Lydia Benecke

(80)

Lovelybooks Bewertung

  • 137 Bibliotheken
  • 4 Follower
  • 15 Leser
  • 16 Rezensionen
(32)
(31)
(15)
(1)
(1)

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Ein sehr informatives Buch

    Psychopathinnen

    xotil

    15. April 2018 um 11:27 Rezension zu "Psychopathinnen" von Lydia Benecke

    Die Autorin schafft hier ein Buch das man nicht in einem Rutsch lesen kann , durch die heftigen Geschehnisse muss man das Buch immer wieder mal weglegen und alles sacken lassen . Das Buch ist sehr verständlich geschrieben und auch Informativ aber in keinster weise zu Fachchinesisch . Die Autorin gibt auch einen Überblick über die aktuelle Forschung zu weiblichen Psychopathinnen, und zeigt uns verschiedenen Geschichten auf der Frauen mit einblicken z.b in die Kindheit der Täterinnen.  Dieses  Buch eignet sich nicht nur für ...

    Mehr
  • Rezension zu "Psychopathinnen"

    Psychopathinnen

    Zsadista

    10. April 2018 um 19:37 Rezension zu "Psychopathinnen" von Lydia Benecke

    „Psychopathinnen“ ist ein Buch der Psychologin, Therapeutin und Autorin Lydia Benecke. Lydia Benecke selbst ist mir soweit schon in Berichten wie z.B. aus dem „Krimi Magazin“ bekannt. Da mich das Thema an sich sehr interessiert hat, habe ich zu diesem Titel gegriffen. Die Fälle, die von Frau Benecke geschildert werden sind schon erschreckend brutal. Doch warum sollten Frauen auch weniger Psychopathisch sein, wie Männer? Sie sind genauso Grausam und Manipulativ wie Männer. Interessant an dem Buch war für mich wieder, das ein oder ...

    Mehr
  • Wie Frauen Verbrechen begehen

    Psychopathinnen

    Curin

    10. April 2018 um 13:19 Rezension zu "Psychopathinnen" von Lydia Benecke

    Grausame Verbrechen werden Frauen oftmals nicht zugetraut, so dass ihre Taten lange unentdeckt bleiben. Dabei sind ihre Vergehen häufig genauso brutal, aber viel raffinierter und geschickter geplant, als die von Männern begangenen Straftaten. In diesem Buch schildert die Psychologin Lydia Benecke nicht nur bekannte Fälle von Frauen, die äußerst brutal gegen ihre Opfer vorgegangen sind, sondern gibt auch einen Überblick über die aktuelle Forschung zu weiblichen Psychopathinnen. Die Autorin stellt hier zum größten Teil verschiedene ...

    Mehr
  • Interessant, schockierend und lehrreich.

    Psychopathinnen

    Tini2006

    07. April 2018 um 18:22 Rezension zu "Psychopathinnen" von Lydia Benecke

    Was treibt Frauen dazu ihre eigenen Kinder zu misshandeln und umzubringen? - Lydia Benecke, Kriminalpsychologin und Therapeutin, macht in diesem Buch weibliche Psychopathie zum Thema. Vorgestellt werden vorwiegend medienbekannte Fälle aus den USA, in denen psychisch und sozial beeinträchtigte Frauen Morde verübten, ihr Umfeld manipulierten und Morde begingen, vorwiegend an den eigenen Kindern. Detailliert geht sie auf die durch Tragik und schwierige Familienverhältnisse gekennzeichneten Biographie der Psychopathinnen ein. Fast ...

    Mehr
  • Psychopathinnen aus psychologischer Sicht

    Psychopathinnen

    himbeerbel

    06. April 2018 um 09:29 Rezension zu "Psychopathinnen" von Lydia Benecke

    Lydia Benecke (www.benecke-psychology.com) arbeitet als selbstständige Psychologin und als Therapeutin, unter anderem in einer Sozialtherapeutischen Einrichtung des Strafvollzugs mit schweren Straftätern. Sie hält regelmäßig Vorträge für ein breites Publikum und hat bereits mehrere Bücher geschrieben, unter anderem „Auf dünnem Eis. Die Psychologie des Bösen“ und „Sadisten. Tödliche Liebe – Geschichten aus dem wahren Leben“. Gelesen hatte ich bislang noch keines ihrer Bücher, aber da mich die Abgründe der menschlichen Psyche ...

    Mehr
  • ‚Bald ist alles vorbei, und ein neues Leben fängt an.‘

    Psychopathinnen

    sabatayn76

    31. March 2018 um 20:52 Rezension zu "Psychopathinnen" von Lydia Benecke

    Lydia Benecke ist eine deutsche Kriminalpsychologin und Psychotherapeutin, die mit schweren Straftätern arbeitet und über ihre Erfahrungen und Erlebnisse bereits in mehreren populärwissenschaftlichen Büchern berichtet hat. ‚Psychopathinnen‘ war meine erste Begegnung mit ihr, und obwohl ich wegen des reißerisch klingenden Titels erst unschlüssig war, ob ich das Buch überhaupt lesen soll, war die Neugier stärker, denn auch ich habe mich im Rahmen meines Psychologie-Studiums und meiner wissenschaftlichen und klinischen Arbeit schon ...

    Mehr
  • Monster unter uns!

    Psychopathinnen

    Karin_Zahl

    29. March 2018 um 16:42 Rezension zu "Psychopathinnen" von Lydia Benecke

    Die Psychologie des weiblichen Bösen von Lydia BeneckeFrau Beneke beschreibt uns ihre Erfahrungen ihrer langjährigen Arbeit durch die Befragung von Straftätern,sowie über Personen, die von Persönlichkeitsstörungen betroffen sind.Wir erfahren hier von verschiedenen Straftäterinnen.Schockierend zu erfahren,aus welchen Gründen,diese Frauen zu dem werden,was sie nun geworden sind.Viele werden in jungen Jahren vom eigenen Vater oder Stiefvater missbraucht.Die Geschichte von Diane und allen anderen hier erwähnten Frauen ist für mich ...

    Mehr
  • Leserunde zu "Witwe im Wahn" von Oliver Hilmes

    Witwe im Wahn

    Wedma

    zu Buchtitel "Witwe im Wahn" von Oliver Hilmes

    Wir wollen "Witwe im Wahn" zusammen lesen und laden auch andere Leserinnen und Leser herzlich dazu ein. Jede(r) liest mit eigenem Exemplar. Es gibt keine (!) Leseexemplare zu gewinnen. Gemeinsam zu lesen macht einfach mehr Spaß!

    • 67

    Wedma

    28. March 2018 um 19:57
    Bellis-Perennis schreibt Das Vorwort habe ich nun schon gelesen. Das ist ziemlich aufschlussreich. Ich denke, wir haben zur richtigen Biografie gegriffen.

    Ich muss noch schnell die Nase in das Buch von Joachim ...

    Das Vorwort war echt gut! Und ja, ich denke auch, dass wur hier in dem Hilmes'schen Werk richtig sind. Ich wollte auch kurz in ein anderes Buch schauen: Psychopathinnen, denn die gute Alma legt ...

  • Der weibliche Hannibal Lecter

    Psychopathinnen

    AngiF

    28. March 2018 um 19:12 Rezension zu "Psychopathinnen" von Lydia Benecke

    In ihrem neuesten Buch widmet sich die Kriminalspychologin und Autorin Lydia Benecke dem Phänomen der weiblichen Mordlust. Gleich zu Beginn klärt sie uns Leser jedoch darüber auf, dass ein Psychopath nicht zwingend an dieser Lust leiden muss. Wann werden Frauen zu Mörderinnen und unterscheiden sie sich von den männlichen und falls ja, dann in welcher Art und Weise. An echten Kriminalfällen spürt sie die Vorgehensweisen der Mörderinnen nach und sucht vor allem auch nach deren Gründen für ihre Taten. Lydia Benecke tut dies in ...

    Mehr
    • 3
  • INSIDER Top-3-Voting-Challenge 2018

    LovelyBooks Spezial

    Insider2199

    zu Buchtitel "LovelyBooks Spezial" von LovelyBooks

    Willkommen bei der "INSIDER Top-3-Voting-Challenge, 2018"! Anmeldungen: bis Ende November 2017 (auch ganzjährig möglich!!)Beginn des Voting für 2018: 1. Dezember 2017Beginn der Challenge: 1. Jan. 2018 (endet 31. Dez. 2018)Einstieg: ist ganzjährig möglich! Es müssen lediglich 12 Lose im Jahr erworben werden, um die Challenge zu bestehen und in den Lostopf zu wandern, doch können diese Lose theoretisch auch in einem Monat erworben werden - dazu später mehr.Um was geht es bei dieser Challenge?Jeder Teilnehmer schlägt jeden Monat 3 ...

    Mehr
    • 2203
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks