Neuer Beitrag

Lutz-Dieckmann

vor 4 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Hallo,
ich möchte hiermit eine Leserunde vorschlagen. Es würde mich freuen, wenn viele mitlesen, ich selbst beantworte gerne alle Fragen der Mitleser. Leider habe ich zur Zeit nur zwei gedruckte Bücher übrig, ich kann aber gerne PDFs zur Verfügung stellen.

Hier ist der Klappentext:
Als die Philosophiestudentin Nermina eines Abends einen Mann am Ufer des großen Sees ihrer Heimat kennenlernt, kann sie nicht ahnen, daß damit das größte Abenteuer ihres Lebens beginnt. Er nennt sich Marc und gibt sich wenig später als Außerirdischer zu erkennen. Sein Beruf ist die Suche nach Lebewesen im Universum, die geeignet sind, den Kontakt ihrer Rasse mit seinem Volk vorzubereiten. Nermina ist seine Wahl. Zusammen begeben sie sich auf eine phantastische Reise. Die junge Frau erfährt durch einfache Erklärungen vieles über die Welt, über Gott, den Ursprung des Universums sowie über ihr eigenes Leben. Auf der Erde wird sie von ihren Professoren vermisst. Diese stellen Nachforschungen an und stoßen auf geheimnisvolle Gegenstände, die der Außerirdische hinterlassen hat. Nach und nach ergründen die Wissenschaftler die unglaubliche Funktion der fremden Dinge. Während Nermina mit atemberaubender Geschwindigkeit durch das All jagt, sehen sich ihre Lehrer schon bald einer zwielichtigen Gestalt gegenüber, die nicht vor Mord zurückschrecken würde, um an das Geheimnis der mysteriösen, außerirdischen Geräte zu kommen. Zwischen der Erde und einer kalten, weit entfernten Galaxie spielt sich ein packendes Abenteuer ab, das den Leser die Zusammenhänge zwischen Naturwissenschaft und Philosophie in einem neuen, noch nie dagewesenen Licht erkennen läßt. Zusammenhänge werden auf einfache Art deutlich, alltägliche Fragen auf neue Weise beantwortet. Ein Buch für Menschen, die das Staunen nicht verlernt haben.

Und ein paar Informationen über mich:
Lutz Dieckmann ist seit mehr als 20 Jahren im Filmgeschäft als Drehbuchautor und Regisseur tätig. Mit diesem Buch verwirklicht er den lang gehegten Wunsch, die Naturwissenschaft und die Philosophie dem interessierten Leser auf einfache Art nahezubringen. Im Alter von 13 Jahren begeisterte ihn "Am Anfang war der Wasserstoff" von Hoimar von Ditfurth. Seit diesem Anfang führte ihn der Weg durch viele naturwissenschaftliche und philosophische Bücher bis hin zu "Ein Universum in der Nußschale" von Stephen Hawking oder Bill Brysons "A Short History of Nearly Everything". Im Fernsehen verfolgte er in den 70er Jahren "Querschnitte", später diverse Wissenschaftssendungen auf allen Sendern und seit 2001 intensiv "alpha-Centauri" im Bayerischen Fernsehen. Es ist möglich, Naturwissenschaft einfach zu erklären. Im philosophischen Bereich beschäftigte ihn besonders "Sofies Welt" von Jostein Gaarder. Dieses Buch führte zu vielen Gesprächen mit Philosophen, Geistlichen und Privatpersonen. Seine Erkenntnisse hat Dieckmann nun in "Das Licht der Sterne" zusammengefasst. Durch seinen Beruf hat Dieckmann gelernt, das Staunen nie aufzugeben. Dinge aus einem anderen Blickwinkel zu sehen, ist seine tagtägliche Aufgabe. Dieckmann lebt und arbeitet in Frankfurt am Main.

Wer vorab schon mal reinschauen möchte:
Eine Leseprobe gibt es hier: http://ldp.de/buch/leseprobe-das-licht-der-sterne.pdf

Liebe Grüße
Lutz Dieckmann

Autor: Lutz Dieckmann
Buch: Das Licht der Sterne
1 Foto

Leserin71

vor 4 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Dann bewerbe ich mich doch mal.
Wir (meine Kinder und ich) haben sehr gerne die Bücher von Stephen und Lucy Hawking gelesen und lernen immer wieder gerne etwas über das Universum. Mein Sohn hat gerade in der 9. Klasse Astronomie.
Uns wäre das gedruckte Buch lieber, dann können wir es herum geben und Kommentare einfügen.

mabuerele

vor 4 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Ich würde das Buch (Printausgabe) gern kennenlernen. "Sofies Welt" habe ich gelesen, mich auch mit Hawkings Theorien auseinandergesetzt.

Blaustern

vor 4 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Hört sich gut an. Würde mich gern für ein gedrucktes Exemplar bewerben.

ShiaPhantomhive

vor 4 Jahren

Hört sich sehr interessant an. Möchte mich gerne für die Printausgabe bewerben(ein Buch mit seiten aus Papier lese ich lieber).

AddictedToBooks

vor 4 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Das Buch hört sich wirklich sehr interessant und vielversprechend an. Da würde ich sehr gerne mitlesen und mitdiskutieren :)
Natürlich wird nach Beendigung des Buches auch eine Rezension geschrieben.

Da ich keinen Reader habe, würde ich bitte gerne für ein Printexemplar in den Lostopf hüpfen.

AddictedToBooks

vor 4 Jahren

Ich bin schon so gespannt auf die Verlosung und hoffe ganz, ganz fest auf mein Glück. :)

AddictedToBooks

vor 4 Jahren

Hast du uns vergessen, lieber Lutz? Oder zurzeit einfach viel zu tun? :)

Lutz-Dieckmann

vor 4 Jahren

Hallo zusammen,
nein, ich habe Euch nicht vergessen, ich hatte Lovelybooks eine Mail geschrieben, ob sie oder ich die Verlosung machen und gewartet. Heute hat sich geklärt, ich soll es machen.
Also habe ich alle auf Zettel geschrieben und eine Mitarbeiterin die Gewinner aus einem Karton ziehen lassen, ganz klassisch;-) Gewonnen haben AddictedToBooks und mabuerele. Ich schreibe Euch separat an wegen der Adressen. Den anderen Bewerbern kann ich ein PDF anbieten, Ihr müsst mir nur Eure Mailadressen per Nachricht zukommen lassen. Oder, wer es als gedrucktes Buch haben möchte, kann es über Amazon bestellen, aber Vorsicht, der Link hier auf der Seite ist falsch gesetzt. Richtig ist dieser Link: www.amazon.de/Das-Licht-Sterne-unsere-Wirklichkeit/dp/3000266941

Wie geht es weiter? Ich werde einen neuen Thread aufmachen, dann können wir uns dort austauschen. Gerne kann dort auch mitposten, wer das Buch schon hat und auch etwas zum Thema beitragen möchte.
Liebe Grüße
Lutz Dieckmann
PS: Dies ist meine erste Leserunde, also nicht bös sein, wenn ich vielleicht manchmal etwas falsch mache.

mabuerele

vor 4 Jahren

Ich freue mich auf das Buch. Danke!

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks