Lyssa Kay Adams

 4.2 Sterne bei 201 Bewertungen

Lebenslauf von Lyssa Kay Adams

Seitdem Lyssa Adams ihren ersten Liebesroman vom Regal ihrer Großmutter geklaut hat, ist sie begeisterte Liebesroman-Leserin. Die Bücher ihrer Reihe „The Secret Books Club“ sind daher nicht nur bezaubernde und unterhaltsame Liebesgeschichten, sondern eine Hommage an das ganze Genre. Lyssa Kay Adams lebt in Michigan und hat 20 Jahre als Journalistin gearbeitet – jetzt ist sie hauptberuflich Roman-Autorin. Leserfeedback ist ihr dabei sehr wichtig: Sie ist in den Sozialen Medien aktiv und tauscht sich darüber mit ihren Leser*innen aus.

Neue Bücher

The Secret Book Club – Ein fast perfekter Liebesroman

 (190)
Neu erschienen am 21.04.2020 als Taschenbuch bei ROWOHLT Taschenbuch. Es ist der 1. Band der Reihe "Secret Book Club".

The Secret Book Club – Die Liebesroman-Mission

 (1)
Erscheint am 18.08.2020 als Taschenbuch bei ROWOHLT Taschenbuch. Es ist der 2. Band der Reihe "Secret Book Club".

The Secret Book Club: Ein fast perfekter Liebesroman

 (8)
Neu erschienen am 01.04.2020 als Hörbuch bei Argon Verlag.

Neue Rezensionen zu Lyssa Kay Adams

Neu

Rezension zu "The Secret Book Club – Ein fast perfekter Liebesroman" von Lyssa Kay Adams

Ein sehr schöner und unterhaltsamer Roman
booknerd84vor 19 Stunden

  • Titel: The Secret Book Club - Ein fast perfekter Liebesroman
  • Autorin: Lyssa Kay Adams
  • Verlag: Kyss/Rowohlt
  • Seitenanzahl: 400 Seiten

Inhalt/Klappentext:

Die Ehe von Profisportler Gavin Scott steckt in der Krise. Genau genommen ist sie sogar vorbei, wenn es nach seiner Frau Thea geht. Und das darf nicht sein. Thea ist die Liebe seines Lebens! Und er versteht, verdammt noch mal, nicht, was überhaupt passiert ist. Eigentlich müsste SIE sich bei IHM entschuldigen! Gavin ist ratlos und verzweifelt - bis einer seiner Freunde ihn mit zu einem Treffen nimmt. Einem Treffen des Secret Book Club. Hier lesen und diskutieren Männer heimlich Liebesromane, um ihre Frauen besser zu verstehen. Gavin hält das für Schwachsinn. Wie sollen Liebesschnulzen ihm helfen, seine Ehe zu retten? Doch die Lektüre überrascht ihn. Und Thea steht eine noch viel größere Überraschung bevor!

Mein Fazit:

Bei diesem Buch bin ich regelrecht durch die Seiten geflogen. Die Geschichte von Thea und Gavin hat mir unglaublich viel Freude bereitet und ich hatte sehr viel Spaß beim Lesen. Schon nach wenigen Seiten war ich an dieses Buch gefesselt und konnte es nur schwer aus der Hand legen.

Der Schreibstil der Autorin ist locker flockig und total angenehm zu lesen. Alles ist sehr fließend erzählt und man kommt zügig im Buch voran. 

Die Protagonisten Gavin und Thea mochte ich beide sehr gerne. Wobei mir persönlich Gavin schneller ans Herz gewachsen ist als Thea. Müsste ich mich für eine Seite entscheiden wäre ich wohl eher Team Gavin als Team Thea. Gavin ist ein ganz liebevoller Ehemann und Familienvater, der alles dafür gibt um seine Ehe zu retten. Thea war mir anfangs etwas zu stur. Sie war nicht wirklich bereit, mit Gavin ein ruhiges und klärendes Gespräch zu führen. Jedoch gebe ich in der Hinsicht auch beiden etwas die Schuld. Es fehlte in ihrer Beziehung einfach die Kommunikation. 

Darüber hinaus fand ich das Buch an vielen Stellen unglaublich humorvoll. Besonders die Szenen des Buchclubs und die Gespräche zwischen den Männern haben mich bestens unterhalten. Es war einfach zu amüsant wie sich die Männer über die Liebesromane unterhalten haben. 

Die Idee über einen geheimen Buchclub für Männer fand ich außerdem richtig gut und hatte mal etwas sehr erfrischendes. Ich fand daher die Umsetzung dieser Geschichte mehr als gelungen. 

