Lynn Weingarten Mottentanz

(6)

Lovelybooks Bewertung

  • 7 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(4)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Mottentanz“ von Lynn Weingarten

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Mottentanz

    Mottentanz

    Lolachen18

    15. August 2016 um 12:16

    Inhalt In dem Jugendthriller „Mottentanz“ sucht Ellie ihre Schwester Nina, die seit zwei Jahren spurlos verschwunden ist. Sie hat die Hoffnung nie aufgegeben sie wiederzufinden und tappt seit Jahren im Dunklen, da sie jede Kleinigkeit als Hinweis auffasst, der jedes Mal aber in einer Enttäuschung endet. Auch Ellies beste Freundin Amanda und ihr Arbeitskollege Brad versuchen sie dazu zu bringen, dass sie mit der Suche abschließt. Nina ist öfters mal abends aus dem Haus geschlichen, jedoch immer nach Hause zurück gekommen, weshalb Ellie glaubt, dass ihr etwas Schlimmes passiert ist, da sie auch keine Nachricht oder Ähnliches hinterlassen hat. Ihre Mama und die Polizei glauben daran, dass Nina weggelaufen ist, um unterzutauchen. Auf einer Feier trifft Ellie Sean, der sie sofort beeindruckt und mit dem sie sich auf eine besondere Art und Weise verbunden fühlt, denn auch er hat seinen Bruder verloren. Doch er muss nicht mehr auf die Suche gehen, denn sein Bruder Jason wurde tot aufgefunden. Ellie fühlt sich von ihm das erste Mal richtig verstanden, denn er kennt diese Leere, die in einem herrscht. Sean möchte Ellie beistehen und begibt sich mit ihr auf die Suche nach Nina, als Ellie einen erneuten Hinweis vom Verschwinden ihrer Schwester bekommt. Mit dem Auto fahren sie durch das Land und kommen sich auf der Suche näher. Ellie glaubt sich fast am Ziel der Suche, doch dann erfährt Ellie die Wahrheit und weiß nicht mehr was sie machen soll. Meinung Insgesamt gebe ich dem Thriller vier Sterne, einen Stern Abzug, da ich es gegen Ende sehr vorhersehbar fand. Das Cover gefiel mehr sehr gut, jedoch habe ich den deutschen Titel „Mottentanz“ nicht ganz in Verbindung mit dem Thriller bringen können. Den Hauptcharakter Ellie fand ich sehr sympathisch und auch die ganze Buchidee sehr gut. Schade war es, dass das Ende ab der guten Mitte des Buches sehr vorherzusagen war. Ich werde sehr wahrscheinlich noch ein Buch von Lynn Weingarten lesen, da das das erste Buch war, welches ich von ihr gelesen habe.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks