M Christina Butler , Tina Macnaughton Der kleine Igel feiert Weihnachten

(7)

Lovelybooks Bewertung

  • 7 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(5)
(1)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Der kleine Igel feiert Weihnachten“ von M Christina Butler

Bald ist Weihnachten! Der kleine Igel kann es kaum erwarten. Aber seine Höhle sieht gar nicht weihnachtlich aus. Und er hat noch gar keine Geschenke für seine Freunde gekauft. Gut, dass der kleine Igel am Schluss herausfindet, worauf es an Weihnachten wirklich ankommt Eine warmherzige Geschichte über Freundschaft, Liebe - und deren unschätzbare Bedeutung für wirklich schöne Weihnachten.

Man muss die Bücher vom kleinen Igel einfach lieben sie sind herzallerliebst aufwenig gestaltet und lassen jedes Kinderherz höher schlagen.

— knusperfuchs

Ein süßes Buch über Weihnachten im Wald!

— Zyprim

Eine herrliche Vorlesegeschichte, die sicher ihren Platz bei den Lieblingsweihnachtsbüchern finden wird.

— Igelmanu66

Stöbern in Kinderbücher

Der Weihnachtosaurus

Eine herzerwärmende Geschichte für Jung und Alt

Niccitrallafitti

Petronella Apfelmus - Hexenbuch und Schnüffelnase

Herbstzeit ist Bastelzeit, auch bei Petronella und ihren Freunden. Ein weiteres spannendes Abenteuer!

peedee

Bloß nicht blinzeln!

Ein tolles Buch zum Mitmachen

Jashrin

Das Sams feiert Weihnachten

Liebenswerte Weihnachtsgeschichte. Das Sams entdeckt das heilige Fest und sorgt für Überraschungen.

black_horse

Das Mädchen, das Weihnachten rettete

Hach, wie schön! Hat mir auch so gut gefallen wie "Ein Junge namens Weihnacht"

Bibliomania

Celfie und die Unvollkommenen

Märchenhafte Geschichte mit originellen Ideen

AnnieHall

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was wirklich wichtig ist

    Der kleine Igel feiert Weihnachten

    Igelmanu66

    »Bald ist Weihnachten. Der kleine Igel kann es kaum erwarten. „Erst backe ich leckere Weihnachtskekse und dann schmücke ich meinen Tannenbaum mit dem goldenen Stern, den der Dachs mir geschenkt hat“, freut er sich.« Der Stern sieht auch wirklich hübsch aus auf der Tannenbaumspitze, aber der kleine Igel ist nicht zufrieden. Seine Höhle ist noch gar nicht richtig weihnachtlich, der Baum viel zu kahl und Geschenke für die Freunde fehlen auch noch. Schnell stürzt er sich in die Vorbereitungen und erfährt am Ende, worauf es an Weihnachten wirklich ankommt. Auch dies ist wieder eine wundervolle Geschichte, bei der es sehr viel zu entdecken gibt. Die Bilder sind unglaublich liebevoll gezeichnet, es glitzert und funkelt und den Glitzer kann man nicht nur sehen, sondern auch fühlen! Auf beinahe jeder Seite gibt es witzige Details zu entdecken. Einen Topflappen, der wie ein Fuchs aussieht, eine Schneemaus, die die kleinen Mäuse gebaut haben und wie schwer eine Maus an einem Schneeball schleppt. Das Buch, das der kleine Igel als Geschenk verpackt, kommt mir sehr bekannt vor und wenn er bastelt, sieht er einfach zu niedlich aus, denn glitzernde Papierschnipsel stecken in seinen Stacheln und seine Pfoten sind voller Farbe. Fazit: Eine herrliche Vorlesegeschichte, die sicher ihren Platz bei den Lieblingsweihnachtsbüchern finden wird.

    Mehr
    • 10

    Cridilla

    17. January 2016 um 07:05
  • Rezension zu "Der kleine Igel feiert Weihnachten" von M. Chr. Butler

    Der kleine Igel feiert Weihnachten

    mabuerele

    17. December 2011 um 19:53

    Dieses wunderschöne Weihnachtsbuch gehört zur Reihe „Der kleine Igel“. Mit kindgerechten Worten wird erzählt, wie sich der kleine Igel auf Weihnachten vorbereitet. Es ist wenige Tage vor Weihnachten. Der kleine Igel backt Plätzchen und stellt den Weihnachtsbaum auf. Irgendetwas aber fehlt. Da helfen ihn seine Freunde, den Baum zu schmücken. Doch er stellt fest, dass er noch keine Geschenke hat. Mit viel Phantasie findet er für jeden das richtige Geschenk. Es fehlt aber immer noch etwas. Es ist eine Geschichte über Freundschaft und Hilfsbereitschaft. Stimmungsvolle Bilder mit Fühlelementen machen das Buch zu einer kleinen Kostbarkeit. Wort und Zeichnung bilden eine Einheit. Die Tiere wurden liebevoll illustriert. Man könnte sie sich als Spielgefährten vorstellen. Das Buch würde ich jederzeit für Kleinkinder ab ca. 3 Jahre empfehlen.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks