M. C. Beaton Agatha Raisin and the Vicious Vet

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(2)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Agatha Raisin and the Vicious Vet“ von M. C. Beaton

Agatha lets sleeping vets lie. Retired PR boss Agatha Raisin is enjoying life in her pretty Cotswold village of Carsely. It even seems likely that the attractive new vet, Paul Bladen, has taken a shine to her. But before romance can blossom, Paul is killed in an accident with Lord Pendlebury's horse. Only the circumstances are rather suspicious.

Zweiter Fall für Agatha Raisin - leider etwas langatmig

— jasbr

Stöbern in Krimi & Thriller

Crimson Lake

Nach der Eden-Trilogie ist "Crimson Lake" der Auftakt zu einer neuen Reihe, die hoffentlich schnell weitergeht!

RubyKairo

Angstmörder

Tolles Duo, mit einem spannenden Fall inkl. unvorhersehbarer Wendungen ...

MissNorge

Im Traum kannst du nicht lügen

Absolut empfehlenswert! Mein persönliches Krimihighlight 2017!

marielilith

Origin

Mein erster Dan Brown: unglaublich interessant und spannend!

marielilith

Geheimnis in Rot

Ein Krimi wie ein weihnachtliches Familientreffen: mit Licht- und Schattenseiten.

hesi

Spectrum

Etwas langatmiger Lesestoff. Habe oft die Lust am Weiterlesen verloren. Dafür ein Top Cover.

oztrail

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Zweiter Fall für Agatha Raisin - leider etwas langatmig

    Agatha Raisin and the Vicious Vet

    jasbr

    24. January 2016 um 15:32

    Mittlerweile bin ich schon ein richtiger Agatha-Fan, dennoch war ich von ihrem zweiten Fall etwas enttäuscht. Das hat mehrere Gründe: Obwohl mir Agatha immer noch sehr sympathisch ist, hat es mir doch nicht gefallen, wie "mannshungrig" sie auf einmal wird. Und dabei scheint es ihr egal zu sein, wer gerade das Objekt der Begierde ist. Das fand ich einfach etwas daneben, vor allem die Sache mit James hat nach einer Weile einfach nur genervt. Auch die Krimihandlung war dieses Mal nicht berauschend. Der Tierarzt erleidet einen tödliche Unfall, an den Agatha aber nicht glaubt. Also fängt sie an zu ermitteln, bleibt allerdings auch nur deswegen dabei, weil sie Zeit mit James verbringen will. Darüber hinaus zieht sich alles, ein Verdächtiger nach dem anderen wird präsentiert, dann verworfen, dann könnte er es doch wieder gewesen sein... Also alles ziemlich verwirrend, aber nicht unbedingt spannend. Zum Schluss kommt aber nochmal Fahrt in das Buch, deswegen unbedingt dranbleiben. Insgesamt also ganz okay, aber da habe ich schon besseres von M. C. Beaton gelesen!

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks