Das Haar in der Sippe

von Luka Goldwasser 
4,0 Sterne bei2 Bewertungen
Das Haar in der Sippe
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

BettinaForstingers avatar

lustiger und unterhaltsamer Roman mit vielen tollen Aussagen die einen garantiert zum Lachen bringen.

Alle 2 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Das Haar in der Sippe"

Ein urkomischer Roman, der garantiert jedes Familienmitglied zum Lachen bringt!

Philip ist gut aussehend, erfolgreich und weiß genau was er will. Sein Leben in Deutschland, inklusive Ex-Freundin Merle, hat er längst hinter sich gelassen und feilt an seiner Karriere als Investmentbanker in New York. Blöd nur, dass er, als ein Milliardendeal vor der Tür steht, von seiner Mutter Esther in die Heimat zitiert wird. Notgedrungen fliegt Philip zurück und erfährt, dass seine Mutter das ehemalige Wohnhaus in eine Mehrgenerationen-WG umfunktioniert hat. Hübsch der Reihe nach lernt Philip die schrägen Mitbewohner kennen: vom 20 Jahre jüngeren Liebhaber der Mutter bis zur durchgeknallten Oma - und auch Merle, seine ehemalige Freundin, ist mit von der Partie. Sie hat einen Sohn und sieht immer noch verdammt gut aus. Familien- und Liebeswahnsinn ist vorprogrammiert.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783492501705
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:188 Seiten
Verlag:Piper
Erscheinungsdatum:01.08.2018

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne2
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    0Soraya0s avatar
    0Soraya0vor 13 Tagen
    Das Haar in der Sippe

    Zum Inhalt (Klappentext):

    Ein urkomischer Roman, der garantiert jedes Familienmitglied zum Lachen bringt!

    Philip ist gut aussehend, erfolgreich und weiß genau was er will. Sein Leben in Deutschland, inklusive Ex-Freundin Merle, hat er längst hinter sich gelassen und feilt an seiner Karriere als Investmentbanker in New York. Blöd nur, dass er, als ein Milliardendeal vor der Tür steht, von seiner Mutter Esther in die Heimat zitiert wird. Notgedrungen fliegt Philip zurück und erfährt, dass seine Mutter das ehemalige Wohnhaus in eine Mehrgenerationen-WG umfunktioniert hat. Hübsch der Reihe nach lernt Philip die schrägen Mitbewohner kennen: vom 20 Jahre jüngeren Liebhaber der Mutter bis zur durchgeknallten Oma - und auch Merle, seine ehemalige Freundin, ist mit von der Partie. Sie hat einen Sohn und sieht immer noch verdammt gut aus. Familien- und Liebeswahnsinn ist vorprogrammiert.

    Meine Meinung:
    Der Schreibstil ist einfach nur angenehm flüssig zulesen. Dadurch findet man leicht in die Geschichte. Der Humor kommt an keiner Stelle zu kurz und auch das ein oder andere Klischee wird bedient. Besonders gut gefallen hat mir, dass in diesem Buch endlich mal ein Mann die Hauptrolle spielt. Zeitweise bekommt man wirklich Mitleid mit Philip. Allein schon die schwierige Kindheit mit so einer Mutter. Aber auch im Alter scheint es nicht besser zu werden. Doch im Laufe des Buches wachsen einem alle Charaktere ans Herz, auch wenn sie teilweise doch sehr verrückt sind. Mir hat das Buch wirklich viel Spaß gemacht, allerdings war es leider doch sehr vorhersehbar, so dass wenig überraschendes passiert. Wenn das nicht stört wird mit diesem Roman schöne Lesestunden verbringen.

    Fazit:
    Ein wirklich lustiger, turbolenter Roman über eine bunt zusammen gewürfelte Familie.

    Kommentieren0
    46
    Teilen
    BettinaForstingers avatar
    BettinaForstingervor einem Monat
    Kurzmeinung: lustiger und unterhaltsamer Roman mit vielen tollen Aussagen die einen garantiert zum Lachen bringen.
    Das Haar in der Sippe

    Philip ist Anfang 30 und hat alles in Deutschland zurückgelassen. Seine durchgeknallte Mutter, seine Exfreundin, sein altes Leben. Ein neues Leben in New York, sein Traum, den er nun seit einiger Zeit lebt. Er ist Investmentbanker und am besten Weg ins Management der Bank. Doch ein Anruf seiner Mutter bringt sein komplettes Leben völlig durcheinander, sie hatte einen Herzanfall ihr gehe es sehr schlecht und Philip muss nach Deutschland zurück um sich um sie zu kümmern.

    Doch in Deutschland erwartet ihn viel mehr als er zurück gelassen hat. Seine Mutter hat sich ein paar Leute ins Haus geholt, nun lebt sie quasi in einer WG. Die Gemeinschaft ist harmonisch und völlig durchgeknallt. Philip kann es absolut nicht nachvollziehen wie man so ein Leben führen kann, doch schon bald merkt er die Leutchen sind zwar alles etwas Gaga aber sehr liebenswert. Wie wird Philip mit dieser Erkenntnis umgehen?

    Mir hat das Buch sehr gut gefallen, ich musste sehr viel lachen und schmunzeln. Die Protagonisten waren super konstruiert. Ganz vorne Till der kleine Zwerg mit seinen Aussagen und natürlich Esther mit ihrer esoterischen entspannten Art. Einzig 1 Stern Abzug für das vorhersehbare in diesem Buch. Bei gewissen Dingen wusste man sofort was Sache ist, auch das Ende war sehr vorhersehbar.

    Kommentieren0
    66
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks