Lynn Flewelling Das Licht in den Schatten

(46)

Lovelybooks Bewertung

  • 46 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 3 Rezensionen
(31)
(11)
(2)
(2)
(0)

Inhaltsangabe zu „Das Licht in den Schatten“ von Lynn Flewelling

Auch für Nicht-Fantasy-Fans eine absolute Empfehlung - spannende Handlung, stimmige Atmosphäre und hoch authentische Hauptcharaktere!

— TheLS

Sehr schöne Sword & Sorcery um einen Dieb/Spion und seinen Lehrer

— Bone

Ich find das Buch absolut klasse und habe es jetzt mal wieder gelesen. Einfach super!

— Tenshi

Stöbern in Fantasy

Das Vermächtnis der Engelssteine

Spannende Fantasy!

leseratte_lovelybooks

Das Lied der Krähen

Düster, mysteriös, unberechenbar. Einfach fantastisch!

magda_1506

Bitterfrost

Ich liebe liebe liebe die Mythos Academy!

Shellan

Coldworth City

Konnte mich leider nicht begeistern. Es fehlte an Spannung und Tiefe..

enchantedletters

Hot Mama

Eine gelungene Fortsetzung

Arianes-Fantasy-Buecher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Das Licht in den Schatten" von Lynn Flewelling

    Das Licht in den Schatten

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    19. October 2010 um 16:04

    Meine Meinung: Alec von Kerry sitzt im Kerker für ein Verbrechen, dass er nicht begangen hat. Doch sein Kerkergenosse Sergil von Rhiminee verhilft ihm zur Flucht und nimmt ihn auf seiner Reise mit. Seregil nimmt Alec unter seine Fuchtel und lehrt ihn vielen – vor allem ein Spion, Dieb und Schuft zu sein. Die beiden ungleichen Männer werden Freunde. Doch bald verstricken sie sich in eine gefährliche Intrige. Alec muss um sein Leben fürchten, und um das von Seregil. Der Klappentext hat sich gut angehört. Und die Tatsache, dass es sich hier um einen Fantasyroman handelt, der schon 12 Jahre alt ist, hat mich nicht abgeschreckt, sondern eher noch neugieriger gemacht. Doch leider wurde meine Erwartung in keinster Weise erfüllt. Ewiges Geplänkel, ellenlange Seiten nur mit der Geschichte der (erfundenen) Länder, Heldensagen und Lieder über tote Könige. Da es sich um eine Trilogie handelt, dachte ich mir, dass diese Erklärungen ja sein müssen, doch auch nach über der Hälfte des Buches kam nicht wirklich Schwung in die Sache und ich entschloss mich, es abzubrechen. Fazit: Für mich kam keine Spannung auf. Deswegen leider nur fünf Punkte.

    Mehr
  • Rezension zu "Das Licht in den Schatten" von Lynn Flewelling

    Das Licht in den Schatten

    compulsivereader

    15. July 2010 um 02:45

    Ich fand die Story, die im Buch erschaffene Welt und die Charaktere waren alle samt recht originell. Ich kann die Bücher jedem empfehlen, der grad keine Lust auf die bekannte Superheld-muss-die-Welt-vor-dem Untergang-retten-Story hat. Was mir eben erst aufgefallen ist, für diejenigen, die die Serie mochten und es noch nicht wissen, es ist im Englischen ein vierter Band erschienen (etwas länger her..) und die Autorin arbeitet am fünften Teil (voraussichtlich Sommer 2009 auf englisch)

    Mehr
  • Rezension zu "Das Licht in den Schatten" von Lynn Flewelling

    Das Licht in den Schatten

    Sagura

    28. June 2009 um 20:53

    Der erste Teil der Schattengilde Saga beginnt sehr stimmungsvoll in einem finsteren Kerker. Der unschuldige Alec of Kerry glaubt sein junges Leben schon zu Ende, als er von seinem geheimnisvollen Zellengenossen Seregil befreit wird. Dieser beschließt bald, sich des kürzlich verwaisten Jungen anzunehmen, muss dessen geplante Ausbildung zum Schauspieler, Dieb und Spion jedoch sehr schnell wieder unterbrechen. Denn nach einem scheinbar harmlosen Diebstahl scheint Seregil nach und nach den Verstand zu verlieren und Alec muss, um Seregils Leben zu retten, seinen Befreier zu einer fernen Stadt bringen. Doch damit haben ihre Abenteuer gerade erst begonnen. Neben der durchgehend spannenden Spion-Geschichte glänzt dieses Buch vor allem durch die ungewöhnlichen und wunderbar gestalteten Charaktere und deren Beziehungen untereinander. Der aufrichtige und offenherzige Alec mit einfacher Herkunft bildet einen spannenden Kontrast zum zwielichtigen und charmanten Seregil, der tagsüber Gentleman und des Nachts Dieb und Spion ist und eine düstere Vergangenheit hat. Ein legendäres good-guy/bad-guy-Gespann, das eine tiefe Freundschaft verbindet. Vielleicht auch ein kleines bisschen mehr.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks