Lynn Munsinger Kannst du nicht hören, kleiner Hase?

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Kannst du nicht hören, kleiner Hase?“ von Lynn Munsinger

Der kleine Hase hat wunderschöne große Ohren, dennoch kann er einfach nicht hören. Er ist so verträumt, daß er immerzu etwas Falsches versteht, und damit treibt er seine Eltern zur Verzweiflung... Ein komisches Bilderbuch zum Vorlesen und Zuhören. (Ab 4 Jahren.)

Stöbern in Kinderbücher

Penny Pepper auf Klassenfahrt

Kniffelig, witzig und gruselig. Dieser Comic-Roman begeistert nicht nur Junior-Detektive und Lesemuffel!

danielamariaursula

Kaufhaus der Träume - Das Rätsel um den verschwundenen Spatz

Ein wunderbares Buch über London im Jahr 1909

Alina1011

Evil Hero

Mit viel Humor und Spannung setzt die Autorin ihre Grundidee super um. Auf jeden Fall mal etwas anderes und absolut nach meinem Geschmack.

Buechersalat_de

Scary Harry - Hals- und Knochenbruch

WARNUNG: Scary Harry macht süchtig! Total witzig, super spannend, wunderbar schräg und einfach nur…. gut! Ein absolutes Lese-MUSS!

BookHook

Drachenstarke Abenteuergeschichten

Ein unterhaltsames Buch, zum schmunzeln und nachdenken

Chris_86

Henry Smart. Im Auftrag des Götterchefs

Henry Smart als Agent zwischen Nornen, Götter und Helden, witzig, actiongeladen, pfiffig und spannend bis zur letzten Seite

isabellepf

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Wer nicht hören willst?

    Kannst du nicht hören, kleiner Hase?
    Simi159

    Simi159

    30. August 2017 um 21:15

    Dieses Buch begleitet meine Geschwister, mich und mittlerweile meine Kinder schon ein paar Jahrzehnte. Unendliche Male habe ich es vorgelesen, vor Jahren meinen kleinen Geschwistern, und jetzt bei meinen Kindern.  Denn die Geschichte darin ist zeitlos von ihrem Inhalt. Der kleine Hase möchte nicht hören, seine Eltern sagen ihm immer wieder was für tolle Ohren er hat. Doch es kommt immer etwas anderes raus, wenn er Aufträge ausführt.  Er soll Karotten holen und bringt Klamotten, er soll sein Schulheft bringen und fängt an zu singen. Eines Tages schicken ihn  seine Eltern einkaufen, mit der Ermahnung  links und bloss nicht rechts zu gehen. Doch kaum steht der Hase an der Kreuzung weiß er nicht mehr, wo er lang soll und geht rechts. doch dort wohnt der böse Bär… Fazit: Kleine Kinder ab vier Jahren können diese lustige Geschichte sehr gut verstehen, und lachen natürlich  bei all dem Mist, den der Hase so macht weil er nicht richtig zuhört. Das das dann auch gefährlich werden kann, ist auch sehr gut verständlich, denn spannend ist der Teil mit dem bösen Bären schon.  Die Bilder von dem Bären sind schon ein bisschen gruselig. (Es geht selbstverständlich geht es gut aus). Die Charaktere sind kindgerecht und die Spannung ist für kleinere Kinder gerade so zum aushalten. Jeder ist mal so ein Hase und kann/will nicht so recht hören.  Es ist lustig und lehrreich zugleich.  Und egal wie oft man sie gelesen hat, es ist immer wieder schön. Von mir gibt es 5 STERNE.

    Mehr