Ich bin nach wie vor von diesem Buch begeistert. Der Roman beinhaltet unglaublich viel Charme, Humor, Romantik und überzeugt außerdem mit tollen Charakteren. Ich freue mich schon riesig auf den zweiten Band der Reihe.

Ich kann für dieses Buch eine klare Leseempfehlung aussprechen und vergebe wohlverdiente 5 von 5 Sterne!

Liebe Grüße
eure Jasmin (booknerd84)

Kommentieren0
1
Teilen

Rezension zu "The Secret Book Club – Ein fast perfekter Liebesroman" von Lyssa Kay Adams

Voller Humor
Hope23506vor 20 Stunden


  • INHALT:
    Gavin ist Profisportler und mit Thea verheiratet. Die Ehe steckt in einer Krise und wenn es nach Thea geht, ist sie eigentlich sogar schon vorbei. Aber das möchte Gavin nicht, denn Thea ist seine große Liebe und ausserdem versteht er auch gar nicht, was er falsch gemacht haben soll und findet, Thea sollte sich bei ihm entschuldigen. Er versteht die Welt nicht mehr und vor allem nicht mehr die Frauen. Da kommen seine Freunde ins Spiel. Diese haben, um die Frauen besser zu verstehen, einen geheimen Buchlub gegründet und lesen und diskutieren Liebesromane. Gavin zweifelt noch an dieser Idee, doch die Lektüre überrascht ihn und die noch größere Überraschung steht Thea noch bevor.
    MEINE MEINUNG:
    Das Thema des Buches hat mich sofort angesprochen und bitte, wie schön ist dieses Cover. Dann habe ich angefangen zu lesen und schon ach den ersten Seiten wusste ich, es wird mir gefallen. Der Schreibstil liest sich so wunderbar. Er steckt voller Humor, ist sehr charmant und lässt sich sehr flüssig lesen. Wir haben hier zwei Perspektiven, einmal Thea und dann Gavin und beide fand ich einfach nur sehr schön. Wir kommen den Charakteren dadurch sehr nahe und erfahren ihre Gedanken und Gefühle und beide waren mir auch gleich sehr symphatisch. Mich rührte die teilweise hilflose Art von Gavin sehr. Und dann dieser Buchclub mit seinen Freunden. Ich habe diese Abschnitte so gern gelesen. Einerseits rührten sie mein Herz und andererseits waren sie wieder urkomisch und ich konnte mich prächtig amüsieren. Und dieses Umherschleichen, sich annähern und sich wieder entfernen von Thea und Gavin habe ich so sehr genossen. Alles geschah mit einem Augenzwinkern, mit sehr viel Charme und viel Humor und mit sehr viel Liebe. Die Idee, einen Liebesroman aus Sicht der Männer zu schreiben fand ich schon sehr gut.
    Und die Umsetzung fand ich dann sehr genial gelungen. Ich konnte mich amüsieren, konnte lachen und die Charaktere und die Geschichte hat mein Herz gerührt. 
  •  FAZIT: 
  • Eine sehr charmante, liebenswerte und humorvolle Geschichte, die ich verschlungen und geliebt habe. 

Kommentieren0
0
Teilen
T

Rezension zu "The Secret Book Club – Ein fast perfekter Liebesroman" von Lyssa Kay Adams

Ein absolutes Highlight!
Tigerlunavor einem Tag

“The secret book club, Ein fast perfekter Liebesroman“ ist der erste Band der Secret-Book-Club-Reihe von Lyssa Kay Adams.

Gavin und Thea waren lange Zeit DAS Traumpaar. Bis sie plötzlich mitten in der größten Krise überhaupt stecken. Thea will das Ganze beenden und Gavin weiß nicht mehr weiter. Bis er sich plötzlich mitten in einem Treffen vom Secret Book Club wiederfindet. Dort lesen Männer Liebesromane, damit sie ihre Frauen besser verstehen können.
Kann das Gavins Ehe retten?

Das Cover ist schlicht und schön.
Die Farbtöne sind sehr harmonisch.
Das aufgerissene Papierröllchen, unter dem “secret“ heraussticht hat mich ziemlich neugierig gemacht.

Der Schreibstil von Lyssa Kay Adams gefällt mir unheimlich gut. Das Buch hat sich sehr flüssig lesen lassen.

Die Charaktere sind absolut liebenswürdig. Ich habe sie direkt in mein Herz geschlossen. Aber nicht nur das! Sie sind auch absolut authentisch und bieten viele Identifikationsmöglichkeiten.

Die Story an sich war glaubwürdig, einfach wirklich nachvollziehbar und realistisch. Denn in welcher Beziehung kriselt es nicht mal? Die Geschichte hat mir unglaublich gut gefallen und auch die Idee an sich, dass Männer Liebesromane lesen, um sich in ihre Frauen hineinzuversetzen und sie besser zu verstehen finde ich absolut grandios.

Das Buch hat viele Emotionen in mir ausgelöst und mich richtig mitfiebern lassen.
Der Humor ist definitiv nicht zu kurz gekommen, aber auch für Erotik war gesorgt.

Dieses Buch hat mir unglaublich gut gefallen!
Ich kann die Fortsetzung dieser Reihe kaum erwarten!

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Cover des Buches The Secret Book Club – Ein fast perfekter Liebesromanundefined

Männer, die Liebesromane lesen, um ihre Partnerinnen besser zu verstehen? Als Gavin zum ersten Mal von diesem exklusiven und heimlichen Buchclub hört, ist er skeptisch – aber um seine Ehe zu retten, lässt er nichts unversucht.

Taucht mit uns ein in den Auftakt einer bezaubernden Reihe, die all das feiert,          was Liebesromane so unterhaltsam und berührend macht.

Die erste Regel des Book Clubs? Du verlierst kein Wort über den Book Club!

Um seine Ehe zu retten, schließt sich Gavin dem Secret Books Club an. Doch wie soll das Lesen von Liebesromanen ihn zu einem besseren Ehemann machen?

Gemeinsam mit kyss verlosen wir 35 Exemplare des berührenden und unterhaltsamen Liebesromans "The Secret Book Club – Ein fast perfekter Liebesroman" von Lyssa Kay Adams. 

Unter allen Teilnehmer*innen, die ihre Rezension nicht nur bei LovelyBooks, sondern auch bei drei weiteren Seiten posten, verlosen wir zusätzlich 10 Exemplare des zweiten Bands der Reihe "The Secret Book Club – Die Liebesroman Mission".

1960 BeiträgeVerlosung beendet
Letzter Beitrag von  JaninaBernsteinvor 32 Minuten

Zusammenfassung, 4. Abschnitt (Seite 231 - 309):

Gavin und Thea haben ihr "erstes" Date im Art Supplies Plus (Baste- und Malbedarf) und danach gehen sie Essen. Thea, wie auch Gavin genießen das Date - Gavin fordert Thea sogar zum Tanzen auf. Mack und der Russe, aus dem Buchclub, observieren sie jedoch - Gavin lässt sie raus schmeißen. Es scheint Berg auf zu gehen zwischen Thea und Gavin, doch Gavin macht immer wieder kleine Fehler, die ihre wacklige Ehe wieder ein paar Schritte zurück befördert. Thea wird an der Vanderbilt angenommen  und fängt bald wieder an zu studieren - Gavin freut sich für sie, hat aber auch Angst, dass sie ihn nicht mehr braucht. An einem Abend schlafen sie sogar mit einander und an einem anderen machen sie mit einander rum. Ihr "erstes Mal" seit der Trennung endet jedoch abrupt - der Trennungsgrund kommt wieder hervor und sie Streiten sich. Doch Gavin muss zu geben, dass er nicht länger so tun kann, als wäre alles okay. Er erzählt Thea, wieso ihm das Thema (seine Frau befriedigen/ Sex) so nah geht - sie kommen sich wieder näher.

Eigene Meinung:

Ich finde das Date der beiden wunderschön! Es ist (anfangs) super unkonventionell und er geht auf Thea und ihre Persönlichkeit ein. Lustig finde ich, dass Mack und der Russe sie verfolgen 😂 aber es hat auch was Gutes: Sie können ihm noch einmal einen guten Tipp geben. Was ich schade finde ist, dass Liv sich so gegen Gavin stellt und auch gegen Thea schießt, als sie sich auf Gavins Seite stellt. Ich verstehe die Liebe und Fürsorge einer Schwester, gerade bei solchen Eltern, aber man sollte der Schwester auch sein Glück gönnen. Was auffällig ist, ist dass in diesem Abschnitt die Zwillinge so gut, wie gar keine Bühne finden - hier wird sich alleine auf Thea und Gavin konzentriert, als Ehepaar, welches versucht ihre Ehe zu retten. Ich bin gespannt, ob sie schlussendlich wieder zu einander finden und ob ihre Ehe stärker wird, als vorher☺️!

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks