Máire Brüning

 4,5 Sterne bei 94 Bewertungen
Autorin von Der Schatz des Venezianers, Wie ein Siegel auf dein Herz und weiteren Büchern.
Autorenbild von Máire Brüning (©privat)

Lebenslauf von Máire Brüning

Máire Brüning lebt auf einem alten Weinberg am Fuße des Vogelsberges, umgeben von Burgen und steinernen Zeitzeugen aus dem Mittelalter. Dadurch begeisterte sie sich schon als Kind für alte Ruinen, Sagen und Ritterrüstungen; ihre Leidenschaft für Geschichte und das Mittelalter führte sie schließlich zum historischen Roman.

Von Máire Brüning sind bereits erschienen :Roana

Tage der Trauer (Sequel 1 zu Roana

Wie ein Siegel auf dein Herz Teil 1

Wie ein Siegel auf dein Herz Teil 2Die

Braut des Medicus

Der Schatz des Venezianers.     

Vetitum 1 Die Braut

Alle Bücher von Máire Brüning

Cover des Buches Der Schatz des Venezianers (ISBN: B07HWSD8GY)

Der Schatz des Venezianers

 (24)
Erschienen am 31.10.2018
Cover des Buches Wie ein Siegel auf dein Herz (ISBN: 9783741806520)

Wie ein Siegel auf dein Herz

 (24)
Erschienen am 27.04.2016
Cover des Buches Wie ein Siegel auf dein Herz Band 2 (ISBN: 9783741851551)

Wie ein Siegel auf dein Herz Band 2

 (17)
Erschienen am 21.09.2016
Cover des Buches Die Braut des Medicus (ISBN: 9783745076899)

Die Braut des Medicus

 (12)
Erschienen am 21.06.2017
Cover des Buches Roana - Tage der Trauer (ISBN: B00NAENUPA)

Roana - Tage der Trauer

 (1)
Erschienen am 08.10.2014
Cover des Buches Tage der Trauer: historischer Roman (ISBN: 9783738033458)

Tage der Trauer: historischer Roman

 (0)
Erschienen am 13.07.2015
Cover des Buches Roana (ISBN: 9783847622987)

Roana

 (0)
Erschienen am 04.08.2014

Neue Rezensionen zu Máire Brüning

Cover des Buches Vetitum : Die Braut (Die Herren von Rodéna 1) (ISBN: B07Z23C8SB)S

Rezension zu "Vetitum : Die Braut (Die Herren von Rodéna 1)" von Máire Brüning

Gut recherchiert, interessante Charaktere, historischer Roman mit kleinen Schwächen
Stefanie_1985vor 4 Monaten

Ich habe das Buch im Rahmen einer Leserunde kennengelernt.

Die Geschichte ist spannend, abwechslungsreich, die Charaktere sind interessant und gut ausgearbeitet. Die Liebe der Autorin zur historischen Genauigkeit spürt man gleich.

Etwas gestört hat mich allerdings die Schwarz-Weißmalerei, dass Gandar als unfehlbar und Richard als lasterhaft beschrieben wurde. Hier hätte es der Geschichte mehr Tiefe gegeben, wenn auch Richard an Gwens Wohlbefinden interessiert gewesen wäre.

Etwas ungeschickt fand ich allerdings die vielen Sprünge in der Zeitachse der Handlung. Das die Geschichte in zwei verschiedenen Zeiten spielte, war gut überlegt und der Spannung beigetragen. Allerdings waren die Wechsel etwas undeutlich. Manchmal hat es etwas gedauert, bis man den Faden wieder aufgenommen hatte. Dies hätte man besser kenntlich machen können.

An einigen Stellen störten auch die Tippfehler, die man ca. auf jeder dritten bis vierten Seite fand. Ein strenges Lektorat / Korrekturat hätte das bestimmt behoben. 

Fazit: Gute solide historische Geschichte mit kleinen Schwächen.

Kommentare: 1
1
Teilen
Cover des Buches Vetitum : Die Braut (Die Herren von Rodéna 1) (ISBN: B07Z23C8SB)Carina_Boruttas avatar

Rezension zu "Vetitum : Die Braut (Die Herren von Rodéna 1)" von Máire Brüning

Die lange Geschichte einer verbotenen Liebe
Carina_Boruttavor 5 Monaten

Vetitum : Die Braut von Máire Brüning bildet den Auftakt der Romanreihe um Die Herren von Rodéna. Die Autorin hat bereits mehrere Romane mit mittelalterlichem Setting geschrieben und bewegt sich sowohl inhaltlich als auch was die Wortwahl betrifft mühelos in der Welt des 13. Jahrhundert.


Erzählt wird die Geschichte einer tragischen Liebe zwischen dem Herzog Gandar von Rodéna und Gwenfrewi. Ab dem Moment, in dem sie sich zum ersten Mal begegnen, herrscht eine herrlich beschriebene Spannung zwischen den beiden und in einem sehr gemächlichen Tempo wird ihre langsam wachsende Zuneigung zueinander beschrieben. Anfangs glauben die beiden sich auf verfeindeten Seiten, doch es kommt ganz anders als gedacht.


Gwen wurde von König dazu auserkoren, Richard von Glouburg zu heiraten – Gandars Zwillingsburder. Gandar sieht sich also damit konfrontiert, die eine Frau, die sein Herz entflammt hat als Gattin seines Lebenmann Bruders Richard zu akzeptieren und Gwen soll sich in eine lieblose Ehe fügen, in der sie nur Zierde ist und keine Aufgaben hat. Doch natürlich kommt es anders.


Das Buch ist gelungen und vor allem im letzten Drittel sehr spannend und fesselnd. Eine volle fünf Sterne Bewertung kann ich aber nicht geben, da mir einige Figuren nicht tief genug ausgearbeitet waren und es mir persönlich zu lange gedauert hat, bis die Geschichte in Fahrt kommt. Empfehlen würde ich dieses Buch dennoch jedem Liebhaber von historischen Liebesromanen mit einem Hang zur Dramatik.


Die Fortsetzung werde ich mir dennoch auf jeden Fall holen!

Kommentieren0
1
Teilen
Cover des Buches Vetitum : Die Braut (Die Herren von Rodéna 1) (ISBN: B07Z23C8SB)Tamara_Dawns avatar

Rezension zu "Vetitum : Die Braut (Die Herren von Rodéna 1)" von Máire Brüning

Auftakt einer Liebesgeschichte in den Wirren des Krieges im 13 Jahrhundert.
Tamara_Dawnvor 6 Monaten

Beschrieben wird in Rückblicken eine Liebesgeschichte in den Wirren des Königskrieges im 13. Jahrhundert in Deutschland. Gespickt mit vielen historisch belegten Fakten wird doch sehr einfühlsam und spannend geschildert, wie sich die zwei Hauptcharaktere finden, verlieben und einige Probleme und Hindernisse entgegenstehen.
Es fing für mich etwas langatmig an, auch konnte ich mit den historischen Fakten nicht viel anfangen. Ich muss aber dazu sagen, dass ich noch nicht so viel aus "dieser Zeit" gelesen habe. Aber je weiter ich kam, desto interessanter und spannender wurde es, bis es mich ganz gefesselt hat. Erzählt wird es in einer altertümlichen Sprechweise. Daran muss man sich erstmal gewöhnen. Dadurch hebt es sich von den anderen Historienromanen ab und hat seinen ganz eigenen Charme. Die Protagonisten wechseln sich in ihren Erzählungen ab. Geschrieben aus der Perspektive des "Erinnerns".
Definitive Lese-Empfehlung. 

Kommentieren0
2
Teilen

Gespräche aus der Community

Liebe Lovely Books-Freundinnen und -Freunde,

seid ihr Fans von historischen Liebesgeschichten? Ja? Dann möchte ich Euch zur Leserunde  meines Buches  " Vetitum" einladen.Zu vergeben sind 7 E- Books im Wunschformat. Bitte schreibt unbedint in Eure Bewerbung, welches Format benötigt wird.

"Warum nur wollte Gott, dass ich dich liebe? Um mich  leiden zu sehn?"

Man schreibt das Jahr 1246.
In den Wirren der Auseinandersetzungen zwischen Kaiser und Papst stehen die Zwillingsbrüder Gandar und Richard treu zueinander. Ein Befehl König Konrads zwingt Richard, eine Unbekannte zu heiraten, und Gandar erkennt zu seinem Schrecken in der Braut die Frau, die er ebenfalls leidenschaftlich begehrt ...
Er beschließt, sich zurückzuziehen. Doch der Verlauf einer Schlacht macht all seine Pläne zunichte. Sein schwer verletzter Zwillingsbruder richtet eine Bitte an ihn, die Gandar in den größten Konflikt seines Lebens stürzt.


Das Buch stand beim diesjährigen Skoutz Award auf der Midlist. Zum Nachlesen der Jurybewertung geht es hier:  https://skoutz.de/skoutz-award-midlist-history-von-anna-castronovo/

62 BeiträgeVerlosung beendet

Liebe Lovely Books-Freundinnen und -Freunde,

seid ihr Fans von historischen Liebesgeschichten? Ja? Dann möchte ich Euch zu einer  Vorab - Leserunde  meines Buches  " Vetitum" einladen.
Zu vergeben sind 15 E- Books im Wunschformat. Bitte schreibt unbedint in Eure Bewerbung, welches Format benötigt wird.
Ich freue mich auf eure Leseeindrücke und bin schon gespannt auf eure Rezensionen.

Vetitum - Die Braut ist der Auftakt zu einer mehrbändigen Reihe. Die Geschichte spielt im 13. Jahrhundert und verknüpft reale Ereignisse mit Sagen und Legenden über den Glauberg. (Bekanntgeworden durch den spektakulären Fund eines keltischen Fürstengrabhügels, http://www.keltenwelt-glauberg.de/). Der mittelalterliche Befund auf dem Glaubergplateau ist wesentlich bescheidener und gewiss noch nicht vollständig erforscht.
Ich habe mich als Detektivin betätigt, um so viele Details wie möglich zu recherchieren, dennoch war ich sehr oft auf meine Vorstellungskraft angewiesen.
Die Schlacht zwischen dm Staufer Konrad und Heinrich von Thüringen zum Beispiel, ist historisch belegt, doch gibt es über den Verlauf der Schlacht so gut wie keine Angaben.

 Ich denke, es ist mir dennoch gelungen, eine Geschichte zu schaffen, die durchaus so gewesen sein könnte.

323 BeiträgeVerlosung beendet
micjules avatar
Letzter Beitrag von  micjulevor einem Jahr

Sehr schade, aber lass dich nicht hetzen 😄

Hallo liebe Historical Romance Leser!

Ich möchte Euch ganz herzlich zu meiner Leserunde mit meinem historischen Liebesroman
Der Schatz des Venezianers  einladen.

Dazu werde ich unter allen Bewerberinnen und Bewerbern 10 E-Books verlosen. Bitte schreibt mir in Eurer Bewerbung, ob ihr Epub oder mobi benötigt.  gerne dürft Ihr natürlich auch mit eignem Buch mitlesen.
Und noch ein Wunsch aus gegebenem Anlaß: Bewerbt euch  für diese Leserunde  bitte nur, wenn ihr auch tatsächlich Zeit habt, das Buch zu lesen!  Leider kommt es immer häufiger vor, dass sich Buchgewinner nicht mehr melden. Das finde ich sehr schade. Sich kurz zu melden und ggf. abzusagen tut nicht weh.

Klappentext zum Buch:

Venedig 1256
Als der Kaufmann Joran Ferroni nach Jahren erzwungener Abwesenheit nach Venedig zurückkehrt, ist nichts, wie es war. Er hat alles verloren: Sein Vater ist tot, sein Besitz hoch verschuldet und seine Mutter hat den Verstand verloren. All seine Bemühungen, das Vermögen der Familie zu erhalten, sind vergeblich. Doch dann begegnet er der jungen Patriziertochter Helena. Sie ist tatkräftig, intelligent und nicht willens, nur geistloses Besitzstück eines Mannes zu sein. Sie wünscht sich ein eigenes Handelshaus, und um ihren Traum zu verwirklichen, schlägt sie Joran einen Handel vor, dem dieser nicht widerstehen kann. Die Zusammenarbeit entwickelt sich prächtig - bis Helena ein folgenschwerer Fehler unterläuft, der ihrer beider Leben für immer verändert.
196 BeiträgeVerlosung beendet

Community-Statistik

in 76 Bibliotheken

auf 12 Wunschzettel

von 3 Lesern aktuell gelesen

von 7 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks