und facettenreich dar, jedem einzelnen Charakter haucht sie souverän Lebendigkeit ein und beschert dem Leser ein fortlaufendes Kopfkino. 
Grandios hält sich über die komplette Buchlänge eine magische Spannung, denen man sich schwer entziehen kann. 
Besonders beeindruckt hat mich die Tiefe die in diesen Zeilen steckt, unfassbar feinsinnig und mit wahnsinnig viel Gefühl verpackt. Dieses bringt die Autorin hemmungslos in des Lesers Herz. 
Ich musste zum Teil sehr schlucken und mir die Tränen aus den Augenwinkel wischen. 
Mit dieser spektakulären Geschichte habe ich  großartige Zeit verbracht und wurde lediglich durch den Cliffhanger gestoppt. Liebend gerne vergebe ich fünf Sterne und eine absolute Kauf - und Leseempfehlung. 

Kommentieren0
2
Teilen

Rezension zu "Der zweite Mann an meiner Seite" von Luise Isover

Wow! Eine tolle Fortsetzung
Janinezachariaevor einem Monat

Der zweite Teil hat mit einem (fiesen) Cliffhanger geendet – das kann ich schon mal verraten.

Dieses Buch ist anders, trauriger und doch schwirrt immer etwas Hoffnung mit. Freude und Verlust begleiten Adele weiterhin, doch sie hält sich aufrecht und versucht so stark zu sein, wie es möglich ist. Auch wenn ihr hin und her manchmal etwas viel war, doch in Anbetracht ihrer Situation, kann ich es dann doch sehr gut nachvollziehen.

Es ist spannend und ich konnte es nicht aus der Hand legen.

Auch hier hat Luise sehr viel recherchiert und wenn ich die Augen schloss, glaubte ich wirklich in Indien zu sein. Es war interessant, all das ‚fremde‘ zu erfahren und sich doch zu wundern, wie unterschiedlich unsere Kulturen doch sein können. Luise hat das Bild der Frau in Indien gut beschrieben – auch schon im ersten Teil.

Manchmal musste ich weinen, an das zurückdenken, was im ersten Teil „Das eine oder andere Leben“ geschehen ist. Die Tiefe dessen, hat mich sehr berührt und ich bin wirklich froh, es gelesen zu haben.

Beide Teile zählen auf jeden Fall zu meinen Highlights 2018.

Ich bin gespannt, wie es weitergeht und wünsche mir einfach für Adele eine Zukunft, die ihr Herz wieder zum strahlen bringt.

 

Kommentieren0
29
Teilen

Rezension zu "Das eine oder andere Leben" von Luise Isover

Mit so einer Geschichte hab ich nicht gerechnet
Janinezachariaevor einem Monat

Inhalt (in meinen Worten):

Sie arbeitet in der Bäckerei ihres Vaters, wird bald ein Studium beginnen und ist verliebt – doch dieser Junge nimmt sie kaum wahr und scheint oft in seiner eigenen Welt zu sein. Doch mit einem kleinen Trick schafft Adele es, die Aufmerksamkeit von Sebastian für sich zu gewinnen.

Aber irgendwas stimmt nicht mit ihm und als er ihr die Wahrheit beichten will, hat sie kaum Gelegenheit all das zu verdauen, denn er bekommt ein Angebot, um in Indien an einer Uni zu arbeiten …

Als Adele beschließt, ihn dort zu besuchen, ahnt sie nicht, dass damit auch ihr ganzes Leben auf den Kopf gestellt wird.

Stil:

Wow. Ich meine, ich hab das Buch verschlungen. Ich wollte wissen, wie es weiter geht und was passiert. Es ist spannend geschrieben und macht einfach neugierig und alles, was geschieht kann einen nicht kalt lassen – mich jedenfalls nicht.

Fazit:

In diesem Buch geht es um so viel mehr, als man am Anfang vermutet. Am liebsten würde ich etwas mehr verraten, aber ich möchte, dass jeder, der dieses Buch liest, genauso überrascht ist, wie ich. Genauso verblüfft mit dem Kopf nickt und denkt: „Die Anzeichen waren da, aber …“

Es gibt so viele wundervolle Details, so viele recherchierte Fakten und puh … So unfassbar viel Liebe, was in diese Geschichte eingeflossen ist. Luise Isover hat sich intensiv mit dem beschäftigt, worüber sie geschrieben hat – das hab ich mit jeder einzelnen Zeile gespürt. Es ist eine Geschichte, die zu tiefst berührt und fesselt und nicht mehr loslässt. Ich hab viel über Indien erfahren und auch über etwas anderes – was ich aber absichtlich nicht erwähne.

Gesamtbewertung:

Titel: „Das eine oder andere Leben“ hat mich zunächst etwas irritiert, aber besser hätte es nicht passen können. 4.5/5

Cover: Zugegeben, der Mann mit der freien Brust hat mich abgelenkt, weil er gar nicht in das Bild gepasst hat. Aber wenn man weiter liest und sich etwas später erneut auf das Bild einlässt, erkennt man so viel mehr. 5/5

Inhalt: Ganz oft musste ich weinen oder hatte zumindest einen Kloß im Hals und genauso oft hab ich gebangt und gehofft. Manchmal auch mit den Augen gerollt, wenn Adele etwas gemacht hat, was vielleicht nicht gut war. Doch am Ende hat es mich so gepackt und so überwältigt, dass ich erst einmal Luft holen musste, ehe ich mich auf den zweiten Teil einlassen konnte.

Mit einer sehr süßen Szene am Flughafen, die Hollywood nicht besser hinbekommen hätte.


Kommentieren0
29
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 4 Bibliotheken

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks