Lukas Hartmann Die Mohrin

(7)

Lovelybooks Bewertung

  • 8 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(3)
(3)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Mohrin“ von Lukas Hartmann

1763: Auf der Karibikinsel Saint Dominique kauft ein Schweizer Offizier die schöne Sklavin Marguerite frei. Er nimmt sie mit nach Bern auf den alten Patriziersitz der Familie. Dort bringt Marguerite den kleinen, »pißgelben Bastard« zur Welt, von dem niemand wissen darf, wer sein Vater ist. Lukas Hartmann erzählt die Geschichte der Mohrin mit den Augen des Kindes und macht einen »kleinen Wilden« zum Seismographen einer bigotten und engherzigen Welt. Aus dieser Unmittelbarkeit gewinnt der Roman seine Überzeugungskraft.

Stöbern in Romane

Der Brief

Starker Anfang, lasches Ende

baroki

Was man von hier aus sehen kann

Wortgewandt, bildhaft, berührend und voller Humor. Ein Buch über die Liebe, das Leben und den Tod und eine außergewöhnliche Gemeinschaft.

Seehase1977

Dann schlaf auch du

Eine Geschichte, die einem atemlos zurückläßt, grandios erzählt.

dicketilla

Der Junge auf dem Berg

Ein lesenswertes Buch,gerade für Jugendliche, auch wenn die Geschichte mehr an Seiten gebraucht hätte.

Book-worm

Ein Gentleman in Moskau

Stil, Figuren, Handlung und geschichtlichen Hintergründen ist es bei diesem Buch gelungen, mich absolut zu begeistern. Wundervoll!

once-upon-a-time

Der Vater, der vom Himmel fiel

Zum Heulen komisch!

ameliesophie

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen