Lynn LaFleur Hot Nights - Brennende Begierde

(10)

Lovelybooks Bewertung

  • 11 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 3 Rezensionen
(4)
(5)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Hot Nights - Brennende Begierde“ von Lynn LaFleur

Hot Nights – die dreiteilige Kurzgeschichtenreihe von LYX Prickelnde Liebesgeschichten mit viel Gefühl: Drei Männer, die jeden Tag gegen gefährliche Brände kämpfen. Drei Frauen, die nachts das Feuer der Leidenschaft in ihnen entfachen. Lynn LaFleur verspricht heiße Nächte voller Sinnlichkeit! (ca. 150 Buchseiten) Alle drei Hot Nights-Geschichten: -Brennende Begierde -Glühende Leidenschaft -Flammende Liebe

Heisser Auftakt

— vroniii

Wow - eine Kurzgeschichte, die mich nach langer Zeit richtig fesseln konnte!

— Rieke93

Sehr schön zu lesen :)

— uschi86

Stöbern in Romane

Das Haus ohne Männer

Anfangs war ich doch verwirrt &skeptisch, aber im Laufe der Geschichte war die Verbindung der Frauen sehr wichtig. Ich liebe es.

Glitterbooklisa

Acht Berge

Welch ein berührendes Buch, das alle Fragen des Lebens so eindringlich und schön gearbeitet verhandelt - ein ganz große Empfehlung!

hundertwasser

Und jetzt auch noch Liebe

Eine gute Geschichte, an manchen Stellen etwas unrealistisch.

Traubenbaer

Lügnerin

Ein tolles Buch, ein merkwürdiges Ende

naninka

Birthday Girl

3.5 Sterne

AlinchenBienchen

Underground Railroad

Eine grandios geschriebene Abrechnung!

RubyKairo

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Hot Nights 1 - Brennende Begierde v. Lynn LaFleur!

    Hot Nights - Brennende Begierde

    Rieke93

    07. February 2015 um 19:02

    Inhalt: Hot Nights – die dreiteilige Kurzgeschichtenreihe von LYX Julia hat erst einmal genug von Männern – vor allem von risikofreudigen Draufgängern. Doch in ihrer neuen Heimat Texas, wo sie noch einmal ganz von vorn beginnen will, verliebt sich ausgerechnet in Stephen – einen Feuerwehrmann. Sofort klingeln bei Julia alle Alarmglocken. Dabei würde Stephen insgeheim keine Sekunde zögern, für sie alle Abenteuer und Gefahren hintan zu stellen … Meine Meinung: In letzter Zeit hatte ich einige Kurzgeschichten gelesen, die mich zwar interessiert und die ich auch gerne gelesen habe, aber bei denen ist der Funke nicht so rüber gesprungen. Zumindest nicht so, dass ich die Folgebände auch lesen möchte. Bei dem ersten Band von Hot Nights hingegen wurde ich wirklich mitgerissen. Von der ersten bis zur letzten Seite Spannung pur. Das Hauptaugenmerk liegt hier auf den beiden Protagonisten Julia und Stephen. Julia hatte schlecht Erfahrungen in Sachen Beziehungen und Männer gemacht und beschlossen, keinen Bad Boy mehr an sich heran zu lassen. Als sie auf Stephen trifft, kann sie zwar nichts gegen den Funken tun, der zwischen den beiden entbrennt, stempelt ihn aber als den Typ ab und wehrt sich gegen das Knistern. Dabei liegt sie bei Stephen völlig falsch, denn er ist wirklich charmant, zuvorkommend und höflich. Er sieht gut aus und natürlich hat er auch einen gewissen beschützenden Charakter und steht auf Adrenalin, aber er ist sympathisch. Beide gefallen mir wirklich sehr gut. Zwischen den beiden knistert es gewaltig. Und auch wenn die eigentliche Rahmenhandlung jetzt nicht wirklich viel hergibt, so ist die Spannung zwischen Stephen und Julia klasse dargestellt und bringt den Leser dazu, weiter zu lesen und fast in den E-Book-Reader hineinzukriechen. Ich wurde wirklich sehr gut unterhalten, auch mit so manchen witzigen Kommentaren und die Geschichte der beiden hat mich wirklich fasziniert. Es geht hier wirklich um die beiden und die Autorin hat das wirklich gut hinbekommen. Als Kurzgeschichte war das, was der Leser auf der Handlungs- und Beziehungsebene geboten bekommt vollkommen ausreichend. Natürlich hätte ich mir noch ein wenig mehr gewünscht. Ich hätte am Liebsten noch mehr gelesen von den beiden. Da kann man noch mehr ausschöpfen, noch mehr Tiefe und auch Handlung mit einbauen. Aber das ist eine Kurzgeschichte und für die Art des Schreibens hat es vollkommen ausgereicht, sodass ich als Leser zufrieden bin und die anderen beiden Teile der Serie auch lesen werde. Fazit: Alles in allem kann ich die Geschichte bzw. die Serie nur empfehlen und ich freue mich nun auf Band 2. Die Kurzgeschichte ist wirklich toll geschrieben und die Charaktere sind sehr sympathisch. Seit langem die beste Kurzgeschichte, die ich gelesen habe. In diesem Sinne... Viel Spaß beim Lesen! Reihenfolge: 1. Brennende Begierde 2. Glühende Leidenschaft 3. Flammende Liebe

    Mehr
  • Hot Hot Hot

    Hot Nights - Brennende Begierde

    dorothea84

    10. October 2014 um 18:43

    Julia will ihr altes Leben hinter sich lassen und zieht in eine Kleinstadt von Texas. Noch nicht mal ganz angekommen sieht Sie zum ersten Mal Stephen. Zwischen den beiden Funkt es von Anfang an. Doch die Vergangenheit von Julia steht Ihnen im Weg. Am Anfang war ist etwas überrascht wie schnell sich die Meinung von Julia ändert. Aber die Spannung zwischen den beiden ist in dem Buch super herübergekommen. Obwohl die beiden ja gleich Sex haben ist durch das Knistern überhaupt nicht übertrieben. Stephen ist auf jeden Fall ein Traummann, da bei ihm selbst beim Sex die Frauen voran haben. :) Obwohl die Geschichte nicht lang ist, vermisst man hier nichts. Man leidet mit Julia und versteht Sie auch dass man als gebranntes Kind gewisse Dinge vermeiden will. Doch durch die Liebe schafft man alles. Für alle die Happy Ends lieben und es heiß mögen.

    Mehr
  • Heiss

    Hot Nights - Brennende Begierde

    dorothea84

    20. July 2014 um 07:34

    Julia will ihr altes Leben hinter sich lassen und zieht in eine Kleinstadt von Texas. Noch nicht mal ganz angekommen sieht Sie zum ersten Mal Stephen. Zwischen den beiden Funkt es von Anfang an. Doch die Vergangenheit von Julia steht Ihnen im Weg.  Am Anfang war ist etwas überrascht wie schnell sich die Meinung von Julia ändert. Aber die Spannung zwischen den beiden ist in dem Buch super herübergekommen. Obwohl die beiden ja gleich Sex haben ist durch das Knistern überhaupt nicht übertrieben. Stephen ist auf jeden Fall ein Traummann, da bei ihm selbst beim Sex die Frauen voran haben. :) Obwohl die Geschichte nicht lang ist, vermisst man hier nichts. Man leidet mit Julia und versteht Sie auch dass man als gebranntes Kind gewisse Dinge vermeiden will. Doch durch die Liebe schafft man alles. Für alle die Happy Ends lieben und es heiß mögen.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks