Neuer Beitrag

Spleno

vor 3 Jahren

(4)

Inhalt:

Die Goryydon-Sagga geht weiter. Diesmal spielt Aran mehr die Hauptperson in der Geschichte.

Aran und Julian sind alt geworden. Llelo (Aran ist der Großonkel) möchte den beiden seine Verlobte vorstellen. Aber Aran ist sprachlos, er sieht das Ebenbild Taleens vor sich. Er spürt in der jungen Frau seine Gabe. Kann das sein?

Zurück in die schlimme Kindheit Arans. Er verliert auf schrecklicher Weise seine Eltern, der Verbleib Taleens ist ungewiss. Arans schlimmer Kampf beginnt…

 

Meinung:

Der dritte Band der Goryydon-Sagga setzt noch ein i-Tüpfelchen auf die Vorbände drauf. Der Leser dachte er kennt schon alles, weit gefehlt. Diesmal ist Aran, als Kind, Jugendlicher.. in diesem wundervollen Büchlein zu finden. Ich konnte diesmal viel besser verstehen warum Aran einen so harten Panzer hat.

Ich konnte Arans Lebensmut, Frust, Traurigkeit durch die Zeilen spüren und habe mit ihm mitgelitten.

Die Geschichte hat Hand und Fuß. Die Autorin hat der Welt und den Bewohner Leben eingehaucht. Natürlich gibt es zu dieser Zeit auch Kämpfe die ein bisschen blutiger waren. Aber es entspricht dem Zeitalter und die Autorin hat es gut verpackt.

Rundherum eine sehr schöne Fortsetzung, die gelungen ist.

 

Fazit: Sehr lesenswerte Fortsetzung. ***** von ***** Sternen.

Autor: Lynn Carver
Buch: Die Feuerklinge - Goryydon 3
Neuer Beitrag