Darkyn: Blindes Verlangen

von Lynn Viehl 
4,1 Sterne bei7 Bewertungen
Darkyn: Blindes Verlangen
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

K

Gut geschrieben und interessante Handlungsstränge!

Alle 7 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Darkyn: Blindes Verlangen"

Der Vampir Gabriel wird von den Priestern der Bruderschaft entführt , in einer Kirche gefangen gehalten und grausamer Folter unterzogen. Das Einzige, was ihn davor bewahrt, den Verstand zu verlieren, sind die Träume von einer wunderschönen jungen Frau. Nicola Jefferson fährt auf ihrem Motorrad quer durch Europa. Getarnt als Fotografin stiehlt sie wertvolle Gegenstände aus Kirchen, auf der Suche nach einem alten Familienerbstück. Dabei entdeckt sie die Kirche, in der Gabriel sich befindet und befreit ihn. Der Vampir erkennt Nicola sofort: Sie ist die Frau aus seinen Träumen! Zwischen beiden scheint eine rätselhafte Verbindung zu bestehen ...

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783802587085
Sprache:Deutsch
Ausgabe:E-Buch Text
Umfang:368 Seiten
Verlag:e-book LYX
Erscheinungsdatum:04.08.2011

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4,1 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne3
  • 4 Sterne3
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne1
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    K
    Kassilalavor 7 Monaten
    Kurzmeinung: Gut geschrieben und interessante Handlungsstränge!
    Anfangs verwirrend, aber interessante Handlungsstränge

    In dem Buch passieren viele Handlungsstränge gleichzeitig bzw nebeneinander, was anfangs sehr verwirrend ist, da einem der Zusammenhang erst am Ende offenbart wird bzw dort alle zusammen laufen. Anfangs wurde man auch sehr in die Geschichte geworfen, sodass es echt verwirrend war, aber mit der Zeit hat man sich reingefunden. Mir haben die witzigen Wortgefechte gut gefallen, auch die Ausarbeitung und Unterschiedlichkeit der Charaktere. Genauso wie das Gerüst der Vergangenheit, dass jeden umgibt und das nach und nach deutlicher bzw erklärt wird. Das Buch konnte mich auch oft überraschen und sehr in den Bann ziehen. Fachbegriffe und medizinische Erklärungen musste ich öfter lesen 😂 aber es hat gezeigt wie sehr sich die Autorin mit der Materie auseinander gesetzt hat, was ich sehr faszinierend fand. Ab und zu waren komische Sätze oder Gedankengänge (oder auch Personen :o), die sehr unlogisch bzw für mich überhaupt nicht nachvollziehbar waren. Und ich fand das sich ein Paar aus einem der Stränge zu schnell verliebt hat, aber wenn es Vampire gibt dann wohl auch Liebespaare nach drei Tagen 😂 An sich war die Geschichte lustig, spannend, packend, überraschend, verwirrend und sehr gefühlvoll. Es war auch vom Schreibstil und der Wortwahl sehr angenehm zu lesen.
    Also schon empfehlenswert 😊

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    S
    Stefanie_Hoegervor einem Jahr
    Ein LovelyBooks-Nutzervor 3 Jahren
    lostchild77s avatar
    lostchild77vor 3 Jahren
    Leseziege29s avatar
    Leseziege29vor 4 Jahren
    Skelissaeths avatar
    Skelissaethvor 4 Jahren
    V
    Vali29189vor 5 Jahren

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks