Lynn Viehl

 4 Sterne bei 547 Bewertungen
Autorin von Versuchung des Zwielichts, Im Bann der Träume und weiteren Büchern.

Lebenslauf von Lynn Viehl

Lynn Viehl wurde im Jahr 1961 geboren. Unter diesem Pseudonym veröffentlichte sie breites zahlreiche erfolgreiche Liebesromane. Mit ihrer Darkyn-Serie gelang ihr der Sprung auf die Bestsellerliste. Zusammen mit ihrer Familie lebt Lynn Viehl in Florida.

Alle Bücher von Lynn Viehl

Sortieren:
Buchformat:
Versuchung des Zwielichts

Versuchung des Zwielichts

 (146)
Erschienen am 06.04.2010
Im Bann der Träume

Im Bann der Träume

 (80)
Erschienen am 02.08.2010
Dunkle Erinnerung

Dunkle Erinnerung

 (51)
Erschienen am 11.02.2011
Blindes Verlangen

Blindes Verlangen

 (46)
Erschienen am 04.08.2011
In der Hitze der Nacht

In der Hitze der Nacht

 (36)
Erschienen am 08.09.2011
Für die Ewigkeit

Für die Ewigkeit

 (31)
Erschienen am 09.02.2012
Darkyn - Am Ende der Dunkelheit

Darkyn - Am Ende der Dunkelheit

 (27)
Erschienen am 14.03.2013
Ruf der Schatten

Ruf der Schatten

 (27)
Erschienen am 13.09.2012

Neue Rezensionen zu Lynn Viehl

Neu

Rezension zu "Dunkle Erinnerung" von Lynn Viehl

So mag ich Romantisy am liebsten...
Leseratte2007vor 2 Monaten

Darum geht es (Klappentext):

Die Mordkommissarin Samantha Brown ist eine toughe und erfolgreiche Polizistin. Sie verfolgt einen psychisch gestörten Mörder, und der einzige Hinweis auf seine Identität ist ein mittelalterliches Kreuz, in das der Name „Lucan“ eingraviert ist. Genau so heißt der Besitzer eines neu eröffneten Nachtclubs, der sich in der Nähe des Tatorts befindet. Doch als Samantha gegen Lucan zu ermitteln beginnt, muss sie feststellen, dass sein düsterer Charme ein tiefes Verlangen in ihr weckt. Was Samantha nicht ahnt: Lucan ist ein Vampir. Und er erkennt in der hübschen Kommissarin die Reinkarnation seiner ersten großen Liebe.

Meine Meinung:

Ich habe schon die ersten beiden Bände sehr gerne gelesen und auch dieser hat mir wieder gut gefallen.
Sam war eine tolle Protagonistin, die es durchaus mit Lucan aufnehmen konnte. Sir war stark, hatte es nicht leicht im Leben und tritt dennoch für ihre Meinung ein. Lucan fand ich schon zuvor sehr interessant und faszinierend. Besonders gut fand ich, dass wir nun mehr von ihm kennen und hinter seine Fassade schauen konnten.
Die Handlung war wieder sehr abwechslungsreich, was überwiegend auch an den wechselnden Perspektiven lag. John, Richard und Co. waren wieder gut ausgearbeitet und ich bin schon gespannt, was noch so alles in den nächsten Bänden passieren wird. Eine gute Ausgangslage ist auf jeden Fall gegeben. Ein bisschen schade fand ich die Umsetzung des Showdowns. Die Ereignisse überschlugen sich, dennoch hätte man noch mehr aus der Situation herausholen können.
Insgesamt bin ich jedoch zufrieden und freue mich schon auf den nächsten Teil...

Kommentieren0
19
Teilen
C

Rezension zu "Ruf der Schatten" von Lynn Viehl

Darkyn "Ruf der Schatten"
Claudi76vor 2 Monaten

Über die Handlung schreibe ich nicht, weil es finde ich den Reiz an der Geschichte nimmt, wenn man vorher schon zu viel von dem weiß was passieren wird.
Das Cover macht neugierig auf die Geschichte, düster und leidenschaftlich.
Das Genre beschreibt ganz knapp den Inhalt, völlig ausreichend um das Interesse zu wecken.
Auch der 6. Teil hat mich wieder richtig gut unterhalten. Wirklich schön finde ich dass, obwohl die 6 Teile der Reihe zusammen hängen, jeder Band seine eigene Geschichte birgt.
Auch auf die früheren Protagonisten freue ich mich immer wieder. Das gibt der Geschichte einen frischen aber vertrauten Touch.
Der flüssige Schreibstil, sowie die Spannung und Leidenschaft haben mich das Buch wieder verschlingen lassen. Leider hat meine Reihe mit dem 7. Band angefangen, also muss ich wohl auf den 8. warten.

Kommentieren0
0
Teilen
K

Rezension zu "Darkyn: Blindes Verlangen" von Lynn Viehl

Anfangs verwirrend, aber interessante Handlungsstränge
Kassilalavor 10 Monaten

In dem Buch passieren viele Handlungsstränge gleichzeitig bzw nebeneinander, was anfangs sehr verwirrend ist, da einem der Zusammenhang erst am Ende offenbart wird bzw dort alle zusammen laufen. Anfangs wurde man auch sehr in die Geschichte geworfen, sodass es echt verwirrend war, aber mit der Zeit hat man sich reingefunden. Mir haben die witzigen Wortgefechte gut gefallen, auch die Ausarbeitung und Unterschiedlichkeit der Charaktere. Genauso wie das Gerüst der Vergangenheit, dass jeden umgibt und das nach und nach deutlicher bzw erklärt wird. Das Buch konnte mich auch oft überraschen und sehr in den Bann ziehen. Fachbegriffe und medizinische Erklärungen musste ich öfter lesen 😂 aber es hat gezeigt wie sehr sich die Autorin mit der Materie auseinander gesetzt hat, was ich sehr faszinierend fand. Ab und zu waren komische Sätze oder Gedankengänge (oder auch Personen :o), die sehr unlogisch bzw für mich überhaupt nicht nachvollziehbar waren. Und ich fand das sich ein Paar aus einem der Stränge zu schnell verliebt hat, aber wenn es Vampire gibt dann wohl auch Liebespaare nach drei Tagen 😂 An sich war die Geschichte lustig, spannend, packend, überraschend, verwirrend und sehr gefühlvoll. Es war auch vom Schreibstil und der Wortwahl sehr angenehm zu lesen.
Also schon empfehlenswert 😊

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Am 24.Mai möchten wir hier mit der Leserunde zu 'If Angels Burn' starten!
Zur Leserunde

Zusätzliche Informationen

Lynn Viehl im Netz:

Community-Statistik

in 484 Bibliotheken

auf 277 Wunschlisten

von 10 Lesern aktuell gelesen

von 8 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks