Lutz Spilker Die Grenze aus Glas

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Grenze aus Glas“ von Lutz Spilker

Zwei Welten prallen aufeinander. Ständig und mit voller Wucht. Gary betrachtet die Welt zunehmend als Zoogehege und Berti ist einer der Insassen. Der ehemalige Kommandeur verliert immer mehr den Bezug zur Realität. Diese Ansicht vertritt jedenfalls Berti, der Obdachlose und ehemalige Pharmaingenieur. Gary entwickelt sich immer mehr zum Extrem, geht der Menschheit daher tunlichst aus dem Wege und vertritt die absonderlichsten und eigenwilligsten Ansichten. Trotz seiner eigenwilligen Art sammelt Gary Sympathien für sich und wartet mit Ideenreichtum, Kreativität und extrem individuellen Theorien auf. Auch Berti gerät in diesen Sog. Mysteriöse Vorgänge und totgeschwiegene Ereignisse zerren an Bertis Nerven, dessen eigene Situation schon sehr ungewohnt ist. Die Vorgänge in Garys Haus werden von Tag zu Tag eigenartiger. Ein unvermeidbarer Aberwitz wohnt den Situationen inne. "Oute dich als Narr und man verabreicht dir Medikamente. Verhalte dich verantwortungsvoll und man macht einen Narren aus dir."

Zeit der Vertuschung und der Akzeptanz

— Nisnis
Nisnis

Stöbern in Romane

Dann schlaf auch du

Packend und sehr gut geschrieben, empfehlenswert!

Esse74

Ein Haus voller Träume

Zaubert trotz einiger Längen ein Lächeln ins Gesicht

Kelo24

Palast der Finsternis

Fantasievolle Gruselgeschichte in einem unterirdischen Palast. Hochspannung!

DonnaVivi

Wo drei Flüsse sich kreuzen

Eines der besten historischen Bücher, welches auf einer wahren Begebenheit basiert, das ich gelesen habe.

IndigoGrace

Die Idiotin

Berührend, humorvoll, "Idiotisch", sprachlich sehr gut

Daniel_Allertseder

Niemand verschwindet einfach so

Versetzt einen ein wenig in eine depressive Stimmung, sprachlich durchaus eindrucksvoll, aber ich habe ein wenig das wilde Biest vermisst!

Jennifer081991

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Leserunde zu "Die Grenze aus Glas" von Lutz Spilker

    Die Grenze aus Glas
    Lutz_Spilker

    Lutz_Spilker

    Gibt es noch anspruchsvollen Lesestoff? Der Gratis-Download ist vorbei. Mitmachen (Rezension schreiben) kann prinzipiell jeder, der ein Gratis-Exemplar erwischte, oder dem eine Exemplar sonstwie vorliegt. Ansonsten meldet euch und gehört evtl. zu den 5 glücklichen Favoriten, die ihr persönliches Exemplar erhalten. Ich drücke jedem die Daumen und sage jetzt schon DANKE! Was ich mir wünsche? Rezensenten die mit Spaß und Leseerfahrung ans Werk gehen! Klappentext Zwei Welten prallen aufeinander. Ständig und mit voller Wucht. Gary betrachtet die Welt zunehmend als Zoogehege und Berti ist einer der Insassen. Der ehemalige Kommandeur verliert immer mehr den Bezug zur Welt.  Diese Ansicht vertritt jedenfalls Berti, der ehemalige Pharmaingenieur. Gary entwickelt sich mehr und mehr zum Extrem. geht der Menschheit wohl daher tunlichst aus dem Wege und vertritt die absonderlichsten und absurdesten Ansichten. Trotz seiner eigenwilligen Art sammelt Gary Sympathie für sich und wartet mit Ideenreichtum, Kreativität und individuellen Theorien auf. Auch Berti gerät in diesen Sog. Die bürgerliche Banalität gipfelt in einem Drama und die vermeintlich biedere Fassade bröckelt langsam aber sicher ab. Die Demaskierung nimmt ihren Lauf und ist nicht mehr zu stoppen. Ein unvermeidbarer Aberwitz wohnt den Situationen inne. Oute dich als Narr und man verabreicht dir Medikamente. Verhalte dich verantwortungsvoll und man macht einen Narren aus dir. Ein Blick auf die AMAZON-Seite des Buches!

    Mehr
    • 7