Lynn Hill Climbing Free

(5)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(3)
(1)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Climbing Free“ von Lynn Hill

1993 erschütterte eine Frau die Grundfesten der alpinen Männerwelt: Lynn Hill kletterte als Erste ohne Seilsicherung durch die Riesenwand »The Nose« am El Capitan im Yosemite-Nationalpark. Keine vergleichbare Wand war je ohne Ausrüstung und Sicherung bezwungen worden. In »Climbing Free« beschreibt die wohl bekannteste Bergsteigerin der Welt diese einzigartige Unternehmung und ihre Leidenschaft für das Klettern, die sie als talentierte 14-Jährige fand und über 30 Jahre später noch immer nicht verloren hat. Sie verrät, wie sie immer wieder die Kraft und den Mut für extreme Routen aufbringt, wie sie sich als Frau eine Männerwelt erschloss und wie ihre Demut vor der Natur sie zur engagierten Naturschützerin werden ließ. Denn eine Lektion hat Lynn Hill als Bergsteigerin früh gelernt: »Der Mensch bleibt immer schwächer als die Natur.«

Climb now - work later! Lynn Hill rocks!!!

— Loony_Lovegood
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Leserunde zu "Free: Der Cerro Torre, das Unmögliche und ich" von David Lama

    Free: Der Cerro Torre, das Unmögliche und ich

    DavidLama

    Hallo liebe Lovelybooks-Community, ich möchte mit Euch gerne eine Leserunde zu meinem neuen Buch „Free. Der Cerro Torre, das Unmögliche und ich“ starten. Der Cerro Torre in Patagonien ist für mich der vielleicht schönste Berg der Welt. Über vier Jahre habe ich versucht diesen gigantischen Granitobelisken im Freikletterstil zu bezwingen, was viele für unmöglich hielten. Es war mit Sicherheit mein bis dato größtes Abenteuer. Während diesen vier Jahren hat der Cerro Torre viel von mir verlangt. Er hat mich als Kletterer, als Alpinist und als Mensch verändert. Dieser ungeheuer schöne, majestätische Berg mit seinem Charisma und seinen Tücken hat mich dazu gebracht, über das Klettern reiflich nachzudenken und meine eigene Rolle im modernen Alpinismus genauso zu reflektieren wie den modernen Alpinismus selbst. Ich habe Demut gelernt und Geduld. Ich habe eine Vorstellung davon bekommen, welchen Stellenwert das Klettern für mich hat und dass es sich lohnt, für den richtigen Weg und das Recht auf das eigene Abenteuer zu kämpfen. Ich habe gelernt, so lange an der eigenen Position zu feilen, bis sie unverrückbar und richtig ist. Ich habe gelernt, dass alpinistische Erfolge nicht von ungefähr kommen und niemandem einfach zufallen. Klettern ist eine permanente Reise zu dir selbst. Der Cerro Torre ist ein Ziel, das dir diese Tatsache immer wieder vor Augen führt, oft in den überraschendsten Momenten. Davon handelt mein neues Buch. Ich verlose 20 Bücher und freue mich schon sehr auf Eure Meinungen! Am 16. Dezember zwischen 17 und 18:30 Uhr wird es eine Fragestunde geben, während der wir über Eure Leseerfahrungen diskutieren können. Natürlich dürfen auch all die mitmachen, die das Buch selbst gekauft oder geschenkt bekommen haben.

    Mehr
    • 221
  • Rezension zu "Climbing Free" von Lynn Hill

    Climbing Free

    Loony_Lovegood

    09. December 2010 um 11:43

    Die wohl bekannteste Kletterin der Welt schreibt in ihrem Buch "Climbing Free" über die Faszination des Kletterns. Der Leser erfährt dabei, wie Lynn Hill zum Klettern gekommen ist und wie sie durch ihre mentale Stärke zur besten Kletterin der Welt wurde. Es werden Geschichten über die Yosemite Klettergemeinschaft erzählt, über ihre teilweise riskanten "Stuntaktionen" oder wie sie nur knapp dem Tod entkommen konnte. Das Buch ist spannend, informativ, an manchem Stellen sogar witzig und wirklich leicht zu lesen. Nicht nur für Kletterbegeisterte ein wunderbares Buch. Nachdem ich das Buch gelesen hatte, war ich noch mehr von Lynn Hill begeistert. Ihre Geschichte zeigt auf, dass man das Unmögliche schaffen kann, wenn man nur fest daran glaubt und hart dafür arbeitet.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks