Der Drache aus dem Pflaumenbaum

von Lysande Bellis 
4,0 Sterne bei3 Bewertungen
Der Drache aus dem Pflaumenbaum
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

C

5 Sterne für Inhalt und Handlung - Abzug für Formatierung!!

lehmass avatar

Ein wunderschöne Geschichte mit ansprechenden Erzählstil

Alle 3 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Der Drache aus dem Pflaumenbaum"

Der kleine Drache Funkel landet,nach einem mißglücktem Zauberversuch, in einem Garten in der Menschenwelt. Wie soll er nur zurückkehren in den Zauberwald? Doch dann trifft er Lisa, die zwar keine Hexe ist, aber mit den Tieren reden kann und nie aufgibt. Gemeinsam begeben sie sich auf eine abenteuerliche Reise zurück in den Zauberwald.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:B01H5XQGO8
Sprache:Deutsch
Ausgabe:E-Buch Text
Umfang:45 Seiten
Verlag:
Erscheinungsdatum:15.06.2016

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne3
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    C
    Claire20vor 2 Jahren
    Kurzmeinung: 5 Sterne für Inhalt und Handlung - Abzug für Formatierung!!
    Super schönes Buch zum Vorlesen!

    Das Cover finde ich sehr schön. Der Titel passt gut zum Inhalt.

    Die Seiten lesen sich wegen des schönen Schreibstils sehr schnell. Diese Kurzgeschichte ist ca. 30 min lang. Die Schrift ist groß und es gibt viele Absätze. Ein allwissender Erzähler schildert abwechselnd aus verschiedenen Perspektiven, aber immer den Überblick bewahrend die Geschichte.

    Spannung und Einfühlungsvermögen sind in dieser Kurzgeschichte super verwirklicht worden. Es kommen immer wieder recht unerwartete Wendungen. Das Ende ist abgerundet und ein kleines Happy End.

    Ich bin schon auf den zweiten Teil gespannt.

    Diesen kurzen Roman kann ich an junge Leser und Leserinnen empfehlen, allerdings ist die Formatierung von den Reden nicht gut gelungen, da die Anführungszeichen nicht "richtig" gesetzt sind, daher vergebe ich 5 Sterne für den Inhalt und die Handlung, ziehe aber einen Stern ab, wegen besagtem Mängel.

    Kommentare: 2
    5
    Teilen
    AnneMayaJannikas avatar
    AnneMayaJannikavor 2 Jahren
    Drachen, Trolle, Einhörner, Hexen!


    Cover: 
    Ein kleiner blauer Drache liegt auf einem Ast 
    Schlicht und trotzdem wunderbar.


    Zum Buch:
    Dies ist die Geschichte von Funkel dem kleinen blauen Drachen, der aus versehen im Pflaumenbaum von Lisa landet und nicht weiß, wie er wieder nach Hause in den Zauberwald und zu der Hexe Butterblume kommen soll.

    Meine Meinung:
    Das Buch beginnt wunderbar. Alle Tiere im Garten kommen zusammen, um zu sehen, wer da im Pflaumenbaum sitzt und weint. Es ist Funkel der kleine Drache, er hat sich verirrt.
    Also rufen die Tiere nach Lisa, dem Menschenkind, was im Haus am Garten wohnt und immer sehr freundlich zu den Tieren ist und ihnen auch Futter herausstellt. 
    Lisa möchte Funkel so gerne helfen und plötzlich ist sie mitten in einem Abenteuer, das sie sich so nun wirklich nicht vorgestellt hat.

    Sehr gefallen hat mir, das Lisa auch in der fremden Welt - dem Zauberwald - einen kühlen Kopf behalten hat. 
    Funkel erzählte ihr, das sie Tage brauchen würden um zu Butterblumes Haus zu kommen und Lisa ist sofort klar, das sie nicht Tage weg bleiben konnte, ohne das es ihrer Mutter oder ihrer Oma aufgefallen wäre. Sie macht kreative Vorschläge, wie sie ein wenig schneller sein können. Und als Belohnung bekommt sie den Drachen, denn Funkel kann sich nicht von Lisa trennen und Butterblume lässt ihn schweren Herzens zeihen.

    Fazit: 
    Sehr schön zum Vorlesen für kleinere Kinder bis 7 Jahren und zum Mitfiebern.

    Kommentare: 1
    8
    Teilen
    lehmass avatar
    lehmasvor 2 Jahren
    Kurzmeinung: Ein wunderschöne Geschichte mit ansprechenden Erzählstil
    Wir möchten nun auch einen kleinen Drachenfreund auf der Schulter sitzen haben

    Die Geschichte beginnt in einem Garten, wo ein Eichhörnchen einen kleinen Drachen findet. Der Drache heißt Funkel und hat sich, ganz aus Versehen, in die Menschenwelt gezaubert und weiß nun nicht, wie er wieder zurückkommt. Zum Glück kann Lisa sich mit Tieren unterhalten und nimmt den kleinen Drachen erstmal mit ins Haus, wo er in ein großes Puppenhaus einzieht, dass für ihn genau die richtige Größe hat. Und sie finden auch ein Zauberbuch, mit dessen Hilfe sie beide in den Zauberwald gelangen können, der nicht nur nette Wesen beheimatet.

     Es ist wohl ein weitverbreiteter Traum, sich mit Tieren unterhalten zu können und der Gedanke, einen kleinen Drachenfreund auf der Schulter sitzen zu haben, ist mehr als schön. Der große Räuber (6 Jahre) und ich kamen direkt ins Träumen. Die Geschichte hat dem Sohn so gut gefallen, dass er direkt nach dem nächsten Abenteuer gefragt hat, welches mittlerweile auch schon veröffentlicht wurde. Das Cover gefällt uns sehr gut und wir hätten uns sehr über weitere Illustrationen in der Geschichte gefreut. Den Erzählstil fanden wir sehr ansprechend, der Spannungsbogen stimmt auch (es wird an keiner Stelle langweilig) und die Charaktere sind alle sehr sympatisch. Uns sind einige Fehler (Wörter, Satzbau, Kommas) aufgefallen, die wir auch weitergeleitet haben und nun gibt es eine neue aktualisierte Version.

    Kommentieren0
    17
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu
    Lysande_Belliss avatar


    Liebe Leser,

    Ich  mache eine Leserunde zu der  magischen Vorlesegeschichte

    " Der Drache aus dem Pflaumenbaum".


    Das wird meine erste Leserunde sein. Ich werde mir alle Mühe geben, aber falls ich eurer Meinung nach etwas verbessern könnte : Bitte schreibt mir.

    Ich bin für eure Anregungen und Hinweise sehr dankbar.

    Nun  wage ich es , und ich möchte euch hiermit ganz herzlich zu dieser Leserunde einladen.

    Die Leserunde  startet am 10.11.2016

    Ich werde die Runde selbst betreuen, und freue mich schon sehr auf euch !

    Darum geht es in der Geschichte :

    Der kleine Drache Funkel landet,nach einem mißglücktem Zauberversuch, in einem Garten in der Menschenwelt. Wie soll er nur zurückkehren in den Zauberwald? Doch dann trifft er Lisa, die zwar keine Hexe ist, aber mit den Tieren reden kann und nie aufgibt.

    Gemeinsam begeben sie sich auf eine abenteuerliche Reise zurück in den Zauberwald.



    Lisa ist keine Superheldin, sie wird auch nicht zaubern lernen. Sie ist ein ganz normales Mädchen, auch wenn sie mit den Tieren reden kann.

    Und trotzdem ( oder gerade deshalb) besteht sie alle Abenteuer im Zauberwald, einer Welt der magischen Wesen, mit menschlichem Mut und Klugheit.

    Ein  für Mädchen und Jungen die keine Superhelden sind, aber einfach großartig.

    Ich freue mich auf den Austausch und die Anregungen von Euch.

    Ich stelle 6 Ebooks zum Lesen zur Verfügung. Nach dem Bewerbungsschluss, sende ich den Teilnehmern einen Link zu.

    Liebe Grüße und bis bald

    Lysande


    Zur Leserunde

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks