Lydia Benecke

(97)

Lovelybooks Bewertung

  • 170 Bibliotheken
  • 4 Follower
  • 15 Leser
  • 21 Rezensionen
(40)
(37)
(17)
(1)
(2)

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Die eigentliche Bewertung würde anders aussehen...

    Psychopathinnen

    Hexxe

    28. July 2018 um 19:03 Rezension zu "Psychopathinnen" von Lydia Benecke

    Tatsächlich hat mir das Buch recht gut gefallen, nur leider kommen die versprochenen Zusatzkapitel nicht auf die Homepage http://www.benecke-psychology.com/ Das bedeutet für mich unnötigen Zeitverschwendung durch das sporadische Nachschauen auf der Seite. Nachdem das Buch bereits 2017 erschienen ist, könnte man Mitte 2018 schon soweit sein. *weitervormichhingrummele*

  • Interessant

    Psychopathinnen

    Anett_Gl

    16. July 2018 um 11:17 Rezension zu "Psychopathinnen" von Lydia Benecke

    Was geht in den Köpfen der Frauen vor, die andere Menschen töten? Was treibt sie an? Diesen und noch weiteren Fragen geht Lydia Benecke in diesem Buch nach. Auf eine sehr sachliche Art. Die nicht unbedingt für jeden einfach zu verstehen ist. Manche Stellen musste ich ein zweites mal lesen um sie richtig zu verstehen. Lydia Benecke wirft in diesem Buch mit vielen Fachausdrücken um sich, die auch nicht nicht alle verstehe. Was ich gut fand, war allerdings die Auflistung der Erkennungszeichen eines bestimmten Psychopathen-Types. Man ...

    Mehr
  • Etwas langatmig, aber gut.

    Psychopathinnen

    verruecktnachbuechern

    09. July 2018 um 15:16 Rezension zu "Psychopathinnen" von Lydia Benecke

    In diesem Buch geht Lydia Bennecke dem Bösen die Spur. Sie betrachtet in ihren Buch Psychopathinnen. Eine Gruppe von Menschen, welche eher weniger Aufmerksamkeit zu Teil wird.Sie erzählt von den Eigenschaften dieser Störung anhand von Beispielen. Bei einigen zieht sich das Buch echt in die Länge. Die Beispiele sind ausführlichst beschrieben. Mir gefiel das mal mehr mal weniger gut, denn einerseits konnte man sich besser in das Geschehene hineinversetzten, anderseits war es echt lang.Nach Beispiel Nummer Eins war schon ein Drittel ...

    Mehr
  • Gute Idee, schwache Umsetzung.

    Psychopathinnen

    Wedma

    Rezension zu "Psychopathinnen" von Lydia Benecke

    Auf „Psychopathinnen“ habe ich mich gefreut. Leider hat es sich als etwas endlos Langatmiges herausgestellt. An der Art der Stoffdarbietung hätte man gern noch arbeiten können, bevor dieses Buch auf die Leser losgelassen wurde. Dem Text sieht man an, dass hier kaum eine wohl geübte Erzählerin an den Werken war: Zu amateurhaft diese Art, zu frivol der Umgang mit den Lesern und ihrer wertvollen Lesezeit. Ich fühlte mich nicht abgeholt, obwohl ich es ernsthaft versucht habe und mich ohnehin stark für das Thema interessiere. ...

    Mehr
    • 5
  • Psychopathinnen

    Psychopathinnen

    Drakonia007

    18. May 2018 um 19:08 Rezension zu "Psychopathinnen" von Lydia Benecke

    "Psychopathinnen" ist kein Roman. Keine Fiktion. Hier wartet die pure Realität den Leser. Brutale, grausame und verstörende Realität. Ich habe ja schon viele Thriller gesehen und auch viele Filme und Serien gesehen in denen es um Mord oder Horror geht. Auch Dinge wo andere abschalten. Persönlich bin in der Sache hart im nehmen. Doch das Buch ist erschreckend. Erschreckend ehrlich. Für mich ist es unfassbar, zu was Menschen fähig seien können. Doch in diesem Buch sieht man, das es so etwas gibt und auch was diesen Frauen ...

