Lydia Albersmann Geronimo - mit den Augen eines Pferdes

(5)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(2)
(2)
(0)
(0)
(1)

Inhaltsangabe zu „Geronimo - mit den Augen eines Pferdes“ von Lydia Albersmann

Ein Pferd erzählt vom Tag seiner Geburt an, wie es die Welt entdeckt. Mit seinen Abenteuern und den manchmal etwas verrückt scheinenden Ideen ‘seiner’ Menschen bringt es die Leser zum Lachen, zum Schmunzeln - und vielleicht auch manchmal ein bisschen zum Nachdenken. Geronimo nimmt seine Leser mit auf eine Reise durch verschiedene Reitweisen und Arten der Pferdehaltung und kommentiert sie auf amüsante Weise. Dabei wird keine der einzelnen Reitweisen verurteilt, aber jede für sich aus der Sicht des erzählenden Pferdes humorvoll auf die Schippe genommen. Und am Ende steht eine weise Erkenntnis…Das Buch richtet sich nicht nur an Reiter, sondern ist auch für Tierfreunde ohne Pferdekenntnisse und Kinder ab 8 Jahren leicht verständlich geschrieben. Ob erfahrene Reiter, oder einfach nur Tierfreunde - Geronimos Geschichten bieten allen Pferdefreunden amüsante Unterhaltung.

Es ist der simpel geschilderter Alltag eines Sportpferdes, das auch darauf hinweisen soll das es im Reitsport nicht immer Pferdegerecht ist.

— Ein LovelyBooks-Nutzer

Stöbern in Jugendbücher

Frost wie Schatten

Selten liest man Bücher die konstant auf einem Level bleiben und den Leser mit seiner Handlung gefangen nehmen.

Soley-Laley

Snow

Abgebrochen. Unsympathische Protagonisten und der Erzählstil gefiel mir nicht.

lexana

Das Auge von Licentia

Zu vorhersehbar, Potential der Geschichte nicht ausgenutzt, irgendwie enttäuschend

5n4k3

Die Spur der Bücher

Ein toller Ausflug in die Bibliomantik, aber etwas schwächer als "Die Seiten der Welt"

Bosni

Royal: Eine Krone aus Alabaster

Schöner Folgeband. Hab ihn förmlich verschlungen :D

tintenblau

Illuminae

Tolle Idee eine Geschichte zu erzählen

beyond_redemption

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Einfach süß als leichte Lektüre für zwischen durch.

    Geronimo - mit den Augen eines Pferdes

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    13. July 2017 um 16:14

    In dem Buch erzählt Geronimo als Fohlen beginnend seinen Alltag und Werdegang als Sportpferd. Was natürlich nicht immer angenehm ist. Es deutet auf einfach Weise darauf hin das der Reitsport in schiefe Bahnen gerät auf Kosten des Tieres.
    Eine süße leichte Lektüre. Gut geeignet für Kinder und Leseanfänger.

  • Rezension zu "Geronimo - mit den Augen eines Pferdes" von Lydia Albersmann

    Geronimo - mit den Augen eines Pferdes

    Prince Caspian

    01. May 2010 um 12:37

    Meiner Meinung nach ein Buch für Leseanfänger, die sich durch Rechtschreibfehler nicht durcheinanderbringen lassen und eine einfache Geschichte suchen.
    Mit seinen wenigen Seiten ist der Preis nicht gerechtfertigt und die Story ist auch etwas ermüdend. Finger weg!!

  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks