Lynne Watterson Das große Buch der Zopfmuster

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(0)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Das große Buch der Zopfmuster“ von Lynne Watterson

Lynne Watterson begleitet Strickerinnen aller Niveaus, auch absolute Neulinge, in die wunderbare Welt der Zopfmuster. Sie erlernen die Grundtechniken und üben die Maschen mithilfe genauer Anleitungen und Bildschritte. Anschließend können Sie das Erlernte bei reizvollen Projekten in die Tat umsetzen. Wählen Sie zwischen einem Überwurf mit Jumbozöpfen, flauschigen Schals oder anspruchsvollen Accessoires für Sie und Ihr Heim. Ob Stricken für Sie also neu oder altbekannt ist, Zöpfe wurden noch nie so leicht gemacht wie hier.

Nicht neu, aber trotzdem ganz anders. Und nicht einfach.

— CatrionaMacLean
CatrionaMacLean

Stöbern in Sachbuch

The Brain

Das Buch hat mich sehr bewegt, denn wir wissen immer noch wenig darüber, wie das Gehirn funktioniert und woher unser Ich-Gefühl kommt.

Tallianna

Warum wir es tun, wie wir es tun

Erfrischend anders!

Gucci2104

Die Genies der Lüfte

Erstaunlich und wissenswert. Man lernt eine Menge dazu und sieht die Vogelwelt mit ganz neuen Augen.

leucoryx

Schriftstellerinnen!

Ein sehr gelungenes, sehr empfehlenswertes Buch über Schriftstellerinnen. Ein Must-have für alle schreibenden Frauen und alle Buchliebhaber!

FrauTinaMueller

Jane Austen. Eine Entdeckungsreise durch ihre Welt

Ein absolut geniales, wichtiges, empfehlenswertes, bezauberndes und verzauberndes, magisches und informatives Buch für alle Austen-Fans!

FrauTinaMueller

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Man muss sich umgewöhnen

    Das große Buch der Zopfmuster
    CatrionaMacLean

    CatrionaMacLean

    01. February 2015 um 14:52

    Und das im wahrsten Sinne des Wortes. Ich hatte mir das Buch gekauft, in der Hoffnung auf z.b. keltische Zopfmuster. Leider sind solche in diesem Buch nicht vorhanden. Statt dessen werden einfache Zöpfe in allen möglichen Varianten angeboten. Teilweise sind die Zöpfe auch doppelt und dreifach vorhanden. Bei dem einen ist es schlicht, der andere hat am Anfang einen Knopf und der dritte Perlen mit eingestrickt... Zudem wird hier auf die "traditionelle Strickschrift", die man aus bekannten Zeitschriften kennt, einfach verzichtet und eine komplett neue erfunden. Die Zeichen, die angeboten werden sind teilweise unübersichtlich, da ein Kästchen auf einmal mit mehreren Strichen und Punkten aufwartet, die alle in andere Richtungen zeigen. Gerade bei kleinen Zopfmustern, wo mehrere nebeneinander liegen, kann das schnell verwirren. Einziger Pluspunkt in diesem Buch:  Auf zwei Seiten wird erklärt, wie man eigene einfache Zöpfe "erfinden" kann, indem man Karo-Papier zur Hand nimmt. Allerdings geht das nicht so weit in die Tiefe, dass man keltische Knoten und ähnliches ausarbeiten könnte. Geschweige denn, Muster für Socken oder Mützen. Dafür müsste man schon wissen, was wo hingehört. Mein Fazit:  Für Anfänger, die die Grundlehre vom Zopfstricken vermittelt bekommen wollen, nicht schlecht, weil auch die Rückrunden in den Strickschriften gezeigt werden und so Masche für Masche gestrickt werden kann. Aber für Profis, die Herausforderungen oder eine große Mustersammlung suchen, ist das nichts. 

    Mehr