    Mehr
  • Ein sehr informatives Buch

    Psychopathinnen

    xotil

    15. April 2018 um 11:27 Rezension zu "Psychopathinnen" von Lydia Benecke

    Die Autorin schafft hier ein Buch das man nicht in einem Rutsch lesen kann , durch die heftigen Geschehnisse muss man das Buch immer wieder mal weglegen und alles sacken lassen . Das Buch ist sehr verständlich geschrieben und auch Informativ aber in keinster weise zu Fachchinesisch . Die Autorin gibt auch einen Überblick über die aktuelle Forschung zu weiblichen Psychopathinnen, und zeigt uns verschiedenen Geschichten auf der Frauen mit einblicken z.b in die Kindheit der Täterinnen.  Dieses  Buch eignet sich nicht nur für ...

    Mehr
  • Rezension zu "Psychopathinnen"

    Psychopathinnen

    Zsadista

    10. April 2018 um 19:37 Rezension zu "Psychopathinnen" von Lydia Benecke

    „Psychopathinnen“ ist ein Buch der Psychologin, Therapeutin und Autorin Lydia Benecke. Lydia Benecke selbst ist mir soweit schon in Berichten wie z.B. aus dem „Krimi Magazin“ bekannt. Da mich das Thema an sich sehr interessiert hat, habe ich zu diesem Titel gegriffen. Die Fälle, die von Frau Benecke geschildert werden sind schon erschreckend brutal. Doch warum sollten Frauen auch weniger Psychopathisch sein, wie Männer? Sie sind genauso Grausam und Manipulativ wie Männer. Interessant an dem Buch war für mich wieder, das ein oder ...

    Mehr
  • Wie Frauen Verbrechen begehen

    Psychopathinnen

    Curin

    10. April 2018 um 13:19 Rezension zu "Psychopathinnen" von Lydia Benecke

    Grausame Verbrechen werden Frauen oftmals nicht zugetraut, so dass ihre Taten lange unentdeckt bleiben. Dabei sind ihre Vergehen häufig genauso brutal, aber viel raffinierter und geschickter geplant, als die von Männern begangenen Straftaten. In diesem Buch schildert die Psychologin Lydia Benecke nicht nur bekannte Fälle von Frauen, die äußerst brutal gegen ihre Opfer vorgegangen sind, sondern gibt auch einen Überblick über die aktuelle Forschung zu weiblichen Psychopathinnen. Die Autorin stellt hier zum größten Teil verschiedene ...

    Mehr
  • Interessant, schockierend und lehrreich.

    Psychopathinnen

    Tini2006

    07. April 2018 um 18:22 Rezension zu "Psychopathinnen" von Lydia Benecke

    Was treibt Frauen dazu ihre eigenen Kinder zu misshandeln und umzubringen? - Lydia Benecke, Kriminalpsychologin und Therapeutin, macht in diesem Buch weibliche Psychopathie zum Thema. Vorgestellt werden vorwiegend medienbekannte Fälle aus den USA, in denen psychisch und sozial beeinträchtigte Frauen Morde verübten, ihr Umfeld manipulierten und Morde begingen, vorwiegend an den eigenen Kindern. Detailliert geht sie auf die durch Tragik und schwierige Familienverhältnisse gekennzeichneten Biographie der Psychopathinnen ein. Fast ...

    Mehr
  • Psychopathinnen aus psychologischer Sicht

    Psychopathinnen

    himbeerbel

    06. April 2018 um 09:29 Rezension zu "Psychopathinnen" von Lydia Benecke

    Lydia Benecke (www.benecke-psychology.com) arbeitet als selbstständige Psychologin und als Therapeutin, unter anderem in einer Sozialtherapeutischen Einrichtung des Strafvollzugs mit schweren Straftätern. Sie hält regelmäßig Vorträge für ein breites Publikum und hat bereits mehrere Bücher geschrieben, unter anderem „Auf dünnem Eis. Die Psychologie des Bösen“ und „Sadisten. Tödliche Liebe – Geschichten aus dem wahren Leben“. Gelesen hatte ich bislang noch keines ihrer Bücher, aber da mich die Abgründe der menschlichen Psyche ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.