Neuer Beitrag

Erdbeersalat

vor 1 Jahr

Alle Bewerbungen

Hallo ihr Lieben!

Herzlich Willkommen zur Leserunde des ersten Sammelbandes der Steampunk-Serie "Frost & Payne". <3

Kurz einige Infos zur Serie:
Es handelt sich um eine monatlich erscheinende Ebook-Serie beim Greenlight Press Verlag - TV-Serie im Buchformat, sozusagen. Die erste Staffel umfasst 12 Bände, 8 sind bisher erschienen.
Falls Steampunk kein Begriff ist: Alternative Historie, britisches Empire, Dampfmaschinen, Abenteuer, Luftschiffe sind ein paar gute Stichworte. Bei mir ist noch Krimi mit dabei, es wird also gemordet.

In diesem Taschenbuch sind die ersten drei Bände zusammengefasst. Wir verlosen 15 Bücher. Ideal also für Neueinsteiger, die die Serie noch nicht kennen.


****

Klapptext:


"Die ehemalige Diebin Lydia Frost eröffnet eine Agentur für Verlorenes und Vermisstes. Ihr neuster Auftrag führt sie ausgerechnet zurück zur berüchtigten Madame Yueh und den ‚Dragons‘, der Organisation, von der sie sich gerade erst hart ihre Freiheit erkämpft hat. Als gäbe das nicht schon genug Probleme, muss sie auch noch den Pinkerton Jackson Payne ausfindig machen. Doch der Amerikaner hat seine eigenen Aufträge. Frost steht plötzlich im Kreuzfeuer und muss sich zwischen Paynes Leben und ihrer Freiheit entscheiden."


Ich freue mich auf viele Leser und auf eine intensive Leserunde. :D

Viele Grüße,
Luzia

______________
Infos zur Serie und zur Autorin

http://luziapfyl.ch
http://www.facebook.com/luziapfyl
http://www.facebook.com/frost.paynebooks
http://www.greenlight-press.de

Autor: Luzia Pfyl
Buch: Frost & Payne - Die mechanischen Kinder 1: Die Jagd beginnt

Hochgenuss

vor 1 Jahr

Alle Bewerbungen

ich bewerbe mich auch mal.... hopp in den Lostopf!!

Yogine

vor 1 Jahr

Alle Bewerbungen

Ich möchte soooooo gerne mitlesen und springe mit Anlauf in den Lostopf!

Liebe Luzia, vielen Dank für die Info und ein Start mit den ersten drei Bänden wäre ja ganz phantastisch 💗. Viele Grüße, Yogine

Beiträge danach
235 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

ech

vor 12 Monaten

Band 1: Kapitel 1-6
Beitrag einblenden

Leider konnte ich mich erst jetzt während meines Urlaubes dem Buch widmen und bin nun für die Diskussion hier natürlich viel zu spät dran. Sorry dafür.

Dennoch möchte ich hier noch meine Leseeindrücke wiedergeben, bevor ich mich dann an die Rezension setze.

Der Auftakt hat mir gut gefallen. Die Geschichte startet gleich temporeich und spannend durch, dennoch bleibt genug Zeit und Raum, die Charaktere und das Szenario, in dem sie sich bewegen, sorgfältig einzuführen. Auch der Schreibstil gefällt mir gut, das Ganze liest sich flott und flüssig.
Der typische Spagat eines Serienauftaktes wird hier schon einmal gut bewältigt.

Nun bin ich schon sehr auf das erste Aufeinandertreffen von Frost und Payne gespannt.

ech

vor 12 Monaten

Band 1: Kapitel 7-13
Beitrag einblenden

Das erste Aufeinandertreffen von Frost und Payne gerät ziemlich spannend und actionreich. Am Ende müssen beide froh sein, die ganze Sache mit einigermaßen heiler Haut überstanden zu haben.
Das Jobangebot von Lydia ging mir persönlich zwar etwas zu schnell, mal schauen, ob die beiden als Team auch dauerhaft funktionieren.

Am Ende wird noch der Bogen zum Prolog geschlagen, ich bin schon sehr gespannt, was hinter den mysteriösen Leichenfunden steckt.
Ob zwischen Lydias mechanischem Herzen und den toten Kindern wohl ein Zusammenhang besteht ?

ech

vor 12 Monaten

Band 2: Kapitel 1-6
Beitrag einblenden

Der erste gemeinsame Fall von Frost & Payne hat es ja gleich in sich. Unter großem Zeitdruck begeben sie sich auf die Suche nach dem gestohlenen Prototypen.

Parallel laufen auch die Ermittlungen im Fall der mechanischen Kinder an. Die Parallelen zu den alten Fällen lassen ja gleich den Verdacht aufkommen, das auch Lydia in irgendeiner Verbindung zu dieser Geschichte steht.
Und mit David Cassidy ist nun schon das 23. Opfer in der Gewalt des unheimlichen Mörders.

Auch der Auftakt des zweiten Falles gefällt mir gut. Schon jetzt gibt es einige unterschiedliche Handlungsstränge mit interessanten Querverbindungen.
Auch der Steampunk-Hintergrund gefällt mir ausgesprochen gut, er bietet immer wieder erstaunliche Details und überraschende Wendungen.

ech

vor 12 Monaten

Band 2: Kapitel 7-12
Beitrag einblenden

In einem spektakülären Showdown kann der Anschlag auf den Duke of Edinburgh verhindert werden.
Der zweite Band ist insgesamt deutlich spannender geraten, da hier die Geschichte im Vordergrund steht. Die Einführung der Charaktere ist zwar im wesentlichen abgeschlossen, dennoch ergeben sich auch hier wieder einige neue interessante Details, die das Bild von den Protagonisten noch einmal verschärft bzw.neue Facetten von ihnen aufzeigt.

Und der böse Cliffhanger am Ende zwingt einen ja förmlich dazu, sofort mit Band 3 weiterzumachen.

ech

vor 12 Monaten

Band 3: Kapitel 1-6
Beitrag einblenden

Der 3. Band beginnt mit einer spektakulären Geiselbefreiung, bei der Cecilia aus der Gewalt der Attentäter befreit werden kann. In Inspektor Flannagan machen sich Frost & Payne dabei allerdings einen Feind fürs Leben.

Die anschließende Suche nach der Bibliothek des Apothekers gerät dann zu einer echten Schnitzeljagd, bei der wir auch die Welt außerhalb von London kennenlernen. Dort geht es zwar ein wenig beschaulicher zu wie in der hektischen Großstadt London, langweilig wird es dort aber auch nicht, weder für Frost & Payne noch für uns Leser.

ech

vor 12 Monaten

Band 3: Kapitel 7-12
Beitrag einblenden

Die Suche nach der Bibliothek entpuppt sich als Finte, eigentlich ging es nur um das Tagebuch des Kindermörders aus London. Doch wie ist dieses Buch in der entlegenen Bibliothek gelandet ? Und in wessen Auftrag ist die geheimnisvolle Selena unterwegs, die unseren beiden Helden das Buch direkt wieder abnimmt. Fragen über Fragen, die erst einmal nebensächlich werden, als den Dreien buchstäblich die Decke bzw. sogar das ganze Haus auf den Kopf fällt.
Dieser Cliffhanger ist ja noch fieser als beim zweiten Band.

Mein Highlight waren hier aber eindeutig die Rededuelle zwischen Cecilia und ihren Eltern, die für die eine oder andere Auflockerung sorgen. Ich bin mir sicher, das es mit Nathan Cosgrove auch noch eine besondere Bewandnis haben wird.

Der zweite Nebenstrang um Michael Cho und die Dragons wirft ja auch gleich einige Fragen um den Tod von Michaels Vater auf.

Die ersten 3 Bände haben schon ausgereicht, mich zu einem Fan der Serie zu machen. Ich bin schon sehr gespannt, wie es weitergeht.

ech

vor 11 Monaten

Fazit/Rezensionen

Hier nun meine Rezension, die ich auch bei Amazon, Buch.de, Thalia.de, Was liest Du, der Bastei-Lesejury und im großen Bücherforum auf Literaturschock.de veröffentlicht habe:

https://www.lovelybooks.de/autor/Luzia-Pfyl/Frost-Payne-Die-Jagd-beginnt-1318496846-w/rezension/1497732675/

Danke, das ich hier mitlesen durfte und nochmals ein fettes sorry für meine verspätete Teilnahme an der Runde hier.

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.