Filme auf der Couch

Filme auf der Couch
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, in dem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Filme auf der Couch"

14 Autoren, vor allem Psychoanalytikerinnen und Psychoanalytiker, interpretieren Filme unterschiedlichster Genres: Dramen, Krimis, Komödien, frühe Experimentalfilme, Semidokumentationen, Science-Fiction, Horror und Animation. Die Analysen lassen sich ohne fachliche Vorbildung lesen und zeigen verschiedene Ansätze modernen psychoanalytischen Denkens.

Amie Siegel »Empathy«
Elisabeth Marton »Ich hieß Sabina Spielrein«
Lars von Trier »Dogville«
Thomas Vinterberg »Das Fest«
Roger Michell »Die Mutter«
Dominik Moll »Harry meint es gut mit dir«
David Lynch »Lost Highway« und »Mulholland Drive«
Patrice Leconte »Intime Fremde«
Etienne Chatiliez »Tanguy, der Nesthocker«
Christopher Nolan »Insomnia«
Alfred Hitchcock »Bei Anruf Mord«
Ridley Scott »Alien«
Kenneth Branagh »Mary Shelleys Frankenstein«
Hans Richter »Vomittagsspuk«
Luis Bunuel »Der andalusische Hund«
Maya Deren »Meshes of an afternoon«
Kenneth Anger »Fireworks«
Hayao Miyazaki »Chihiros Reise ins Zauberland«

Mit Beiträgen von: Heike Bernhardt, Uta Blom, Simon Brückner, Peter Diederichs, Jan Faktor, Kerstin Frommhold, Christine Gerstenfeld, Herbert Kley, Claus Löser, Gudrun Minnich, Annette Simon, Elisabeth von Strachwitz, Florence Wasmuth, Lutz Wohlrab

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783898064507
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:196 Seiten
Verlag:Psychosozial-Verlag
Erscheinungsdatum:01.09.2006

Rezensionen und Bewertungen

Neu
0 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:

    Ähnliche Bücher für noch mehr Lesestunden

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Stöbern in Sachbücher

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks