Lutz Bastubbe Ferkeltaxe, Ludmilla & Trabilok

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Ferkeltaxe, Ludmilla & Trabilok“ von Lutz Bastubbe

Zahlreiche Spuren der Deutschen Reichsbahn der DDR finden sich auch heute noch im Schienenverkehr der neuen Bundesrepublik. Geblieben sind nicht nur die liebevollen Bezeichnungen der Züge Ostdeutschlands wie Ferkeltaxi oder Trabilok, sondern auch viele Relikte, die die Autoren auf sachkundige Art und Weise eingefangen haben. Dabei entstand jedoch kein sentimentaler Nachruf, sondern vielmehr eine lebendige Kombination aus Ostalgie und Aktualität, abgerundet durch hervorragende Fotos, geschrieben mit außerordentlichem Sachverstand. Eine Dokumentation des Übergangs von Plan- zu Marktwirtschaft auf der Schiene zu Beginn der 90er-Jahre. Rückentext: Eigentlich endete die Geschichte der Deutschen Reichsbahn (DR) am 31. Dezember 1993, als die ehemalige Staatsbahn der DDR in der Deutschen Bahn AG aufging. Damit begann nicht nur für die Eisenbahn in Deutschland eine neue Epoche, sondern auch für die populären Museumsfahrzeuge, die Lokomotiven, die Wagen und nicht zuletzt für die engagierten Eisenbahner der DR: Alle zusammen sorgten dafür, dass der DR der Sprung in die Marktwirtschaft glückte: Auch mehr als ein Jahrzehnt nach der Bahnreform ist sie fast überall in Deutschland noch präsent. Diese Entwicklung haben die vier Autoren als aktive Eisenbahner erlebt und im Bild festgehalten. Für ihren zweiten Bildband, der nahtlos an ihr erfolgreiches Buch »Bubikopf, Taigatrommel & Weiße Lady« anschließt, haben sie ihr Fotoarchiv erneut mehrfach durchsucht. Der in diesem Werk nachgezeichnete Weg der DR in die Marktwirtschaft wird so zu einer abwechslungsreichen Reise mit der Bahn. Inhaltsverzeichnis: Vorwort 1. Rückblende 2. Go West! 3. Der lange Abschied 4. Die »Neue Eisenbahn« 5. Privatinitiative 6. Die Rückkehr der DR 7. Ortstermin 8. Gestern und heute 9. Deutsche Bahnen 1989 - 2005

Stöbern in Sachbuch

Das Café der Existenzialisten

Eine fesselnde Abhandlung über das philosophische Schaffen im 20. Jhd. perfekt eingebettet im historischen Kontext. Eine Bereicherung!

cherisimo

Hygge! Das neue Wohnglück

Zuhause einfach glücklich sein: das Buch bietet mehr als Einrichtungstipps, es vermittelt das Hygge-Gefühl in Wort & Bild...

Kamima

Sex Story

Witziges und informatives Comicbuch, welches die sexuelle Entwicklung der Menschheit nachzeichnet.

Jazebel

Gehen, um zu bleiben

Ein wirklich tolles Buch, das mir das ein oder andere Reiseziel echt schmackhaft gemacht hat. Hat mir sehr gefallen :)

missricki

Gemüseliebe

Tolle neue Ideen für vegetarische Gerichte, die einfach und für jedermann nachkochbar sind.

niknak

Die Entdeckung des Glücks

interessanter Überblick zum Thema Glück - nicht nur im Job

Sylwester

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks