Märta Tikkanen

 3.4 Sterne bei 13 Bewertungen
Autor von Wie vergewaltige ich einen Mann?, Aifos heißt Sofia und weiteren Büchern.

Alle Bücher von Märta Tikkanen

Cover des Buches Wie vergewaltige ich einen Mann? (ISBN:9783499145810)

Wie vergewaltige ich einen Mann?

 (11)
Erschienen am 01.08.1999
Cover des Buches Aifos heißt Sofia (ISBN:9783499151668)

Aifos heißt Sofia

 (2)
Erschienen am 01.11.1997
Cover des Buches Persönliche Fragen (ISBN:9783499221422)

Persönliche Fragen

 (0)
Erschienen am 01.08.1999

Neue Rezensionen zu Märta Tikkanen

Neu

Rezension zu "Wie vergewaltige ich einen Mann?" von Märta Tikkanen

Rezension zu "Wie vergewaltige ich einen Mann?" von Märta Tikkanen
Moni 3007vor 9 Jahren

An ihrem 40-ten Geburtstag wird Eva Randers - Hilfsbibliothekarin, geschieden - von Martti Wester in eine Diskothek eingeladen. Nach ein paar Drinks gehen sie in seine Wohnung, wo er sie fesselt, mit Alkohol überschüttet und vergewaltigt. Eva liebt ihre zwei Söhne und ihre Arbeit. Durch dieses Erlebnis stürzt sie in eine Krise. Gewohnt, Probleme allein zu bewältigen, liefert sie sich der Erniedrigung und ihren wirren Gefühlen nicht einfach aus, sondern übt eines Nachts an Martti Weser sorgfältig geplante, bitter-komische Rache.

Das Buch habe ich mir aufgrund des Klappentextes gekauft und ist mein zweites gutes Buch von ihr. Das Buch ist so eindringlich und spannend geschrieben von ihr, wie ich es mir vorweg dachte.
Ich habe das Buch verschlungen und in einem Rutsch durchgelesen. Sehr gut finde ich den Schluss der Geschichte und derselbe war überhaupt nicht vorhersehbar. Dafür gebe ich sehr gerne 5 Sterne und ich werde mir auch noch weitere Bücher von ihr kaufen.

Kommentieren0
18
Teilen

Rezension zu "Aifos heißt Sofia" von Märta Tikkanen

Rezension zu "Aifos heißt Sofia" von Märta Tikkanen
Moni 3007vor 9 Jahren

Sofia war von Geburt an ein ungewöhnliches, originelles Kind. Der Vater, ein Künstler, hält sie für besonders begabt und kreativ, aber die Mutter, mit wachsenden Bedenken der Erzieher in der Schule konfrontiert, kommt nicht umhin, nach dem - physischen? psychischen? - Grund zu suchen, warum Sofia anders ist als andere Kinder. Sie beobachtet
genau - sachlich, engagiert liebevoll. Und schreibt das Buch von Sofia
Es ist eine wahre Geschichte.
Sofia leidet unter MBD. Die Autorin lebt in Finnland und das Buch ist aus dem Jahre 1983.
Es gibt auch ärztlicherseits Erläuterungen zu MBD..
MBD heisst "Minimal Brain Dysfunction" und man ist heute bei dem Thema bestimmt schon weiter gekommen. Trotzdem ist das Buch heute noch absolut lesenswert, auch für Menschen ohne behinderte Kinder. Sie beschreibt auch sehr gut den Alltag und die Schwierigkeiten mit Sofia.

Kommentieren0
16
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 18 Bibliotheken

auf 1 Wunschlisten

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks