Lynsay Sands Immer Ärger mit Vampiren

(265)

Lovelybooks Bewertung

  • 288 Bibliotheken
  • 4 Follower
  • 1 Leser
  • 20 Rezensionen
(133)
(97)
(32)
(1)
(2)

Inhaltsangabe zu „Immer Ärger mit Vampiren“ von Lynsay Sands

Als ewiger Junggeselle genießt Bastien Argeneau seine Freiheit. Besonders seit sein Bruder Lucern mit seiner Verlobten Kate Leever zusammengezogen ist und er das Penthouse der Familie ganz für sich allein hat. Als Kate ihn bittet, für die Dauer der Hochzeit ihre Cousine Terri zu beherbergen, gerät der Eigenbrötler Bastien jedoch in Bedrängnis. Wie soll er vor Kates Cousine verbergen, dass er in Wahrheit ein Vampir ist? Und noch entscheidender: Wie kann er sich der unwiderstehlichen Anziehungskraft erwehren, die die hübsche Terri auf ihn ausübt? „Eine witzige, verrückte Geschichte. Leserinnen von Vampirromanen werden sich vor Lachen kaum halten können. Und die Liebesszenen sind ein erotischer Hochgenuss!“ Publishers Weekly

Die coolste Vampir Reihe

— RickysBuchgeplauder

Ein wahnsinnig tolles Buch!

— Nyansha

Bastien ist und bleibt einfach mein liebster Argeneau! Lustig und romantisch! Eines der besten Bänder! 6/5 Sterne!! ♥

— Cubey

Das erste was ich mit 5 Sternen belohnen musste! Ich hab Bastian und Terri geliebt!

— ZiSkA12

Im ganzen Liebe ich die Serie, aber wenn ich jetzt die Bücher bewerte/rezisier, fallen mir Dinge auf, die mir vorher nicht aufgefallen sind.

— JeanneDawn

Locker leichte Lektüre für zwischendurch. Bissig, lustig, erotisch natürlich mit Happy End. Man kann herrlich sich entspannen.

— Lexi71

Erst mein 2. Buch der Reihe, gefiel mir aber besser als Band 1: nur wenig Drama, dafür sehr lustig und romantisch - echt gute Unterhaltung!

— Danni89

Habe alle Bücher von ihr gebissen und liebe sie und den tollen Humor, auch die Vampirversion find ich cool.

— TanjaImfeld

Mein erstes und letztes Buch von Lynsay Sands. Habe schon viel bessere Vampir-Geschichten gelesen.

— Ika91

cool

— AnnaLange

Stöbern in Fantasy

Bitterfrost

Ich liebe liebe liebe die Mythos Academy!

Shellan

Coldworth City

Konnte mich leider nicht begeistern. Es fehlte an Spannung und Tiefe..

enchantedletters

Hot Mama

Eine gelungene Fortsetzung

Arianes-Fantasy-Buecher

Götterblut

Humorvoll, skurril und unglaublich liebenswert ♥

EmelyAurora

Opfermond - Ein Fantasy-Thriller

Bildgewaltig, fesselnd, düster und spannungsgeladen! In Ghor-el-Chras wird eine Schauergeschichte zur Wirklichkeit!

RineBine

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Immer Ärger mit Vampiren" von Lynsay Sands

    Immer Ärger mit Vampiren

    zoeysweet

    01. August 2017 um 22:47

    Lynsay Sands hat einen wunderbaren Schreibstil, der auch dieses Buch wieder zu einer wahren Freude werden lassen hat.
    Die Charaktere sind einem sofort sympatisch und es
    gibt viele lustige Szenen, die einen zum lachen bringen.

    Auch das Cover ist wunderschön.
    Es ist ein Vergnügen dieses Buch zulesen
    und ich kann es nur entpfehlen.

    • 2
  • Eine wundervolle Reihe...

    Immer Ärger mit Vampiren

    Ponybuchfee

    27. March 2017 um 20:46

    Auch dieser Teil der Reihe ist wundervoll. Witzig und Humorvoll, und wunderbar zu lesen.


    Auch dieses Mal mit einem wunderschönen Cover.

  • Eine tolle Geschichte...

    Immer Ärger mit Vampiren

    RickysBuchgeplauder

    22. March 2017 um 19:50

    RezensionImmer Ärger mit VampirenGenre: Liebesroman/ FantasySeiten: 359Verlag: LYX EgmontKlappentext:Bastien Argeneau ist ein Workaholic und ewiger Junggeselle. Als sein Bruder Lucern und dessen Verlobte Kate Leever heiraten wollten, bittet Kate ihn, für die Dauer der Hochzeitsfeierlichkeiten ihre Cousine Terri zu beherbergen. Doch damit bringt sie den Eigenbrötler Bastien in arge Bedrängnis. Denn wie soll er vor Kates Cousine verbergen, dass er in Wahrheit ein Vampir ist? Und wie soll er sich der unwiderstehlichen Anziehungskraft erwehren, die die hübsche Terri auf ihn ausübt?Meine Meinung:Geschichte:Dies ist Band 4. Ich finde diese Reihe ohnehin schon echt klasse aber dieser Band war bisher der Beste. Der Schreibstil ist flüssig und gut zu lesen. Eine typische Liebesgeschichte mit untypischen Charakteren. Hier gibt es 5 von 5 Gryffindor – PunktenCharaktere:Dieses Mal geht es um Bastien und Terri. Terri ist echt mein Lieblingscharakter geworden. Sie ist nicht so hysterisch wie die anderen weiblichen Charaktere die wir bisher hatten. Terri ist cool und schlagfertig. Sie verhält sich rational und nachvollziehbar. Bastien finde ich auch echt super, er kümmert sich um alles und jeden. Am lustigsten habe ich jedoch CK gefunden, er ist echt ein totaler Pechvogel.Hier gibt es ganze 2 von 2 Hufflepuff – PunktenEmotionen:Ich habe echt oft lachen müssen. Mir hat es sehr gefallen wie sich die Spannung der Geschichte aufgebaut hat. Hier gibt es 2 von 2 Slytherin – PunktenAufmachung/ Design:Die Cover der Reihe konnten mich alle begeistern, genauso wie dieses auch. Sie sind farblich super abgestimmt.Hier gibt es 1 von 1 Ravenclaw – PunktenFazit:Die beste Vampirreihe die es gibt. Sie ist romantisch, lustig und anders.Insgesamt gibt es: 10 von 10 Buchplaudis„So hatte er sich auch gefühlt: kalt und innerlich verängstigt und allein. Es war, als wäre mit ihr alles Glück aus seinem Leben verschwunden.“

    Mehr
  • Wieder ein tolles Buch

    Immer Ärger mit Vampiren

    Muhadib

    15. July 2016 um 14:46

    Das Cover ist wieder schön passend. 

    Der Schreibstil ist klar und flüssig. Ich mag es.
    Die Dialoge sind witzig und es macht Spaß zu lesen. 

    Wie das Kennenlernen und die Annäherung beschrieben wird finde ich klasse. 
    Ich musste oft lachen. 

    Ich liebe diese Reihe. 

  • Weiter gehts und immer noch keine Abnutzungserscheinung.

    Immer Ärger mit Vampiren

    BlueTulip

    11. June 2016 um 14:41

    Genre :Romantic-Fantasy- Cover: Entfällt, da ich das Buch als E Book gelesen habe. 1 Satz :„Raus hier!“ Terri starrte das entsetzte Gesicht ihres Gastgebers an. Haupt- und Nebencharaktere: Ob die Autorin wohl auch schon damals wusste, wieviel Bücher sie von diesem Clan schreiben würde? Auf jeden Fall hatte ich das Gefühl sämtliche Figuren waren liebevoll und sehr gut ausgearbeitet . Es gibt so zusagen freudige Wiedersehen, und ich gehöre zu den Lesern die es freut wenn man wieder was von Charaktere aus vorangegeangenen Bücher liest. In diesem Buch wurde ein neuer Charakter eingebaut und zwar Vinnie der Vetter von Bastian der als nächstes wohl seine eigene Geschichte bekommt. Migelitten habe ich natürlich ein wenig mit C.K. Der arme Kerl, der schon im Vorgänger recht sympathisch war, ihm klebt das Pech in diesem Buch beinah wortwörtlich unterm Schuh egal was er gemacht oder getan hat. Schreibstil: Auch wenn dieser Satz schon 1000 mal verwendet wurde, hier trifft er voll und ganz zu . Der Schreibstil ist flüssig, gut zu lesen und die Seiten flogen nur so dahin. So macht lesen Spaß. Somit konnte ich auch keine Längen feststellen. Gesamteindruck: Es hat mir großen Spaß gemacht diesen Band zu lesen, auch wenn deutlich weniger gebissen wird als in den ersten 3 Büchern.

    Mehr
  • Immer Ärger mit Vampiren

    Immer Ärger mit Vampiren

    butterflyinthesky

    30. October 2014 um 11:07

    Klappentext: Als ewiger Junggeselle genießt Bastien Argeneau seine Freiheit. Besonders seit sein Bruder Lucern mit seiner Verlobten Kate Leever zusammengezogen ist und er das Penthouse der Familie ganz für sich allein hat. Als Kate ihn bittet, für die Dauer der Hochzeit ihre Cousine Terri zu beherbergen, gerät der Eigenbrötler Bastien jedoch in Bedrängnis. Wie soll er vor Kates Cousine verbergen, dass er in Wahrheit ein Vampir ist? Und noch entscheidender: Wie kann er sich der unwiderstehlichen Anziehungskraft erwehren, die die hübsche Terri auf ihn ausübt? Meine Meinung: Das ist das 4. Buch der Argeneau Reihe und ich muss ehrlich sagen: bis jetzt war es das schwächste. Bastien mochte ich eigentlich ganz gerne weil er einer der wenigen war der immer alles unter Kontrolle hatte. Meiner Meinung nach wollte Frau Sands einfach ZU VIEL Witz reinbringen und hat die Stimmung somit ein bisschen gedämmt (vor allem mit dem Kollegen von Kate Leever der ja anscheinend gegen alles - wirklich alles - allergisch ist ...) Schade. Aber ich werde trotzdem weiter an der Reihe dran bleiben denn mir gefällt sie eigentlich ganz gut :)

    Mehr
  • Wer hat hier Ärger mit Vampiren? ;-)

    Immer Ärger mit Vampiren

    Fenja1987

    12. March 2014 um 11:19

    Bastien Argeneau hat nach dem Tod seines Vaters die Familienfirma Argeneau Enterprises übernommen, ist ein unglaublicher Workaholic und für seine schnellen und verlässlichen Problemlösungen bekannt. Als seine zukünftige Schwägerin Kate ihn bittet, ihre Cousine Terri Simpson für die zwei Wochen, die sie vor der Hochzeit zu Besuch ist, im Penthouse zu beherbergen, stimmt dieser natürlich zu. Als dann jedoch sein Cousin Vincent auftaucht und Kate mit Lucern unerwartet zu einer Konferenz muss, da ihr Kollege Chris fast von einer Toilette erschlagen wurde und sie diesen auch noch bei Bastien im Penthouse einquartiert, ist sein Leben plötzlich völlig auf den Kopf gestellt. Den Vincent kann nur von Sterblichen trinken und sich nicht von Blutkonserven ernähren, was er auch prompt vor Terri tut, indem er Bastiens Haushälterin beißt und dann stellt er auch noch fest das er Terris Gedanken nicht lesen kann… Jetzt sind wir schon das 4. Mal zu Besuch bei der äußerst liebenswerten, witzigen und caotischen Vampirfamilie Argeneau. 2 Familienmitglieder sind schon unter der Haube und Lucern und Kate sind gerade dabei ihre eigene Hochzeit zu planen. Und was soll ich sagen der Lesespaß nimmt keinen Abbruch. Sebastian tut einen sogar ein wenig leid, nicht nur das er eigentlich keine Zeit hat um sich um Terri, Chris und seinen Cousin Vincent zu kümmern, schließlich hat er eine Firma zu leiten, nein er muss auch noch den Kupplungsversuchen entkommen Aber wer Lynsay Sands kennt, weiß ja das Sebastian keine Chance hat dem allen zu entkommen. So sehr er es auch will. War die Geschichte im Vorgängerband sehr witzig und auf Situationskomik ausgelegt, so besticht Terris und Sebastian durch die Liebesgeschichte an sich. Romantisch und harmonisch. Vom ersten Moment an fiebert man mit den Beiden mit. Auf schöne Momente folgen aber auch witzige Momente. In etwa wenn mal eben neue Deko für die Hochzeit gebastelt werden müssen, weil ein Wasserschaden die vernichtet hat oder wenn Cousin Vincent davon abgehalten werden muss jeden zu Beissen der ihm über den Weg läuft. Natürlich gib es auch Erotik, die gibt es dieses Mal nicht zu viel und nicht zu wenig. Eine gesunde Mischung. Fazit: Auch der 4. Band ist der Autorin wieder wunderbar gelungen. Mit Vorfreude auf Vincents Geschichte und alle die noch folgen werden. Jeder der Lynsays Vampirfamilie noch nicht kennt sollte sie unbedingt kennen lernen. Ich kann sie nur empfehlen.Kommentar

    Mehr
  • Bastien und Terri

    Immer Ärger mit Vampiren

    Das_Leseding

    28. October 2013 um 19:04

    Inhalt: Im vierten Band der Argeneau-Reihe ist Bastien an der Reihe sich zu verlieben. Und, wie es bei Lynsay Sands üblich ist, ist das mit den Vampiren nicht so einfach  Schreibstil: Ich bin immer noch total begeistert von dem witzigen und romantischen Stil, den die Autorin regelrecht aus ihrem Handgelenk schüttelt. Die Wortwahl und die Art wie sich die Bücher entwickeln sind ähnlich, aber doch anders, was das Leseerlebnis immer wieder neu aufleben lässt. Charaktere: Kate und Lucern (beide haben sich im vorangegangen Band –Ein Vampir zum Vernaschen – lieben gelernt) sind immer noch ein tolles Paar und ich fand es toll, sie weiter auf ihrem Weg begleiten zu dürfen; Gleiches gilt natürlich auch für die gesamte Argeneau-Familie. Bastien mochte ich komischerweise schon immer. Auch wenn er in den anderen Bänden nur eine Nebenrolle hatte faszinierte er mich. Nun durfte ich Bastien genau kennen lernen und ich bin so glücklich  Er ist ein ganz toller Charakter, der es auf seine ganz besondere Art schafft sich meine Sympathie zu greifen. Ich würde gerne weiter mehr von ihm lesen. Terri, Kates Cousine und Bastiens angebetete, passt zu ihm. Sie ist schlagfertig und schafft es durch ihre flippige sowie lockere Art an den Geschäftsmann heranzukommen und Bastien aufzutauen. Vincent, Bastiens Vetter, hat mir auch sehr gut gefallen. Ich bin mir nicht sicher ob ich bereits von ihm gelesen habe, aber er hat mich absolut überzeugt. Witzig und auf seine Art sehr menschlich / vampirisch ist er sofort in mein Herz gewandert und ich freue mich auf seine Geschichte. Cover: Wie alle Cover der Reihe passt das Cover auch hier sehr gut. Blau ist eine schöne Farbe für Bastien und Terri. Fazit: Ein toller vierter Teil der Lust auf mehr macht. Ich empfehle die Bücher in der (englischen) Originalreihenfolge zu lesen und keines auszulassen. Die Familie Argeneau wächst einem immer mehr ans Herz und die Witze bzw. Sprüche können so erst richtig verstanden werden. Von mir gibt es daher eine komplette Leseempfehlung und volle 5 Sterne für die witzige Vampirfamilie.

    Mehr
  • Rezension zu "Immer Ärger mit Vampiren" von Lynsay Sands

    Immer Ärger mit Vampiren

    FantasyBookFreak

    18. September 2011 um 11:41

    Wieder eine wunderschöne und lustige Liebesgeschichte von Lynsay Sands. Terry eine liebeswerte Frau und Bastien - obwohl er in den anderen Büchern immer so steif rüberkam - war hier aufgeschlossen und einfach nur zum Verlieben. Wieder ein super Buch von Lynsay Sands, es gehört auf jeden Fall zu meinen Favoriten. Aber es gab auch wieder viel zu lachen. Da Kate und Lucern heiraten wollen, aber zu einer Konferenz müssen, übernehmen Terry und Bastien die letzten Vorbereitungen und da läuft so einiges schief. Besonders als Chris - ein Freund und Kollege von Kate - fast von einem Klo erschlagen wird, von einer Biene gestochen wird und auch noch eine Lebensmittelvergiftung bekommt. Und zu allem Übel sorgt auch noch Vincent - Bastiens Vetter - für ein wenig Ärger.

    Mehr
  • Rezension zu "Immer Ärger mit Vampiren" von Lynsay Sands

    Immer Ärger mit Vampiren

    Buecherberg

    25. July 2011 um 22:38

    Review: Lynsay Sands hat es einmal mehr geschafft, mich von den ersten Worten an in ihren Bann zu ziehen. Klar, dem Leser ist auch hier wieder nach dem Lesen des Klappentextes durchaus klar, wie das Buch ausgeht. Allerdings schafft die Autorin es, mit Hilfe ihrer allesamt sehr charmanten und sympathischen Hauptfiguren in jedem Buch aufs Neue, den Leser einzufangen und mitzureißen. Die Reihe handelt von einer Familie voller Vampire, die nach und nach ihren jeweiligen Partner fürs Leben finden - natürlich Menschen. Das Kuriose daran ist, daß sie eigentlich gar keine Vampire sind, sondern Bewohner von Atlantis, deren Forscher vor Urzeiten eine Veränderung im Blut vorgenommen und so eine Unsterblichkeit hervorgerufen haben. Damit verbunden ist leider auch eine relative Sonnenunverträglichkeit und die Ernährung über Blut, wobei auch herkömmliche feste Nahrung verzehrt werden kann. Immer Ärger mit Vampiren hat mich mehr als einmal herzlich zum Lachen gebracht, für mich war dieser Roman bisher der mit Abstand amüsanteste und kurzweiligste! Ich habe dieses Buch in einer Nacht durchgelesen. Nicht etwa, weil ich das beabsichtigt habe, sonder viel eher, weil ich getragen wurde von der für mich sehr ansprechenden Schreibweise der Autorin. Plötzlich war es Nacht - und ich war fertig... Fazit: Hier kommt einfach nichts zu kurz: Liebe, Romantik, knisternde Erotik, Witz, Humor und (natürlich) der nötige Schuss Drama. Sympathische Figuren und geistreiche Dialoge runden das mehr als angenehme Gesamtbild hab und machen den Roman für mich zu einem wirklichen Highlight, obwohl das Ende von Anfang an abzusehen war!

    Mehr
  • Rezension zu "Immer Ärger mit Vampiren" von Lynsay Sands

    Immer Ärger mit Vampiren

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    31. May 2011 um 13:58

    Es sind alles schöne Bücher, aber doch immer das gleiche. Einsamer Vampir trifft seine Lebensgefährtin. Die beiden fühlen sich voneinander angezigen. Entweder kämpft einer der beiden dagegen an oder beide. Irgendwann können die beide nicht mehr an sich halten und springen in die Kiste. Irgendwann, was sehr schnell ist, merken sie das sie den anderen Lieben. Dann kommt die Aufklärung. Die Frau will das meist am Anfang nicht wahrhaben. Nimmt es dann aber bald trotzdem als Tatsache hin und dann heiraten die bald.

    Mehr
  • Rezension zu "Immer Ärger mit Vampiren" von Lynsay Sands

    Immer Ärger mit Vampiren

    Marina10

    10. January 2011 um 21:47

    Zum Inhalt: Als ewiger Junggeselle genießt Bastien Argeneau seine Freiheit. Besonders seit sein Bruder Lucern mit seiner Verlobten Kate Leever zusammengezogen ist und er das Penthouse der Familie ganz für sich allein hat. Als Kate ihn bittet, für die Dauer der Hochzeit ihre Cousine Terri zu beherbergen, gerät der Eigenbrötler Bastien jedoch in Bedrängnis. Wie soll er vor Kates Cousine verbergen, dass er in Wahrheit ein Vampir ist? Und noch entscheidender: Wie kann er sich der unwiderstehlichen Anziehungskraft erwehren, die die hübsche Terri auf ihn ausübt? ______________________ Meine Meinung: Bastien war immer derjenige, der Argeneau Familie, den ich am wenigsten leiden konnte. Bis zu diesem Buch. Man konnte ihn kennenlernen und man merkte, dass er gar nicht so ein Spießer ist, wie man in den anderen Bänden immer dachte. Und er muss ja ein wahrer erotischer Genuss sein, denn genau so hat die Autorin auch wieder die erotischen Szenen beschrieben. So detailliert, dass man manchmal froh war, wenn es vorbei war. Mir war die ganze Beschreibung dieses Mal einfach eine Spur zu kitschig und schmachtig. Doch das tut der Story um Terri und Bastien zum Glück nur wenig Abbruch, denn ansonsten hat in diesem Band wirklich alles gestimmt. Sehr gut gefallen hat mir auch Cousin Vincent, der in diesem Teil eine Nebenrolle hat, aber dennoch für einige Lacher sorgte. Vielleicht hört man ja noch mehr von ihm. _______________________ Mein Fazit: Absolut lesenswert, wie bisher eigentlich alle Teile der Reihe und ich werde auch auf jeden Fall weiterlesen. Von mir gibts 5 Sterne

    Mehr
  • Rezension zu "Immer Ärger mit Vampiren" von Lynsay Sands

    Immer Ärger mit Vampiren

    Danny

    13. October 2010 um 12:35

    Enlich wollen Kate und Lucern heiraten. Doch nichts kommt wie geplant, vor allem nicht für Bastian, Lucerns Bruder. Erst bittet ihn Lucern und Kate darum, Kates Cousine Terri bei sich aufzunehmen. Doch damit noch nicht genug, denn außerdem hat C.K., ein befreundeter Lektor von Kate, einen kleinen Unfall, als er in seinem Badezimmer fast von einer einstürzenden Toilette erschlagen wird. Also bittet ihn Kate darum, auch C.K. aufzunehmen, der das Pech jedoch wie ein Magnet anzuziehen scheint. Und zu guter letzt hat sich auch noch Vincent, Bastians Cousin bei ihm eingenistet, weil er die Hauptrolle in einem Broadwaymusical bekommen hat. Vorbei ist es also mit der Ruhe und dem geordneten Tagesablauf für den Workaholic Bastian. Unerwartet findet er gerade in der jungen Witwe Terri eine interessante und reizvolle Unterhaltung und so denkt Bastian doch tatsächlich mal nicht zuerst an die Arbeit. Terri verändert sein Leben unerwartet stark. Plötzlich hat er Spaß daran zu essen, auf Flohmärkte zu gehen und sich das MET anzusehen. Dabei kommen sich beide natürlich näher. Doch das Chaos naht, denn Lucern und Kates Hochzeit droht fast zu scheitern. Eine Katastrophe jagt die andere und Bastian und Terri haben alle Hände voll zu tun, alles doch noch zu retten. Dabei kann Bastian seine Gefühle für Terri bald nicht mehr leugnen und auch Terri, die sich nach dem Tod ihres Mannes geschworen hatte der Liebe aus dem Weg zu gehen, empfindet etwas für den attraktiven Bastian. Doch wie soll Bastian ihr erklären, dass er ein Vapir ist? Der letzten Frau, die er sich offenbart hat, brach ihm das Herz. Wird er es für Terri noch einmal riskieren? *** Auch der vierte Band der Reihe um die Argeneau-Familie ist wieder ausgesprochen unterhaltsam und hat mir ein paar tolle Lesestunden bereitet. Fairereweise muss man jedoch ein wenig bemängeln, dass die Story um Terri und Bastian mehr eine Liebes- als eine Vampirstory ist. Die Fantasyelemente halten sich hier arg im Rahmen. Dennoch ist das Buch wieder großartig geschrieben und so unterhaltsam, dass dies nicht weiter negativ aufgefallen ist. Ich freue mich schon auf den nächsten Band.

    Mehr
  • Rezension zu "Immer Ärger mit Vampiren" von Lynsay Sands

    Immer Ärger mit Vampiren

    Reneesemee

    14. August 2010 um 13:30

    Es fängt eigendlich alles damit an das Kate für Chris nach Kalifornien fliegen muß da er sich das Bein gebrochen hat als seine Badezimmer Decke runter gekommen ist. Naja und Lucern begleitet sie natürlich. Terri Kats beste Freundin und Cousine soll die zwei Wochen die sie bis zur Hochzeit in New York ist bei Bastien im Penthous wohnen da ihr Wohnung für drei Leute zu klein ist. Was auch alles kein problem für Bastien zu sein scheint, aber dann taucht auch noch sein Vetter Vincent auf. Und die beiden Trauzeugen müßen noch ein paar Katastrophen überweltigen bis Kate und Lucern aus Kalifonien zurück kommen. Naja wie sollte es auch anders sein Bastien und Terri kommen sich näher und der Workaholicer denkt sogar an Urlaub. So mehr wird nicht verraten sonst will das Buch ja keiner mehr lesen. Das Buch ist ein echtes Lesevergnügen und ein muß für alle Vampirfans. Auch in diesem Buch ist alles drin was ein gutes Buch braucht. Es ist eine erotische Liebeskomödie mit witz. Viel spaß beim lesen.

    Mehr
  • Rezension zu "Immer Ärger mit Vampiren" von Lynsay Sands

    Immer Ärger mit Vampiren

    cookielinchen

    09. March 2010 um 07:33

    Bastien Argeneau ist ein 412 jähriger Junggeselle, der vor lauter Arbeit keine Zeit für die Liebe hat, bis Terri in sein Leben tritt. Terri ist die Cousine von Kate, der Verlobten seines Bruders. Wegen eines Notfalls müssen Kate und Lucern zu einer Tagung und Terri wohnt solange bei Bastien im Penthouse. Sie unternehmen viel, verstehen sich gut und entwickeln Gefühle zueinander. Das erste mal seit Jahren, denkt Bastien plötzlich über Urlaub nach, was er zuvor noch nie getan hat. Mit Terri an seiner Seite entdeckt er die wahre Liebe. Kate die ihren ersten Ehemann verloren hat, versucht keine Gefühle für Bastien zu entwickeln, scheitert jedoch daran, wegen seiner charmanten Art. Gemeinsam bewältigen Bastien und Terri einige Probleme die die Hochzeit von Kate und Lucern betreffen und lernen sich lieben. Bis Terri eines Tages vor ihren Gefühlen davonläuft und es nun an Bastien liegt, die Frau die er liebt zurück zu gewinnen.

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks