Luna S Venice Liliths Töchter

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(1)

Inhaltsangabe zu „Liliths Töchter“ von Luna S Venice

Rom im 21. Jahrhundert: Lucilla, Angestellte der römischen Detektei Frascati, gerät durch Zufall an einen mysteriösen Ring in Form einer Schlange. Lucilla ahnt nicht, dass sie nur Figur in einem Schachspiel ist, ausgetragen von Jehova und Luzifer, die ihre einstige Liebe Lilith nicht vergessen können und nun um ihren Schlangenring spielen, da dieser übernatürliche Kräfte verleiht. Der geheimnisvolle Ring versetzt Lucilla immer wieder an den Hof Caesare Borgias und sie verstrickt sich in ein Netz aus Leidenschaft und Eifersucht, Liebe und Hass. Zu viele Menschen im 15. und 21. Jahrhundert wissen um die Macht des Schlangenrings und scheuen selbst vor Mord nicht zurück! Auch der undurchsichtige Francesco Bruschetti, der von Lucilla während ihrer leidenschaftlichen Liebesspiele vollkommen Besitz ergreift, gehört zu den Menschen, die den Schlangenring besitzen wollen...

Stöbern in Romane

Wie der Wind und das Meer

Ein emotionales Drama mit unvergesslichen Protagonisten

Monika58097

Vintage

Musik wird hier nicht mit Noten sondern mit Buchstaben geschrieben!

Laurie8

Der Junge auf dem Berg

Schockierend, geht unter die Haut, Taschentuchalarm!

DaniB83

Der verbotene Liebesbrief

Lucinda meets crime

Pat82

Wer hier schlief

Ein Suchender, der das Leben noch nicht richtig kapiert hat, sich selbst ein Bein stellt.

dicketilla

QualityLand

Krass durchdachte, fesselnde und mit größeren Prisen Humor und Zynismus ausgestattete Dystopie-Satire. Definitiv empfehlenswert!

Walli_Gabs

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen