Lukas Jüliger

 3.6 Sterne bei 14 Bewertungen

Lebenslauf von Lukas Jüliger

Bereits das erste Werk ein Riesenerfolg: Lukas Jüliger ist 1988 geboren und in Bad Neuenahr aufgewachsen. Nach seinem Schulabschluss zieht er nach Hamburg und studiert dort Illustration an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften. 2012 erschien sein Debüt, die Graphic Novel „Vakuum“, an der er mehrere Jahre gearbeitet hatte. Die Geschichte, die die Unsicherheit des letzten Sommers vor dem Schulabschluss in ein faszinierendes und unheimliches Setting einbettet, wird von der Kritik gefeiert und hoch gelobt. Zwischen 2014 und 2015 setzte er seine Ausbildung am ENSAD in Paris fort. 2018 legt Jüliger mit „Berenice“ seine Version des Klassikers von Edgar Allan Poe vor und knüpft damit an seinen Erfolg an.

Alle Bücher von Lukas Jüliger

Vakuum

Vakuum

 (13)
Erschienen am 01.01.2013
Die Unheimlichen: Berenice

Die Unheimlichen: Berenice

 (1)
Erschienen am 30.04.2018

Neue Rezensionen zu Lukas Jüliger

Neu
MissKs avatar

Rezension zu "Vakuum" von Lukas Jüliger

Bizarre Faszination
MissKvor 2 Jahren


Dieser Comic Roman macht betroffen, in vielerlei Hinsicht.
Erschreckend düster und zeitgleich so  abgeklärt und nüchtern, dass er eine bizarre Faszination ausstrahlt. 
Die verschiedenen Fragmente der Geschichte, die sich nach und nach zusammenfügen, aber niemals ein rundes Ganzes ergeben. Der Leser wird gefordert und bleibt am Ende mit seinen eigenen Fragen im Raum zurück.
Ich habe ihn verschlungen und danach nur mit mulmigem Gefühl, vielen Gedanken im Kopf und einem Kloß im Hals weg legen können.

Kommentieren0
0
Teilen
loveisfriendships avatar

Rezension zu "Vakuum" von Lukas Jüliger

Ein düsterer, niederschmetternder und stellenweise bizarrer, surrealer Comicroman
loveisfriendshipvor 3 Jahren

Ein düsterer, niederschmetternder und stellenweise bizarrer, surrealer Comicroman, der mich gefesselt und mit brutaler Kraft getroffen hat.

Eine von Langeweile trübe Kleinstadt. Nichts passiert, die Leute sind leer. Ein namenloser Junge der auf ein Mädchen trifft, dem die Angst innewohnt auch so zu werden. Es liegt etwas Bedrohliches in der Luft, etwas wird geschehen.

Die Wirkung der Handlung und der kargen Sprache findet sich auch in der Umsetzung der Bilder wider. Es scheint, als ob ein trüber Schleier über den Illustrationen liegt, sie wirken farb- und blutleer. Gefangen in einem alles bedeckenden Schleier der Tristesse. Die verwendeten Farben haben einen Stich, der ins bräunlich-gräulich-grünlich-gelblich-kränkliche geht. Die Figuren haben leere, fahle, ausdruckslose Gesichter. Es liegt eine bedrohlich-morbide Untergangsstimmung über dem Geschehen, die Unheil erahnen lässt. Diese Graphic Novel lebt von ihrer bedrückenden, niederdrückenden, rätselhaften Atmosphäre, die von einigen gezeichneten Metaphern unterstrichen wird.

Fazit: „Vakuum“ von Lukas Jüliger verfehlt seine Wirkung nicht. Ich habe diesen Comicroman in einem Rutsch lesen müssen, so groß war der Sog und als ich ihn beendet habe, hat er mich lange nicht losgelassen. Krass, trist und verstörend die Sinnlosigkeit des Seins und die Ängste Heranwachsender thematisierend ist es kein Buch für Zwischendurch und definitiv für niemanden, der etwas zum Wohlfühlen lesen will, denn es gibt weder Hoffnung noch Trost. Jüliger hat einen abgedrehten Comic geschaffen, der mich verwirrt, den ich nicht vollkommen durchblicke. Aber ist dies nicht auch ein Indiz für gelungene Kunst? Die einen herausfordert, deren Bedeutung man nicht schon beim ersten Wimpernschlag durchblickt? Auf jeden Fall ein beeindruckendes Werk, jenseits des Üblichen.

Auch zu lesen unter:

https://jubiwi.wordpress.com/2016/02/19/buchvorstellung-vakuum/

Kommentieren0
2
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 23 Bibliotheken

auf 6 Wunschlisten

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks