Lynsay Sands Wie Fackeln im Sturm

(7)

Lovelybooks Bewertung

  • 11 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(2)
(4)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Wie Fackeln im Sturm“ von Lynsay Sands

Nach einer Zeit des stürmischen Werbens ist die liebreizende Willa endlich bereit, den jungen Ritter Hugh Dulonget zu erhören. Von nun an wird sie das Leben mit ihm teilen, und auf Hughs mächtiger Burg fühlt sie sich endlich in Sicherheit! Hierher wird sich der geheimnisvolle Feind nicht wagen, der ihr schon lange nach dem Leben trachtet! Doch kaum verlässt Willa zusammen mit Hugh die schützenden Maueren, geschieht es: Als sie in der einsamen Hütte, in der Willa aufwuchs, leidenschaftlich zusammenfinden, nützt ihr Feind die zärtliche Versunkenheit, um ein alles vernichtendes Feuer zu legen …

Stöbern in Historische Romane

Die Salbenmacherin und die Hure

Mord im mittelalterlichen Nürnberg - und Olivera mittendrin!

mabuerele

Möge die Stunde kommen

Wieder einmal ganz wunderbar geschrieben.

Popi

Die schöne Insel

Ein packender, kurzweiliger und sehr abenteuerlicher Roman, der noch Raum für eigene Fantasien und Schlußfolgerungen läßt

Tulpe29

Das Lied der Seherin

Hat mir leider nicht ganz so gut gefallen wie die ersten Bände. Die irischen Namen und vor allem nicht übersetzten Sätze waren zu verwirrend

hasirasi2

Zeiten des Aufbruchs

Auch für diesen Band eine Leseempfehlung aus vollem Herzen und mit Überzeugung fünf Sterne. Mehr geht ja leider nicht.

IlonGerMon

Marlenes Geheimnis

Wenn mein Geschichtsunterricht in der Schule nur halb so fesselnd gewesen wäre, dann hätte ich nicht so große Bildungslücken ...

Aischa

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen