M. C. Poets

 3,9 Sterne bei 35 Bewertungen
Autor von Berechnung, Mordswald und weiteren Büchern.

Lebenslauf von M. C. Poets

M.C.Poets lebt in Westermoor. Sie hat schon viele amerikanische Bestsellerautoren übersetzt. Mit «Berechnung» gelang ihr nun selbst der Durchbruch als Autorin. Der Roman erschien zunächst nur als E-book und verkaufte sich auf Anhieb über 100.000 mal.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von M. C. Poets

Cover des Buches Berechnung (ISBN: 9783499270604)

Berechnung

 (21)
Erschienen am 27.03.2015
Cover des Buches Mordswald (ISBN: 9781477826799)

Mordswald

 (7)
Erschienen am 22.07.2014
Cover des Buches Traum. Wald. Tod. (ISBN: 9783739229799)

Traum. Wald. Tod.

 (4)
Erschienen am 14.03.2016
Cover des Buches Stattmord (ISBN: 9781542046077)

Stattmord

 (1)
Erschienen am 01.08.2017
Cover des Buches Veras Welt (ISBN: 9783739205892)

Veras Welt

 (0)
Erschienen am 11.01.2016
Cover des Buches Haus und Tod (ISBN: B00BYGSI76)

Haus und Tod

 (0)
Erschienen am 20.03.2013
Cover des Buches Mordswald (ISBN: B00UZ0FY7E)

Mordswald

 (2)
Erschienen am 02.04.2015

Neue Rezensionen zu M. C. Poets

Cover des Buches Traum. Wald. Tod. (ISBN: 9783739229799)Schmusekatze69s avatar

Rezension zu "Traum. Wald. Tod." von M. C. Poets

Opfer? Täter?
Schmusekatze69vor 5 Monaten

Dieses Buch hat es in sich. Hier hat man schon zeitig das Gefühl : Will hier eigentlich jeder jeden töten? Bei jedem dazukommenden Protagonisten überlegt man: Was ist er, Opfer, Täter, beides? Klingt interessant, nicht? 

Das macht auch das Buch aus. Diese Spannung die zwischen den Zeilen steckt, ist irre und es fesseln ungemein. Das ganze in der düsteren Einöde Norwegens. Selbst ein Bär ist dabei....aber auch bei ihm weiß man nicht, was er ist * zwinker* 

Eine Jagd um Leben und Tod beginnt um zu einem unerwarteten Ende zu gelangen. Also ehrlich, da war ich echt sprachlos.

Ein Thriller, der Spass macht zu lesen. Ich hätte mir trotzdem ab und zu etwas mehr Tiefgang gewünscht. Daher vergebe ich ⭐⭐⭐⭐

Kommentieren0
1
Teilen
Cover des Buches Traum. Wald. Tod. (ISBN: 9783739229799)N

Rezension zu "Traum. Wald. Tod." von M. C. Poets

Spannung und Überraschung garantiert
nadine_rindertvor 10 Monaten

Dies war das erste Buch welches ich von der Autorin gelesen habe. Es hat einen super leichten Schreibstil, wodurch man in die Geschichte sehr gut eintauchen kann und das Buch sich zügig lesen lässt. Obwohl es aus verschiedenen Sichtweisen geschrieben ist, ist es einfach. Die Geschichte spielt in Norwegen und der Ort wird sehr realistisch und bildlich dargestellt. An Spannung und Überraschungen fehlt es nicht und man wird feststellen das doch alles anders ist wie erwartet. Trotz das das Cover einfach gehalten wurde, finde ich es passend zur Geschichte. Die Autorin und ihr Buch bekommen von mir eine klare Leseempfehlung und 5*

Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Traum. Wald. Tod. (ISBN: 9783739229799)Brunhildis avatar

Rezension zu "Traum. Wald. Tod." von M. C. Poets

Ein toller Spannungsbogen
Brunhildivor einem Jahr

Meine Meinung:

Bei dem Cover war ich zuerst etwas skeptisch. Es gefiel mir auf den ersten Blick nicht so richtig, aber im Nachhinein muss ich sagen, dass es natürlich perfekt zum Inhalt passt. Je öfter ich es mir anschaue, umso besser finde ich es.


Der Schreibstil von M. C. Poets war von der ersten Seite an angenehm zu lesen und leicht verständlich. Ich war schnell in meinem gewohnten Lesefluss und gleichzeitig war es so bildgewaltig, dass ich immer wieder ganze Szenen bildlich vor meinem geistigen Auge hatte.


Mir hat sehr gut gefallen, dass man hier abwechselnd den Eigenbrötler Morten und die Künstlerin Sina begleitet. So weiß man zu jeder Zeit, was bei dem jeweiligen Protagonisten passiert. Besonders die Abschnitte aus der Sicht des Täters mit seinen Absichten hat mir sehr gut gefallen.

M. C. Poets hat beiden Charakteren trotz der geringen Seitenzahl eine interessante Lebensgeschichte gestrickt, die ihnen auch sehr viel Tiefe geben. Man erfährt, warum sie so handeln und was in ihnen vorgeht. Auch wenn ich nicht in allen Momenten die Handlung der Charaktere authentisch und nachvollziehbar fand, haben sie mir dennoch gut gefallen. Daher kann ich über die "Kleinigkeiten" auch bewusst hinweg gucken.


Die Handlung hat mir auch sehr gut gefallen. Sie war doch irgendwie mal etwas komplett anderes, wie bei einem üblichen Thriller. Dies lag eben auch daran, dass man viele Abschnitte aus der Sicht des Täters hat. Auch das Setting fand ich sehr positiv, denn die Geschichte spielt sich an einem abgeschiedenen See in Norwegen ab.

Viele verschiedene Emotionen hat dieses Buch nicht in mir geweckt, aber der Spannungsbogen war wirklich sehr gut. Zwischendurch war diese bedrohliche Stimmung auch auf mich übergeschwappt und ich war so gebannt, dass ich unbedingt weiterlesen wollte. Zwischendurch hat M. C. Poets ab einem gewissen Punkt immer wieder Rückblicke in die Vergangenheit eingebaut, die mich dann leider zunehmend aus diesem Bann gerissen hat. Zeitweise waren es mir dann doch auch mal zu viele.

Von mir gibt es dennoch auf jeden Fall eine klare Leseempfehlung.


Fazit:

Auch wenn "Traum. Wald. Tod." von M. C. Poets vielleicht nicht ganz perfekt ist, hat mir dieses Buch dennoch sehr gut gefallen. Ich mochte den angenehmen Schreibstil, die Erzählweise aus verschiedenen Perspektiven und die Handlung mit dem immer wieder ansteigenden Spannungsbogen.

Kommentieren0
2
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks