Luna Ravn

 3,2 Sterne bei 14 Bewertungen

Lebenslauf von Luna Ravn

Luna Ravn wurde 1986 in Dänemark geboren und lebt seit ihrer Kindheit in Deutschland. Sie liebt Mangas, den japanischen Modestil „Sweet Lolita“, ist ein Film- und Serienjunkie und bemalt leidenschaftlich gern Ball-Jointed Dolls. Mit ihren sehr realistischen Puppen als Darstellern veröffentlicht sie im Internet erotische Fotogeschichten und schreibt heiße Liebesgeschichten. Momentan pendelt die Weltenbummlerin zwischen der Schweiz, Deutschland und Dänemark, um für jede Geschichte neu inspiriert zu werden. Auf ihren Reisen wird sie immer von ihrem Mann und ihrem kleinen Chihuahua-Papillon-Mischling namens Panda begleitet.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Luna Ravn

Cover des Buches Ewiges Seelenband | Erotischer Roman (ISBN: 9783862777396)

Ewiges Seelenband | Erotischer Roman

 (14)
Erschienen am 31.07.2018

Neue Rezensionen zu Luna Ravn

Neu
Cover des Buches Ewiges Seelenband | Erotischer Roman (ISBN: 9783862777396)Isis99s avatar

Rezension zu "Ewiges Seelenband | Erotischer Roman" von Luna Ravn

Ewiges Seelenband - sehr emotional 😭💜
Isis99vor 2 Jahren

Cover

Allein schon durch die lilafarbenen Töne wäre es ein wahrer Hingucker, aber das es wie ein zerbrochener Spiegel wirkt fängt die Handlung perfekt ein und dennoch wirkt es mysteriös und stellt den sexuellen Aspekt nicht so in den Vordergrund! Weiters steht inmitten dieser Splitter eine Frauenshiloutte eine Der Name der Autorin und des Titels ist in weißer Farbe gehalten und sticht dadurch noch mehr hervor ^^

Handlung
Die junge deutsche Studentin Mila macht ein Auslandssemester in ihrem Lieblingsland Dänemark von wo ihr Lieblingsschauspieler Jerrik Andersson kommt. In ihrer neuen Heimat trifft sie auf Carolin, die ihr Dänemark näher bringt, ihre Freundin wird und sie an Weihnachten zu sich Heim einlädt. Als dort ankommt glaubt sie zu träumen, denn da steht Jerrik in Lebensgröße vor ihr und ist der Vater ihrer Freundin. Die beiden fühlen trotz des Altersunterschiedes eine tiefe Verbundenheit zum anderen und beschließen sich darauf einzulassen.
Was sich anhört wie ein Happy End ist erst der Anfang von Milas und Jerriks Reise, während der sie alle möglichen Hindernisse und Probleme überwinden sowie um ihre Liebe kämpfen müssen - werden sie daran zerbrechen oder gestärkt daraus hervorgehen?

Sprache
Zu Beginn war sie sympathisch, angenehm zu lesen und auch etwas klischeehaft - Studentin verliebt sich in einen für sie unerreichbaren Mann. Aber im Laufe der Handlung wird die Sprache immer tiefgehender, emotionaler und sogar so grausam, dass es einem den Magen umdreht! Zum Teil berührte mich die Autorin mit ihren Worten auf einer tieferen Ebene, welche mich dann zum Nachdenken anregte und auch nach dem Lesen des Abschnittes hat es mich nicht losgelassen... Hier wirkt nichts erfunden - die Erlebnisse könnten direkt aus dem Leben gegriffen sein, auch wenn man sich nicht vorstellen kann, dass Menschen zu so etwas fähig wären!?
Die expliziten Szenen wurden zwischen Mila und Jerrik in einer stilvollen Weise beschrieben, aber manche anderen waren sehr beängstigend und geradezu verstörrend!
-> Sehr ergreifende und erschreckende aber auch emotionale und schöne Momente wurden hier mit vielen Details beschrieben und beschäftigten einen noch über das Lesen hinaus ^^

Charaktere
Es gab eine geringe Anzahl von ihnen, aber gerade das erleichterte die Verfolgung der Handlung sowie die Kontextulisierung des Charakters in die bereits bestehenden Beziehungsnetze. Jede Person wurde mit sehr viel Hingabe in die Handlung integriert, mit einer großen Portion an Tiefe ausgestattet und erschuffen somit eine reale Welt!
Die Protagonistin Mila ist wirklich eine starke junge Frau, die sämtlichen Seitenhieben des Schicksals getrotzt und vieles ertragen hat nur um wieder bei ihrer großen Liebe zu sein - andere wären daran zerbrochen, aber sie ist gestärkt daraus hervorgegangen und sieht, dass es nicht umsonst gewesen ist!
Der Protagonist Jerrik führt ja eigentlich ein perfektes Leben: Frau, Kinder, super Job und viel Geld - etwas fehlt ihm dennoch und genau das macht ihn mir irgendwie sehr sympathisch, denn er ist trotz seiner Schauspielkarriere auf dem Boden der Tatsachen geblieben und ist nicht überheblich geworden. Er scheint Mila auch nicht ausnutzen zu wollen sondern hat echte Gefühle für sie - hier auch eine starke Entscheidung von ihm, dass er seiner Ehefrau reinen Wein einschenkt und sie nicht hinter ihrem Rücken betrügt!

Fazit 
Ein Buch, dass einen zum Nachdenken anregt und einem die grausamen Seiten so einer Liebe vor Augen führt. Manche Teile mögen unangemessen erscheinen, aber sie gehören genauso dazu wie die schönen! Eine absolute Leseempfehlung - dieses Buch berührt einen tief in der Seele💜😭😘

Kommentieren0
3
Teilen
Cover des Buches Ewiges Seelenband | Erotischer Roman (ISBN: 9783862777396)O

Rezension zu "Ewiges Seelenband | Erotischer Roman" von Luna Ravn

Eine übernatürliche Geschichte
OpPrincessvor 2 Jahren

Ein gutes Buch für Zwischendurch. Der Titel passt perfekt zum Inhalt, da im Buch eine übernatürliche Verbundenheit beschrieben wird. Deswegen sollten knallharte Realisten lieber die Finger von diesem Buch lassen. Die Handlung entwickelt sich in hohem Tempo, sodass die Liebe zwischen Jerrik und Mila schon nach den ersten 40 Seiten auf eine harte Probe gestellt wird. Jerriks Ehefrau sorgt dafür, dass die beiden keinerlei Kontakt mehr zueinander aufbauen können. Die Protagonistin jedoch lässt sich durch nichts aufhalten. Auf dem Weg zu ihrem Seelenverwandten wird sie mehrere kritische Situationen meistern. Der Leser hat durchweg einen tollen Einblick in die Gefühlswelt von Mila , doch leider waren mir manche Passagen einfach zu oberflächlich behandelt. Situationen, die (normalerweise) wirklich tiefe psychische Wunden hinterlassen, werden binnen zwei Seiten spurlos überwunden. Am Ende empfinde ich „Ewiges Seelenband“ als eine tolle Liebesgeschichte, die an manchen Stellen vielleicht etwas überzogen wirkt. Letztendlich bleibt es aber eine Geschichte und da sind der Fantasie ja schließlich keine Grenzen gesetzt.

Kommentieren0
1
Teilen
Cover des Buches Ewiges Seelenband | Erotischer Roman (ISBN: 9783862777396)Aloegirls avatar

Rezension zu "Ewiges Seelenband | Erotischer Roman" von Luna Ravn

tolles Buch
Aloegirlvor 2 Jahren


Mila war seit 3 Monaten in Kopenhagen, wo sie zwei Auslandssemester praktizierte. Sie lernte dann die dänische Studentin Caroline kennen und es entstand eine Freundschaft. Sie hatte Träume, in denen Jerrik Andersson die Hauptrolle spielte. Sie wurde von Caro eingeladen, ihren Geburtstag und Weihnachten bei ihnen zu feiern. Dort angekommen sah sie ihn - Jerrik Andersson, Caros Vater. Sie hatten beide das Gefühl, dass sie sich kennen. In der Nacht als sie Durst bekam, ging sie hinunter und traf ihn. Sie machten Liebe miteinander und er sagte zu ihr, dass er sie liebt. Einen Tag vor Weihnachten hatte sie ihren 25. Geburtstag. Jerry sah einen Wolf  und er dachte, dass er vielleicht nicht richtig sah, doch Mila sagte ihm, dass es Lunis ist, ihr Seelentier. Er küsste sie.

Woher kommt die Seelenverwandtschaft der Beiden? Wird sie je Jerrik für sich haben? Ein tolles Buch, welches unbedingt gelesen werden muss.



































Kommentieren0
1
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 14 Bibliotheken

Worüber schreibt Luna Ravn?

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks