Luzi van Gisteren Oha!: Unheimelige Geschichten

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(2)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Oha!: Unheimelige Geschichten“ von Luzi van Gisteren

"Oha! Unheimelige Geschichten" sind angereichert mit schwarzem Humor und nicht selten mit mörderischem Ausgang: Die religiös fanatische Annerose stellt in "Alleluja" so manches in ihrer katholischen Gemeinde auf den Kopf. In "Die Aqua-Gang" endet das Rentner-Treffen im Hallenbad trotz Bademeister tödlich und in "Die letzte Beichte" meldet sich ein Geist in einer düsteren Novembernacht zu Wort. In "Die Physiklehrerin, die Violett liebte" verliebt sich eine nicht mehr junge Pädagogin das erste Mal und die putzsüchtige Gertrude entwickelt in "Keimfrei" mörderische Hassgedanken gegen "Schweine-Walter", ihren Mann.

...kurzweilig, überraschend, geistreich! Einfach einmal etwas anderes...

— Ein LovelyBooks-Nutzer
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Spannende Unterhaltung und makabre Geschichten, die überraschen

    Oha!: Unheimelige Geschichten

    Franco-Bollo

    20. January 2016 um 18:18

    Die verschiedenen Kurzgeschichten haben es in sich. Ohne eine martialisch- brutale Sprache zu verwenden, schafft es Luzi, den Leser in ihren Bann zu ziehen und lässt ihn erst wieder los, als er selbst am Haken hängt, ohne es zu merken. Wunderbar.

  • ...kurzweilig, überraschend und geistreich diese Luzi van Gisteren!

    Oha!: Unheimelige Geschichten

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    07. February 2015 um 14:09

    "...bizarr, bissig, humorig und doch fast immer tödlich!" Genau das trifft es auf den Punkt! Die Kurzgeschichten der Luzi van Gisteren haben es in sich! Ich bin sonst kein großer Freund von Kurzgeschichten. Entweder sind sie zu lasch oder sie hätten das Zeug für ein 400-Seiten-Werk oder ich fühle mich hinterher irgendwie, wie zum Essen eingeladen und nach der Vorspeise darf ich wieder gehen... ;-) Meine Meinung...! So zog ich es bislang vor, Kurzgeschichten in Bibliotheken, auf Plattformen und Buchläden, gekonnt zu "umschiffen"... Hier aber sagte ich "Hallo!". Die Cover Farbwahl war wohl erst einmal ausschlaggebend. Ich ließ mich darauf ein und war neugierig auf die "Unheimelige(n) Geschichten". Das "Kein Vorwort" bestätigte mein Gefühl, hier musste man unbedingt weiterlesen... Und damit ging es los: "Alleluja" (...was für ein Titel!?) Nett eingeführt mit einem Zitat des Dr. Gregory House, war man bereits mitten in der Geschichte der 72jährigen Annerose... Da es sich bei Luzi van Gisteren's Buch um Kurzgeschichten handelt, werde ich es hier tunlichst vermeiden auch nur auf eine der Fünf näher einzugehen... Jedoch so viel sei vorausgeschickt: Lasst Euch diesen speziellen Lesegnuss nicht entgehen! Er ist bizarr, er ist bissig, gleichzeitig humorig und ja, er ist fast immer tödlich... Die eigene Fantasie kommt ebenfalls nicht zu kurz und so werden die ein oder andere Geschichte beim Leser haften bleiben... Irgendwann, in einer lapidaren Alltagssituation, werdet Ihr Euch an eine dieser Geschichten erinnern... Luzi van Gisteren versteht ihr Handwerk und lässt in einem die Vermutung aufkeimen, wahre psychologische Geheimrezepte zu besitzen...

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks