M Christina Butler , Tina Macnaughton Der kleine Igel und der Gast im Weihnachtsbaum

(5)

Lovelybooks Bewertung

  • 6 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 5 Rezensionen
(5)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Der kleine Igel und der Gast im Weihnachtsbaum“ von M Christina Butler

Der kleine Igel freut sich riesig auf Weihnachten. Vor allem, weil seine Freunde schon vorher zu ihm kommen und sie gemeinsam alles fürs Fest vorbereiten. Doch dann verschwinden plötzlich Kekse vom schön geschmückten Weihnachtsbaum. Jemand schnarcht die ganze Nacht so laut, dass der Fuchs nicht schlafen kann. Und am Schluss ist auch noch die rote Mütze vom kleinen Igel verschwunden. Was mag nur dahinterstecken? Ab 3 Jahren

Dieses Buch schenkt Weihnachtsgefühle mit einer wunderschönen Botschaft!

— Minangel

Stöbern in Kinderbücher

Bluma und das Gummischlangengeheimnis

Ein tolles Buch in dem ein Mädchen sich in eine missliche Lage manövriert und der steinige Weg aus dem Dilemma wieder heraus zu finden

Angelika123

Supersaurier - Kampf der Raptoren

Für Dino-Fans auf jeden Fall lesenswert!

Tine_1980

Der Weihnachtosaurus

Ein absolutes Must-Have. Überzeugt in allen Bereichen und sollte in jedem Kinderzimmer vorhanden sein.

lexana

FAYRA - Das Herz der Phönixtochter

Nina Blazon schafft es wieder einmal uns zu verzaubern.

Nora_ES

Die verkehrte Stadt. Die wahrscheinlich seltsamste Geschichte, die du je gelesen hast

Eine phantasievolle Geschichte die mir sehr gefallen hat

Nachtschwärmer

Die Geheimnisse von Ravenstorm Island - Der schlafende Drache

Spannung, Magie, fantasievolle Wesen, es fesselt mit seiner Geschichte, begeistert mit seinen Charakteren- ein wahres All-Age Kinderbuch

Buchraettin

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Leserunde zu "Hoffnung für alle - Die Bibel"

    Hoffnung für alle - Die Bibel

    Seelensplitter

    Hallo ihr Lieben,  Unsere christliche Challenge geht mal wieder los, in der Hoffnung das ihr dieses mal mehr Spaß an der Sache habt :).Gesamt gibt es 34 Aufgaben. Und wer 30 Aufgaben schafft bis zum Ende des Jahres 2018 hat die Chance auf einen Büchergutschein von 30 Euro. Das alles übernimmt aber arwen10, ich bin nur die Ausführende.Ich stelle euch einmal die Möglichkeit, das ihr über die Themen im Unterpunkt sprechen und austauschen dürft, andererseits möchte ich euch bitten, die Links zu euren Rezensionen in diesem Formular einzutragen -> Link das dient mir damit, dass ich nichts übersehe und zeitgleich schneller erfassen kann, wer denn nun schon so und so viele Aufgaben geschafft hat :). Somit langt es auch, wenn ihr im Dokument nur einen Link eintragt.Übrigens die Bücher gelten erst mit 100 Seiten (außer dem christlichen Kinderbuch) und die Bücher dürfen auch von den vergangenen Jahren sein. Perfekt wäre es aus den christlichen Verlagen, aber es gibt ja auch Bücher von Autoren, die definitiv aus christlichen Verlagen bekannt sind, auch diese dürft ihr beachten, aber NUR wenn ihr mich vorher per Privater Nachricht fragt, ob ich das Buch zählen lassen kann. Bücher für diese Challenge ab 01.08.2017. Zumindest bitte keine Bücher die ihr vorher gelesen habt, denn einerseits könntet ihr diese ja noch in der alten Challenge vermerken, andererseits startet dieses Challenge erst ab dem 01.08.2017 und läuft bis zum 31.12.2018. Ihr habt also wirklich ganz viel Zeit um die Aufgaben zu lösen.Rezensionen: Ich benötige nur einen einzigen Link  im Dokument, ich möchte mich gerne auf euch verlassen und ihr wisst ja, die Verlage freuen sich, wenn die Rezensionen gestreut werden. Aufgaben:  Lies ein christliches Buch das Blau ist  Lies ein christliches Buch das Lila ist Lies ein christliches Buch das Rot ist Lies ein christliches Buch das ein Roman ist Lies ein christliches Buch das ein Kinderbuch ist (hier dürfen es Ausnahmsweise auch weniger als 100 Seiten sein) Lies ein christliches Buch das ein Jugendbuch ist Lies ein christliches Buch das ein Krimi/Thriller ist Lies ein christliches Sachbuch Lies ein christliches Buch, dass das Thema Gebet behandelt Lies ein christliches Buch das Grün ist Lies ein christliches Buch, dass das Thema Himmel beinhaltet Lies ein christliches Buch, dass das Thema Heilung/Gesundheit behandelt Lies ein christliches Buch das in einer Form den Tod behandelt Lies ein christliches Buch das ein Andachtsbuch ist Lies ein christliches Buch das dich in deinem christlichen Leben stärkt Lies ein christliches Buch, das ein biblisches Thema behandelt (Vielleicht gelingt dir auch das Neue Testament gesamt zu lesen (wenn ja, musst du hier nur eine Kurzmeinung hinterlassen)) Lies ein christliches Buch, dass über Jesus handelt Lies ein christliches Buch, das eine Kirche auf dem Cover hat Lies ein christliches Buch, dass einen Vogel/Taube auf dem Cover hat Lies ein christliches Buch, dass von deiner Lieblingsautorin kommt Lies ein christliches Buch, dass von deinem Lieblingsautor stammt Lies ein christliches Buch, indem du dich in einer Leserunde beteiligt hast. Lies ein christliches Buch, wo dir geschenkt oder geliehen worden ist Lies ein christliches Buch, wo eine Hochzeit vorkommt Lies ein christliches Buch, wo eine Geburt vorkommt Lies ein christliches Buch, das du schon sehr lange auf deinem SUB beherbergst Lies ein christliches Buch, mit dem du etwas verbindest, weil du entweder den Autoren kennenlernen durftest (sehen) oder das du mit jemanden zusammen gelesen hast (Nicht Leserunde) Lies ein christliches Buch, mit dem Thema Liebe Lies ein Buch aus dem fontis Verlag Lies ein Buch aus dem Gerth Medien Verlag Lies ein Buch aus dem Brunnen Verlag Lies ein Buch aus dem Brendow Verlag Lies ein Buch aus dem Francke Verlag Lies ein Buch aus einem christlichen Verlag Aus folgenden Verlagen akzeptiere ich die Bücher, ohne das ihr nachfragt wie ich dazu stehe:adeo, Adullam Verlag, Advent-Verlag-Lüneburg,  asaph,  Betanien Verlag, Boas-Verlag, Brendow, Brunnen,Beuroner Kunstverlag, Butzon und Berecker Verlag, Christliche Verlagsgesellschaft, CLV, Echter-Verlag-Würzburg, Francke, Fontis,GerthMedien, Grace-Today,Grain Press,  Glory World Medien, Gütersloher Verlagshaus,Herder, Kawohl, Kreuz Verlag, Lichtzeichen Verlag, Luqs-Verlag, mediakern, Neufeld Verlag, Neukirchener Aussaat,Schleife,  SCM Brockhaus, SCM Hänssler und St. Benno. 3 L Verlag,cap-Verlag Andreas Claus e.KSolltet ihr noch christliche Verlage kennen, die hier nicht stehen, dann meldet mir das sehr gerne :).Folgende Regeln gibt es:Regeln auf die Schnelle ;)Jeder der mitmachen möchte sollte folgende Punkte erfüllen :).1) Sich im Thread anmelden - Links von euch werden jedoch in das richtige Formular eingetragen -> Link2) Jede/r der mitmacht hinterlässt hier einen Bewerbungspost, wo ich den Link eintragen kann um euch hier zu vermerken, das jeder sehen darf, wer hier mitmacht.3) Es gibt Preise bis zu 30 Euro. Wer alles schafft hat hier Glück. Wer 15 Aufgaben schafft, bekommt die Chance auf den 20 Euro Gutschein, wer 10 Aufgaben schafft, bekommt eine Chance auf 10 Euro, jedoch wird das nicht kombinierbar sein. Wenn also z.B. Seelensplitter alle Aufgaben lösen sollte, hat sie nur die Chance auf den 30 Euro Gutschein. Die Preise kommen von arwen10! Und ich bin hier leider nicht berücksichtigt, also werde keinen Preis gewinnen, nichts desto trotz möchte ich euch gerne begleiten :).4) Maria hat die Schirmherrschaft, ich bin ihre fleißige Biene. Deswegen wenn ihr ein Problem mit den Preisen habt, richtet euch an sie. 5) Jeder der mitmacht, muss auch zu jedem Buch mind. eine Rezension schreiben (umso mehr umso besser) und im Dokument -> Link <- eintragen. 6) Jedes Buch darf für einen Punkt von der Liste genommen werden, jedoch nur für einen Punkt. Ein Buch ist sozusagen ein Punkt wert.7) REZENSIONEN gelten erst ab August 2017.  Jedoch dürft ihr das Buch schon im Juli 17 begonnen haben.8) Für Fragen bin ich gerne da. Und versuche sie zeitnah zu beantworten.9) Bücher gelten erst ab 100 Seiten.10) Es ist dieses mal nicht von Bedeutung von welchem Jahr ihr das Buch lest.11) Bei Fragen fragt freundlich nach, und akzeptiert, dass hier kein Computer sondern ein Mensch am Werk ist, und wo Menschen sitzen, menschelt es ;).12) Ich hoffe ihr macht zahlreich mit, und findet Freude an der neuen Challenge.Wer macht mit?  mabuerle maerchentraum Yannah36 marpije Martinchen lieberlesen21 theophilia Smila507 MiniBonsai LaDragonia Hopeandlive Uhu1 Eskimo81

    Mehr
    • 179
    • 31. December 2018 um 23:59
  • Eine wunderschöne Weihnachtsgeschichte mit dem kleinen Igel und seinen Freunden

    Der kleine Igel und der Gast im Weihnachtsbaum

    Petzi_Maus

    07. October 2017 um 17:59

    Kurz zum Inhalt:Der kleine Igel will mit seinen Freunden Weihnachten feiern. Sie holen einen Baum aus dem Wald und schmücken ihn. Doch dann können sie nicht schlafen, weil jemand die ganze Nacht so laut schnarcht, und es verschwinden Kekse vom Baum und später auch noch die rote Mütze vom kleinen Igel. Was mag nur dahinterstecken? Meine Meinung:Die Geschichten vom kleinen Igel sind kindgerecht erzählt. Meine Tochter hat das Buch selbst gelesen, und es hat ihr total gut gefallen. Sie hat mitgefiebert, wer wohl hinter den verschwundenen Keksen und der Mütze stecken konnte.Die Textlänge pro Seite ist genau richtig für Erstleser, und die seitenfüllenden bunten Bilder unterstreichen nochmal das Gelesene. Die samtig weiche Mütze ist natürlich das Highlight und musste auf jeder Seite gestreichelt werden. Fazit:Eine wundervolle Weihnachtsgeschichte mit dem kleinen Igel und seinen Freunden, in dem es über Freundschaft und Zusammenhalt geht  und man Freude auf Weihnachten bekommt .Und die schönste Aussage des Buches ist, dass das beste Weihnachtsgeschenk ein guter Freund ist!Ein Muss für alle Fans vom kleinen Igel!

    Mehr
  • Dieses Buch schenkt Weihnachtsgefühle mit einer wunderschönen Botschaft!

    Der kleine Igel und der Gast im Weihnachtsbaum

    Minangel

    06. October 2017 um 20:33

    Inhalt: Bald ist Weihnachten. Diesmal wollen der kleine Igel und seine Freunde das Fest nicht nur gemeinsam feiern, sondern auch schon die Tage zuvor miteinander verbringen. Darüber freut sich der kleine Igel besonders. Doch kaum haben sie ihren Weihnachtsbaum aus dem Wald geholt und ihn prächtig geschmückt, scheint alles schief zu gehen: Der Fuchs kann nicht schlafen, weil er ein lautes Schnarchen hört. Die Mäusekinder ärgern sich, weil jeden Morgen ein leckerer Keks am Baum fehlt. Und dann ist auch noch die rote Mütze vom kleinen Igel verschwunden ... Wie gut, dass es am Schluss doch noch eine ganz besondere Weihnachtsüberraschung gibt!  Unsere Meinung: Eine neue Geschichte vom kleinen Igel und seinen Freunden. Sehr authentisch haben wir die Tierfreunde erlebt, die untertags auch mal schlecht gelaunt sind, sich angiften und beschuldigen, doch schaffen sie es immer, wieder friedlich zusammen zu sitzen oder gemeinsam etwas Schönes zu unternehmen. Am allerbesten hat uns gefallen, dass der Eindringling, der Störenfried als Geschenk und Freund von den Tieren betrachtet wurde – ist das nicht eine wunderbare Botschaft zu Weihnachten? Es sind wirklich tolle kindgerechte Zeichnungen, genauso wie ich und noch wichtiger die Kinder sie mögen! Das besondere Highlight ist die haptische rote Mütze, welche auch das Markenzeichen des kleinen Igels ist. Bei den weihnachtlichen kuscheligen Bildern der Tiere wurde uns warm ums Herz und meine Kinder haben andächtig alles betrachtet während des Vorlesens.  Fazit: Es zaubert uns Weihnachten ein Stückchen näher und verdient strahlende 5 Weihnachtssterne!  

    Mehr
  • Der kleine Igel

    Der kleine Igel und der Gast im Weihnachtsbaum

    Dominika

    04. October 2017 um 20:37

    Eine schöne Weihnachtsgeschichte für Kinder zwischen 4 und 7 Jahren.Das Buchcover ist wunderschön! Die beiden Mäuse, der Igel und der Hase sitzen vor dem Weihnachtsbaum und genießen zusammen leckere Plätzchen. Ihre Gesichter sind so süß. Das Cover hat etwas liebevolles, strahlt Frieden aus und macht Lust auf Weihnachten. Ich habe meinen beiden Söhnen (7 und 5 Jahre alt) die Geschichte vorgelesen und sie hat ihnen so gut gefallen, dass sie sie am nächsten Abend noch einmal hören wollten. Auch ich finde sie toll!Klappentext:Der kleine Igel freut sich riesig auf Weihnachten.Vor allem, weil seine Freunde schon vorher zu ihm kommen und sie gemeinsam alles fürs Fest vorbereiten.Doch dann verschwinden plötzlich Kekse vom schön geschmückten Weihnachtsbaum. Jemand schnarcht die ganze Nacht so laut, dass der Fuchs nicht schlafen kann. Und am Schluss ist auch noch die rote Mütze vom kleinen Igel verschwunden.Was mag nur dahinterstecken?Ab 3 JahrenMeine Meinung:Sie ist in einem kindgerechten Schreibstil geschrieben. Bis auf ein einziges Wort (Pirouetten) konnten meine Jungs alles verstehen.Meine Jungs hörten ganz aufmerksam der Geschichte zu, rätselten - wer sich wohl in dem Tannenbaum versteckt hatte - , und die Spannung stieg noch weiter an, als dem Igel seine rote Mütze geklaut wurde. Meine Jungs waren sehr gespannt und mussten später lächeln, als der Täter entdeckt wurde und sie endlich wussten - wer er war-. Meine Jungs lieben diese Geschichte. Sie hat etwas liebliches.In dem Ende der Geschichte erkenne ich Frieden, Liebe und Vergebung (genau will ich nicht darüber schreiben, um nichts zu verraten). Für mich ist es eine kurze christliche Botschaft an die kleinen Kinder. Auch passend zu der Weihnachtszeit. (Gott ist die Liebe, Jesus brachte Vergebung und Frieden.)Der kleine Igel trägt in der Geschichte eine rote Mütze. Wenn man mit dem Finger darüber geht, dann fühlt man rauen Stoff. Es ist eine tolle Idee! Mein mittlerer Sohn fuhr immer darüber, sobald er die Mütze im Buchinnern erblickt hatte und musste dabei glücklich lächeln. Die Bilder im Buch sind ebenfalls schön. Die Tiere haben süße, liebliche Gesichter, dass man unbedingt die Geschichte lesen muss.Ich kann das Kinderbuch wärmstens empfehlen. Es ist eine schöne, liebliche Geschichte für die Vor- und Weihnachtszeit. 

    Mehr
  • Der Gast im Weihnachtsbaum

    Der kleine Igel und der Gast im Weihnachtsbaum

    MarTina3

    01. October 2017 um 10:37

    Der kleine Igel und seine Freunde wollen zusammen Weihnachten feiern. Da darf natürlich ein Weihnachtsbaum nicht fehlen. Also holen sie diesen aus dem Wald und schmücken ihn. In den nächsten Tagen bzw. Nächten gibt es aber immer wieder kleinen Ärger: Jemand schnarcht sehr laut, jemand stibitzt Weihnachtskekse vom Baum und dann verschwindet auch noch die Mütze des kleinen Igels. Trotzdem verlieren die Freunde nicht ihren Zusammenhalt und ihre Vorfreude auf Weihnachten. Und an Heiligabend erleben sie dann eine große Überraschung.Meine Meinung:Ich habe die Geschichte unseren Mädels (3,5 und 5,5 Jahre) vorgelesen.Unsere Kinder kennen und lieben den kleinen Igel und waren schon ganz gespannt, was er in dieser Geschichte erlebt. Sie waren ganz gespannt, wer wohl hinter dem Schnarchen bzw. den verschwundenen Keksen steckt und stellten gleich eigene Theorien auf. Bei der verschwunden Mütze waren sie dann aber ratlos. Das Ende fanden sie lustig und überraschend. Die ganze Geschichte strahlt eine gemütliche und fröhliche (Vor-)Weihnachtsstimmung aus, auch wenn die Freunde manchmal ein bisschen verärgert sind. Trotzdem bleibt die Fröhlichkeit und die Gemeinsamkeit.Toll sind auch die vollflächigen, farbenfrohen Illustrationen, auf denen man die Geschichte mitverfolgen kann. Dadurch sind die kleinen Zuhörer auch von Anfang bis Ende aufmerksam dabei. Dass man auf einigen Bildern auch die Mütze des Igels fühlen kann, kommt bei den Kindern sehr gut an. Diese musste natürlich immer wieder angefasst werden.Fazit:Eine schöne und kindgerechte Geschichte, bei der gleich die Vorfreude auf Weihnachten steigt.

    Mehr
  • Leserunde zu "Der kleine Igel und der Gast im Weihnachtsbaum" von M Christina Butler

    Der kleine Igel und der Gast im Weihnachtsbaum

    Arwen10

    Es dauert gar nicht mehr so lange, dann ist schon wieder Weihnachten. Ein neues Bilderbuch aus der Reihe vom kleinen Igel , bei dem man auch die Mütze fühlen kann. Ich danke dem Brunnen Verlag für die Unterstützung der Leserunde. M.Christina Butler/ Tina Macnaughton Der kleine Igel und der Gast im Weihnachtsbaum Zum Inhalt: Ein Neues Abenteur mit dem kleinen Igel und seinen Freunden Bald ist Weihnachten. Diesmal wollen der kleine Igel und seine Freunde das Fest nicht nur gemeinsam feiern, sondern auch schon die Tage zuvor miteinander verbringen. Darüber freut sich der kleine Igel besonders. Doch kaum haben sie ihren Weihnachtsbaum aus dem Wald geholt und ihn prächtig geschmückt, scheint alles schief zu gehen: Der Fuchs kann nicht schlafen, weil er ein lautes Schnarchen hört. Die Mäusekinder ärgern sich, weil jeden Morgen ein leckerer Keks am Baum fehlt. Und dann ist auch noch die rote Mütze vom kleinen Igel verschwunden ... Wie gut, dass es am Schluss doch noch eine ganz besondere Weihnachtsüberraschung gibt! ab 3 Jahren Falls ihr eines der 3 Exemplare gewinnen wollt, bewerbt euch bis zum 18. September 2017, 24 Uhr hier im Thread mit der Antwort auf die Frage: Mit wem möchtet ihr das Buch lesen bzw. wem vorlesen ? Wichtige Hinweise zu eurer Bewerbung: Ein Gewinn verpflichtet innerhalb von ca 4 Wochen nach Erhalt des Buches zum Austausch in der LR mit den anderen Teilnehmern über alle Leseabschnitte sowie zur Veröffentlichung einer Rezension, die möglichst breit gestreut werden soll.Bewerber mit privatem Profil , erwiesene Nichtleser , sowie jene ohne Rezensionen werden nicht berücksichtigt.Bitte beachtet, dass es sich hierbei um eine CHRISTLICHE LESERUNDE handelt, das Buch ist in einem christlichen Verlag erschienen und so spielen christliche Werte eine wichtige Rolle. Ich freue mich auf eure Bewerbungen. Wer mit einem eigenen Exemplar bei dieser Leserunde mitlesen möchte, ist natürlich herzlich willkommen. ACHTUNG : ES GIBT EIN NEUES BEWERBUNGSVERFAHREN VON LOVELYBOOKS. NUR WER SICH UNTER BEWERBUNG EINTRÄGT KANN NACHHER AUSGEWÄHLT WERDEN !!! BEI MIR FUNKTIONIERT DAS MIT DEN ADRESSEN NICHT: ICH BRAUCHE VON DAHER DIE ADRESSEN NACH DER AUSLOSUNG !! NACH 3 TAGEN VERFÄLLT DER GEWINN; WENN ICH KEINE ADRESSE ERHALTE. ES ERFOLGT KEIN ANSCHREIBEN DER GEWINNER VON MIR !!

    Mehr
    • 91
  • Was für eine Bescherung!

    Der kleine Igel und der Gast im Weihnachtsbaum

    Smilla507

    01. September 2017 um 09:36

    Der kleine Igel feiert Weihnachten (natürlich!) gemeinsam mit seinen Freunden. Sie holen einen Weihnachtsbaum, schmücken ihn und verbringen die letzten Nächte vorm Fest zusammen. Aber am nächsten Morgen sind alle grantig. Der eine konnte nicht schlafen, weil er getreten wurde, der andere nicht, weil jemand die ganze Nacht geschnarcht hat. Dann sind auch noch die Socken vom Kaninchen verschwunden und die Mäuse wundern sich über angeknabberte oder verschwundene Kekse. Als die Mütze des kleinen Igels verschwindet, kann sogar dieser nachts nicht schlafen. An Heiligabend erleben die Freunde während der Bescherung eine große Überraschung. Der Titel verrät schon einiges. Wer seinem Kind die Spannung erhalten möchte, sollte den Buchtitel nicht mit vorlesen. Dadurch ist die Geschichte noch geheimnisvoller und rätselhafter. Aufmerksame Betrachter können hier und da kleine »Hinweise« entdecken. Meine Töchter haben jedenfalls die ganze Zeit mitgerätselt.Auch bei diesem Igel-Buch kann man etwas erfühlen - allerdings nicht auf jeder Doppelseite: die geliebte Mütze. Das mag meine vierjährige Tochter besonders. Ebenso die liebevollen Illustrationen und die Geschichte haben ihr sehr gefallen. Diese ist richtig stimmungsvoll und schürt die Vorfreude auf das große Fest. Die Empfehlung ist ab 3 Jahren. Ich denke, das kommt gut hin.

    Mehr
    • 3
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks