M. C. Beaton

 3.9 Sterne bei 655 Bewertungen

Lebenslauf von M. C. Beaton

Eine Frau mit vielen Namen und sehr vielen Bestsellern: Marion Chesney wird 1936 im schottischen Glasgow geboren. Sie beginnt ihr Berufsleben als Buchhändlerin, bekommt aber bald ein Angebot für einen Job als Theaterkritikerin. Im Verlauf ihrer Karriere arbeitet sie auch als Kriminaljournalistin und schließlich als Chefreporterin bei der Daily Express. Sie heiratet den Redakteur Harry Scott Gibbons und die beiden bekommen einen Sohn, Charles. Die Familie zieht für einige Zeit in die USA, da Harry dort einen Job angeboten bekommt. Jedoch läuft es nicht wie erhofft und Marion und ihr Mann müssen mehrmals umziehen, zwischenzeitlich in einem Restaurant arbeiten, bis beide einen Job in New York bekommen. Um mehr Zeit mit ihrem Sohn zu Hause verbringen zu können, beginnt Chesney 1977 mit dem Schreiben historischer Romane. Sie schreibt über 100 Romane und veröffentlicht diese teils unter ihrem Mädchennamen, Marion Chesney, teils unter zahlreichen Pseudonymen wie Ann Fairfax, Charlotte Ward, Sarah Chester oder Jennie Tremaine. Nach ihren großen Erfolgen im Genre der historischen Romantik wendet sich Chesney 1985 der Kriminalliteratur zu. Inspiriert von einer Reise nach Sutherland beginnt sie, unter dem Pseudonym M. C. Beaton die Geschichten des schottischen Polizisten Hamish Macbeth zu veröffentlichen. Die Familie zieht wieder nach Großbritannien. Heute lebt Marion Chesney in einem Cottage in den Cotswolds, wo sie auch ihre Romanfigur Agatha Raisin kreierte.

Neue Bücher

Hamish Macbeth und das tote Flittchen

 (1)
Neu erschienen am 30.11.2018 als Taschenbuch bei Bastei Lübbe. Es ist der 5. Band der Reihe "Hamish Macbeth".

Agatha Raisin und die ertrunkene Braut

Erscheint am 29.03.2019 als Taschenbuch bei Bastei Lübbe.

Agatha Raisin und die ertrunkene Braut

Erscheint am 29.03.2019 als Hörbuch bei Lagato Verlag.

Alle Bücher von M. C. Beaton

Sortieren:
Buchformat:
Agatha Raisin und der tote Richter

Agatha Raisin und der tote Richter

 (128)
Erschienen am 19.07.2013
Agatha Raisin und der tote Tierarzt

Agatha Raisin und der tote Tierarzt

 (71)
Erschienen am 17.01.2014
Agatha Raisin und die tote Gärtnerin

Agatha Raisin und die tote Gärtnerin

 (48)
Erschienen am 18.07.2014
Agatha Raisin und der tote Ehemann

Agatha Raisin und der tote Ehemann

 (40)
Erschienen am 15.05.2015
Agatha Raisin und die Tote im Feld

Agatha Raisin und die Tote im Feld

 (34)
Erschienen am 12.02.2015
Agatha Raisin und der Tote im Wasser

Agatha Raisin und der Tote im Wasser

 (30)
Erschienen am 13.05.2016
Agatha Raisin und der tote Friseur

Agatha Raisin und der tote Friseur

 (29)
Erschienen am 16.03.2017
Agatha Raisin und die tote Urlauberin

Agatha Raisin und die tote Urlauberin

 (30)
Erschienen am 08.10.2015

Neue Rezensionen zu M. C. Beaton

Neu

Rezension zu "Agatha Raisin und die tote Geliebte" von M. C. Beaton

Drum prüfe, wer sich ewig bindet ...
Sternenstaubfeevor 3 Tagen

Endlich hat Agatha es geschafft: sie und James haben geheiratet! Doch schnell trübt sich ihre Freude, denn die schöne neue Dorfbewohnerin macht James schöne Augen und Agatha befürchtet das Schlimmste. Hat James etwa eine Affäre? Es kommt zum Streit. Dann ist James plötzlich spurlos verschwunden und hinterlässt nur einen großen Blutfleck und die angebliche Geliebte wird ermordet! Agatha nimmt sich der Sache an ...

Mein Leseeindruck:

Ich bin ein großer Fan der Agatha-Raisin-Krimireihe und habe auch diesen Band sehr gemocht! Er ist wieder sehr leicht geschrieben mit britischem Humor und Spannung, wobei der Krimifall für mich gar nicht so sehr im Vordergrund steht. Ich mag die schrägen und zum Teil vielleicht auch überspitzten Charaktere sehr! Aber es macht auch Spaß, mit Agatha mitzurätseln und dem Täter Schritt für Schritt auf die Spur zu kommen! Ich freue mich auf die Fortsetzung!

Kommentieren0
5
Teilen

Rezension zu "Agatha Raisin und der tote Gutsherr" von M. C. Beaton

Mord in der englischen Provinz
Sternenstaubfeevor 10 Tagen

Agatha möchte endlich über James hinwegkommen und zieht daher vorübergehend nach Norfolk, nachdem ihr eine Wahrsagerin prophezeit hat, dass sich ihr Schicksal in Norfolk erfüllen soll. Hier, im Osten Englands, sind die Leute ziemlich seltsam. Sie scheinen sogar noch an Elfen zu glauben! Agatha erklärt ihren Aufenthalt in Norfolk damit, ein Buch schreiben zu wollen: einen Krimi mit dem Titel "Tod auf dem Landgut". Dann geschieht auf dem nahe gelegenen Landgut tatsächlich ein Mord! Agatha gerät unter Tatverdacht!

Mein Leseeindruck:

Ich mag die Reihe um Agatha Raisin unglaublich gerne und habe auch diesen Band geliebt. Ich mag einfach den feinen englischen Humor, die schräge Agatha, die sehr direkt, aber trotzdem sympathisch ist, und all die anderen mehr oder wenigen kauzigen Charaktere. Auch dieser Band ist wieder ein echter Wohlfühlkrimi, den ich mit Genuss gelesen habe!

Kommentieren0
21
Teilen

Rezension zu "Agatha Raisin und die tote Hexe" von M. C. Beaton

Hokuspokus Fidibus - Agathas neuer Fall
Sternenstaubfeevor 20 Tagen

Agathas letzter Fall hat Spuren hinterlassen: dank einer arglistigen Friseurin sind ihr büschelweise die Haare ausgefallen. James darf sie so auf keinen Fall sehen, findet Agatha und reist kurzerhand in das Küstenstädtchen Wyckhadden. Hier möchte sie so lange bleiben, bis ihre Haare wieder einigermaßen nachgewachsen sind. Um das zu beschleunigen, besucht sie eine "Kräuterhexe" und kauft bei ihr einen entsprechenden Trunk. Dieser scheint tatsächlich zu helfen, doch dann wird die Kräuterhexe ermordet und Agatha der Tat verdächtigt!

Mein Leseeindruck:

Ich liebe die Agatha Raisin -Reihe und habe bisher alle Bände mit Genuss gelesen. Auch mit diesem Buch hatte ich sehr viel Lesespaß. Obwohl der Kriminalfall durchaus spannend ist, stehen für mich vielmehr die Figuren und das Setting im Vordergrund. "Very british" - das trifft es für mich sehr gut. Und Agatha ist einfach herrlich! Sie ist gar nicht immer sympathisch, manchmal sogar sehr nervig und direkt, aber ich mag sie dennoch. Ich hoffe, sie wird noch viele weitere Fälle auflösen! Ich bin gespannt auf den nächsten Band!

Kommentieren0
22
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Zusätzliche Informationen

Community-Statistik

in 335 Bibliotheken

auf 84 Wunschlisten

von 9 Lesern aktuell gelesen

von 5 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks