Lynn Austin Der Sohn des Sklavenmädchens

(7)

Lovelybooks Bewertung

  • 12 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(6)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Der Sohn des Sklavenmädchens“ von Lynn Austin

Die junge Kitty sehnt sich nach Liebe und Anerkennung. Doch ihre Herrin lässt sie nie vergessen, dass sie nur eine Sklavin, ein Niemand ist. Dabei gibt sich Kitty seit ihrer Kindheit große Mühe, der herrschsüchtigen Südstaatlerin jeden Wunsch von den Lippen abzulesen. Als der Bürgerkrieg ausbricht und die Yankees immer näher rücken, steht Kitty vor einer schwierigen Entscheidung: Soll sie mit den anderen Sklaven davonlaufen oder in dem einzigen Zuhause bleiben, das sie jemals gekannt hat? Für Grady, ihre große Liebe, steht außer Zweifel, dass die Flucht ihre große Chance ist. Und er würde notfalls auch ohne sie fliehen. Seit Grady seiner Mutter als Kind entrissen und an einen grausamen Skla-venhändler verkauft worden ist, träumt er davon, frei zu sein. Doch kann die Flucht Kitty und Grady wirklich frei machen? Wer-den Kittys Hoffnungen und Träume sich jemals erfüllen?

Stöbern in Historische Romane

Das Erbe der Tuchvilla

Geniale Fortsetzung. Die Geschichte nimmt einem mit in eine vergangene Zeit. Hoffentlich erscheint auch ein Teil 4 der Geschichte.

Murmeli

Nachtblau

historisch angehauchter Roman um die Entstehungsgeschichte des bekannten Delfter Porzellans

TeleTabi1

Der Jasmingarten

der Fokus liegt hier leider zu sehr auf geschichtliche und politische Ereignisse, als auf der eigentlichen Handlung

Engel1974

Abigale Hall

Erst ganz gut, dann leider zunehmend verwirrend, langweilig und schlecht ...

Cellissima

Herrscher des Nordens - Thors Hammer

Ein muss für alle Liebhaber nordischer Geschichte

kessi

Der Lord, der mich verführte

Nicht ganz so, wie erwartet

Bjjordison

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Leserunde zu "Ein Wirbelwind namens Millie" von Cathy Marie Hake

    Ein Wirbelwind namens Millie
    Arwen10

    Arwen10

    Ich freue mich, euch heute zusammen mit dem Francke Verlag zu einer gerade erschienen Neuerscheinung einladen zu können: Ein Wirbelwind namens Millie von Cathy Marie Hake Und darum geht es: Millicent Fairweather liebt Kinder und das Leben. Doch als sie über Nacht ihre langjährige Stellung als Kinderfrau verliert, hält sie nichts mehr in London. Zusammen mit ihrer Schwester Isabelle und deren Mann reist sie mit dem Schiff nach Amerika. Früher, als ihr lieb ist, muss sie ihre Kompetenz wieder unter Beweis stellen: Witwer Daniel Clark, Passagier erster Klasse, sucht verzweifelt nach einem Kindermädchen für seinen Sohn. Millicent akzeptiert die Stellung und bringt Daniels Leben gründlich durcheinander. In Amerika überstürzen sich die Ereignisse auf dramatische Weise. Und mit einem Mal sind Millie und Daniel verheiratet. Doch kann das gut gehen? Werden die energiegeladene, kreative Millie und der strukturierte, spröde Daniel lernen können, einander zu vertrauen - und sich zu lieben? Eine Leseprobe gibt es hier: http://www.francke-buch.de/leseproben.html Bewerbt euch bitte bis zum 11. Juni 12 Uhr, danach verkünde ich die Gewinner. Vorraussetzung wie jedes Mal, Mitarbeit in der Leserunde und das anschließende Schreiben einer Rezension, besonders wichtig auch bei amazon. Da es eine Neuerscheinung ist, sind die Rezensionen besonders wichtig für den Verlag ! Beantwortet mir bitte noch die Frage, ob ihr schon das andere Buch der Autorin kennt oder was euch an diesem Buch anspricht ? Start der Leserunde: Sobald die Bücher bei den Gewinnern sind Hier die 3 anderen Bücher der Autorin: und und

    Mehr
    • 133