Lutz-Werner Wolff Urlaubslesebuch 2001

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(2)
(0)

Inhaltsangabe zu „Urlaubslesebuch 2001“ von Lutz-Werner Wolff

Was einen im Urlaub erwartet, weiß man nicht immer. Es können Glück und Abenteuer, ein Flirt und manchmal noch mehr sein. Aber soll man sich darauf verlassen? Wer klug ist, nimmt ein paar gute Freunde gleich im Handgepäck mit. Schriftsteller sind nun einmal die liebenswürdigsten und zuverlässigsten Reisebegleiter. An jedem Ort, zu jeder Zeit sind sie bereit, uns zu unterhalten. Lesen Sie diese sechsundzwanzig amüsanten Erzählungen von Mario Adorf, Irene Dische, Julia Franck, Günter Grass, Lauren Grodstein, Axel Hacke, Judith Hermann, Barbara Honigmann, Binnie Kirshenbaum, Michael Kleeberg, Michael Krüger, Elena Lappin, James Lasdun, Siegfried Lenz, Haruki Murakami, Rosamunde Pilcher, Rafik Schami, Lothar Schöne, Klaus Schuker, Ingo Schulze, Jessica Shattuck, Antje R. Strubel, Antonio Tabucchi, Uwe Timm, Olga Tokarczuk und Lucy Wadham.

Stöbern in Historische Romane

Abigale Hall

Erst ganz gut, dann leider zunehmend verwirrend, langweilig und schlecht ...

Cellissima

Herrscher des Nordens - Thors Hammer

Ein muss für alle Liebhaber nordischer Geschichte

kessi

Der Lord, der mich verführte

Nicht ganz so, wie erwartet

Bjjordison

Das Fundament der Ewigkeit

Mit Interesse an Europas Geschichte ist "Das Fundament der Ewigkeit" ein großartiges Werk, in dem genau diese Geschichte lebendig wird.

Renken

Die letzten Tage der Nacht

Unterhaltsame Geschichte mit interessantem Hintergrund. Es gab einige unerwartete Wendungen, aber das Ende ist dennoch früh klar.

leucoryx

Die Tochter des Seidenhändlers

Das Buch ist ein richtiger Schmäler und das exotische Setting tut sein übriges. Schmacht ;-)

Caillean79

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Urlaubslesebuch 2001" von Lutz-Werner Wolff

    Urlaubslesebuch 2001
    Duffy

    Duffy

    13. December 2009 um 13:51

    Anthologien sind ja nicht jedermanns Sache und sehr viele stellen ihre Berechtigung wegen mangelnder Qualität in Frage. Der Diogenes Verlag hat im Laufe der letzten Jahre erfolgreiche Bemühungen unternommen, um dem Leser meist auch themenbezogene Anthologien anzubieten, die ein erfreulich hohes Niveau haben. Mit den Urlaubsbüchern schafft es auch der DTV, seine Autoren gute Laune mit amüsanten und gelungenen Geschichten rund um das Thema Urlaub verbreiten zu lassen. Für günstiges Geld eine Auswahl hochkarätiger Autoren lesen zu können, funktioniert übrigens auch ausserhalb der Urlaubszeit.

    Mehr