Lutz E von Padberg

 4 Sterne bei 3 Bewertungen
Autor von Christianisierung im Mittelalter, In Gottes Namen? und weiteren Büchern.

Alle Bücher von Lutz E von Padberg

Christianisierung im Mittelalter

Christianisierung im Mittelalter

 (2)
Erschienen am 13.08.2010
In Gottes Namen?

In Gottes Namen?

 (1)
Erschienen am 01.03.2010
Bücherverzeichnis zur Kirchengeschichte

Bücherverzeichnis zur Kirchengeschichte

 (0)
Erschienen am 01.01.1999
Mission Und Christianisierung

Mission Und Christianisierung

 (0)
Erschienen am 01.01.1998
Wynfreth-Bonifatius

Wynfreth-Bonifatius

 (0)
Erschienen am 01.03.1991

Neue Rezensionen zu Lutz E von Padberg

Neu
L

Rezension zu "In Gottes Namen?" von Lutz E von Padberg

Wer`s wirklich wissen will
Liebes_Buchvor 7 Monaten

"In Gottes Namen" befasst sich mit 10 Vorwürfen, die der Kirche allgemein gemacht werden. Z. B. der Umgang mit Häretikern, mit Frauen, die Greuel der Missionierung, Hexenverfolgung, Kreuzzüge und Krieg.

Jedes Kapitel legt den Vorwurf dar und beschreibt dann die Verhältnisse in der damaligen Zeit, das Umfeld und die vorgeworfenen Schandtaten. Am Ende jedes Kapitels gibt es eine mehrseitige Empfehlung für informierende Literatur.
Das Buch lädt also dazu ein, sich mit den negativen Seiten der Kirchengeschichte zu befassen.
Vieles bleibt und ist aus heutiger Sicht natürlich schlecht.
Trotzdem fand ich es aufschlussreich, das Handeln der Kirche in ihrem realen Umfeld zu sehen. 
Weder wusste ich, dass die Hexenverfolgung auch zu 20% Männer traf, noch dass der Bischof von Mainz vom Mob verjagt wurde, weil er Juden Zuflucht gewährte. Oder dass es einmal einen Beschluss gab, Antisemiten auszuschliessen. 
Für die Kreuzzüge hätte es für mich ein längeres Kapitel gebraucht, weil ich nur wenig von der Geschichte des Islams weiss und das Thema sehr komplex ist.
Die Verwebung von Staat und Kirche war damals zwar üblich und wurde stabilisierend empfunden, hat der Kirche jedoch einen schlechten Ruf gebracht.
An den Vorurteilen gegen die Kirche ist also immer was dran, wenn auch meistens faktisch verhunzt.
Kirchengeschichte ist in jedem Fall ein interessantes Thema, das sich lohnt zu lesen.

Kommentieren0
3
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 6 Bibliotheken

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks