Neuer Beitrag

Arwen10

vor 3 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Und hier noch eine Neuerscheinung aus dem Franke Verlag. Wir danken dem Verlag für die Unterstützung der Leserunde.


Hüter des Erbes von Lynn Austin




Zum Inhalt:


Susa, Persien, im Jahr 473 v. Chr.: König Xerxes gibt den Befehl, alle Juden in seinem Herrschaftsbereich töten zu lassen. Esra, bislang ein friedfertiger Gelehrter in Babylon, wird mit einem Mal zum Anführer im Überlebenskampf des jüdischen Volkes. In einer Zeit voller gewaltiger Wagnisse findet er in Deborah eine Seelenfreundin und die Liebe seines Lebens. Als König Artaxerxes den babylonischen Juden die Rückkehr nach Jerusalem erlaubt, scheint für Esra und Deborah ein Traum wahr zu werden. Doch das neue Leben bringt seine ganz eigenen Herausforderungen mit sich ….
Lynn Austin versteht es meisterhaft, mit ihren Romanhelden und -heldinnen den epischen Erzählungen des Alten Testaments neues Leben einzuhauchen. Sie erzählt eindrucksvoll von der bewegten Phase der Rückführung des Volkes Israel in seine Heimat und von Gottes Treue und Erbarmen.



Hier findet ihr die Leseprobe:

https://www.francke-buch.de/1-0-2255-0@lynn-austin-hueter-des-erbes.html



Bewerbt euch bitte bis zum 18.02.2015 mit der Antwort auf die Frage: Warum möchtet ihr mitlesen ? Im Laufe des 19.02.2015 werden die Gewinner bekanntgegeben.


WICHTIG !

Dieses Buch ist zwar ein Roman, aber zu einem biblischen Thema. Wer dazu nicht gerne einen Roman liest, sollte sich in dieser Leserunde nicht bewerben.


Ein Gewinn verpflichtet innerhalb von ca. 4 Wochen zum Austausch in der LR mit den anderen Teilnehmern in allen Leseabschnitten sowie zur Veröffentlichung einer Rezension (möglichst auch auf anderen Plattformen)

Bewerber mit privatem Profil,  ohne Rezensionen , sowie Bewerber, die ihren Verpflichtungen in der Vergangenheit nicht nachgekommen sind ( nach Aufforderung !), werden bei der Auslosung nicht berücksichtigt

Die Gewinner werden in der LR bekanntgegeben, es erfolgt keine Benachrichtigung per PN. Erfolgt innerhalb von 48 Stunden keine selbständige Übermittlung der Versandadresse per PN, wird neu ausgelost. Fehlende Adressen werden nicht per PN eingefordert.

Ich freue mich auf eure Bewerbungen. Wer mit einem eigenen Exemplar bei dieser Leserunde mitlesen möchte, ist natürlich herzlich willkommen.


Autor: Lynn Austin
Buch: Hüter des Erbes

nirak03

vor 3 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Ist das der Nachfolgeband zu "Fremde Heimat"?
Ich wäre gern dabei, ich mag den Erzählstil von Lynn Austin!
Bitte einmal in den Lostopf, danke!

Arwen10

vor 3 Jahren

@nirak03

ja, so ist es .

Beiträge danach
107 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Klusi

vor 2 Jahren

Kapitel 50 bis Ende
Beitrag einblenden

Dreamworx schreibt:
Das Ende des Buches hatte es noch wirklich in sich. Die ganze Zeit habe ich um Ruben und Amina gebangt, aber auch um alle anderen, die in dieser ausweglosen Situation waren. Wie gut, dass Amina so liebe Fürsprecher hatte, die für sie eingestanden sind. Ich möchte mir gar nicht vorstellen, was ich getan hätte, wäre ich der Lage der beiden gewesen. Aber auch Esra tat mir irgendwie leid, die Last aller auf seinen Schultern zu tragen. Er hätte allerdings schon etwas eher Deborah zuhören sollen und auch früher nach einer Möglichkeit suchen, anstatt sich an den Buchstaben so festzuhalten. Es gibt ja genügend Beispiele, die Deborah ihm auch schon vorher genannt hat. Aber am Ende ist es doch noch für alle gut ausgegangen. Wir fanden das Buch einfach sehr schön und bestimmt wird es nochmals gelesen werden, denn die ganzen biblischen Passagen waren einfach toll zu lesen. Vielen Dank, dass wir hier dabei sein durften. Unsere Rezi kommt so schnell wie möglich.

So ging es mir auch, ich habe bis zuletzt mit den beiden gelitten und gebangt. In so einer Lage weiß wohl niemand, wie er sich entscheiden würde, das ist schon eine starke Herausforderung, die so ein junges Paar da aufgelastet bekam. Seine hochschwangere Frau einfach wieder zu den Heiden zu schicken, wäre meiner Meinung nach unmenschlich gewesen. Tragisch fand ich auch, die vorherigen Prozesse zu verfolgen. Es war sehr berührend, zu sehen, mit welcher Ergebenheit sich Elieser in sein Schicksal gefügt hat, denn es war ja nicht allein seine Ehe betroffen, sondern auch die Partnerschaften und die Zukunft seiner Kinder und Enkel. Solche Szenen haben mich schwer ins Grübeln gebracht. Ob es wirklich von Gott so gewollt war, so komplexe Familiengebilde quasi aufzulösen? Einerseits hieß es doch bereits in der Thora, dass Gott auch die Nichtjuden liebt. Gut, dass Esra seine Deborah zur Seite hatte, die ihm mit ihren lebensklugen Ratschlägen zur Seite stand. Sie hat ihm öfter mal die Augen geöffnet
Der Roman gibt viel Stoff zum Nachdenken, und ich werde ihn sicher immer mal wieder hervorholen, um wenigstens einzelne Passage noch ein mal zu lesen.
Vielen Dank, dass ich an dieser schönen Leserunde teilnehmen durfte. Meine Rezension folgt, wenn ich meine Gedanken dazu ein wenig geordnet habe.

Dreamworx

vor 2 Jahren

Fazit/Rezension
Beitrag einblenden

Vielen Dank für dieses wunderbare Buch und den Lesegenuss, es war wirklich eine schöne Lektüre. Anbei meine Rezension, die bereits bei Amazon und diversen anderen Buchseiten gepostet wurde:

http://www.lovelybooks.de/autor/Lynn-Austin/H%C3%BCter-des-Erbes-1134458093-w/rezension/1139333038/

Ganz lieben Dank nochmals, dass ich hier dabei sein durfte.

nirak03

vor 2 Jahren

Fazit/Rezension

Mir hat das Buch auch sehr gut gefallen. Vielen Dank, dass ich mitlesen durfte. Meine Rezi folgt aber erst in ein paar Tagen, die Grippe hat mir ein Strich durch meine komplette Planung gemacht :(

Klusi

vor 2 Jahren

Fazit/Rezension
Beitrag einblenden

Nochmal vielen Dank für die Möglichkeit, dieses eindrucksvolle Buch zu lesen. Meine Rezension habe ich inzwischen fertig. Sie erscheint auf folgenden Seiten:

http://www.lovelybooks.de/autor/Lynn-Austin/H%C3%BCter-des-Erbes-1134458093-w/rezension/1140682379/

http://klusiliest.blogspot.de/2015/03/huter-des-erbes-lynn-austin.html

http://www.amazon.de/review/R38ZUJIQETC1KW/ref=cm_cr_rdp_perm

sowie auf der Buchseite des Verlags.

Klusi

vor 2 Jahren

Wie gefällt euch das Cover ?
Beitrag einblenden

nirak03 schreibt:
Ich stimme Euch zu. Es werden wohl Esra und Deborah auf dem Cover sein. Wobei ich finde, die Frau sieht nicht wirklich glücklich aus, eher nachdenklich.

Ich denke auch, dass es Esra und Deborah darstellen soll. Deborah wirkt wirklich sehr nachdenklich, aber ich vermute auch, dass dieses Bild ziemlich an den Anfang der Geschichte gehört, als sich Deborah noch in Trauer befand und wahrscheinlich noch im Zweifel war, ob sie auf Esras Angebot eingehen soll.
Mir gefällt das Cover sehr gut, denn es passt perfekt zur Geschichte.

Sonnenblume1988

vor 2 Jahren

Fazit/Rezension

Hier auch meine Rezension:
http://www.lovelybooks.de/autor/Lynn-Austin/H%C3%BCter-des-Erbes-1134458093-w/rezension/1141117527/
http://www.buechereule.de/wbb2/thread.php?threadid=83698
http://www.amazon.de/review/R2GMO6SFT0269R/ref=cm_cr_pr_perm?ie=UTF8&ASIN=3868274820

nirak03

vor 2 Jahren

Fazit/Rezension

Hier kommt nun auch endlich meine Rezension. Ich bitte um Entschuldigung, dass es diesmal so lange gedauert hat. Aber Krankheit und Zeitmangel sind mir dazwischen gekommen. Das Buch selbst hat mir sehr gut gefallen und ich hoffe, es gibt noch mehr solcher Geschichten von Lynn Austin!

http://www.lovelybooks.de/autor/Lynn-Austin/H%C3%BCter-des-Erbes-1134458093-w/rezension/1142535316/

http://www.amazon.de/review/RCXVCG3RXO9NG/ref=cm_aya_cmt?ie=UTF8&ASIN=3868274820#wasThisHelpful


http://www.literaturschock.de/literaturforum/index.php/topic,36644.0.html

http://wasliestdu.de/rezension/hueter-des-erbes

http://www.steffis-buecherkiste.de/bkf/index.php?topic=3120.msg48970#msg48970

http://buchcouch-forum.de/forum/index.php/topic,10161.msg118628.html#msg118628

Neuer Beitrag