M. Christina Butler Der kleine Igel und das grosse Geschenk

(8)

Lovelybooks Bewertung

  • 9 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(6)
(1)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Der kleine Igel und das grosse Geschenk“ von M. Christina Butler

Was nun?, fragt sich der kleine Igel verzweifelt, als eine kräftiger Wind sein warmes Nest durch die Luft wirbelt und es völlig zerstört. Er zieht sich warm an und macht sich auf den Weg zu seinem Freund, den Dachs. Unterwegs trifft der kleine Igel viele Tiere, die erbärmlich frieren. Sie tun ihm so Leid, dass er ihnen, ohne lange darüber nachzudenken, alle seine warmen Sachen gibt. Kann sich der kleine Igel vor der eisigen Kälte in Sicherheit bringen?

Wunderschöne kleine Geschichte. Wie die Vorgänger toll illustriert und sprachlich angenehm zu lesen.

— Sunny25

Stöbern in Kinderbücher

Gangster School

Eine spannende Geschichte rund um das Internat für die großen Gangster von morgen

anke3006

Bluma und das Gummischlangengeheimnis

Eine wunderschöne Geschichte über ein Mädchen, dass sich mit normalen Alltagsproblemen herumschlagen muss.

Larii-Mausi

Camillas geheime Zauberküche

Zufällig entdeckt und sofort geliebt! Jetzt liest und kocht die ganze Familie und amüsiert sich über Missis und Theos Geschichte. Zauberhaft

annemirl

Die drei Magier - Das magische Labyrinth

Es ist lustig, spannend und super abenteuerlich geschrieben!! Super bunt für Kinder und Erwachsene *-*

Exlibris_readmorebooks

Villa Wunderbar - Ein Waschbär zieht ein

Süße kleine Geschichten über einen frechen Waschbären, der bei einer Familie untergekommen ist!

Zyprim

Miles & Niles - Jetzt wird's wild

Toll illustriertes und lehrreiches Kinderbuch

Wolly

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Schöne kleine Geschichte

    Der kleine Igel und das grosse Geschenk

    Sunny25

    26. September 2017 um 20:01

    Mein Sohn liest im Moment sehr gerne die Geschichte vom "kleinen Igel und dem großen Geschenk". Weil - so sagt er selbst - sich darin keiner streitet. Und das bringt die Stimmung des Buches aus Kinderaugen auch gut auf den Punkt. Hier geht es nicht um einen Konflikt, der gelöst werden muss, und auch nicht darum, wie man mit anderen Kindern umgeht oder mit zwischenmenschlichen Problemen. Es ist einfach die nette Story über einen Igel, der bei Sturm sein Nest verliert und loszieht, um bei seinem Freund dem Dachs unterzukommen.Auf dem Weg dorthin begegnet er drei anderen Tieren/Tierfamilien, denen bitterlich kalt ist, und denen er (ganz wie Sankt Martin) jeweils seine Mütze, seinen Schal und seine Handschuhe schenkt, damit es ihnen besser geht. Als er sich beim Dachs schließlich aufgewärmt hat, wollen sie am nächsten Tag sein eigenes Nest wieder aufbauen und siehe da - was für eine Überraschung - die anderen Tiere haben dem Igel das schönste und kuscheligste Nest gebaut, das er je hatte. Als Dank für seine Geschenke in der stürmischen Nacht.Eine Geschichte also, die das Teilen, Schenken und Gutes Tun zum Thema hat, aber nicht gewollt pädagogisch daran herum zerrt, sondern schlicht und einfach eine niedliche Erzählung dazu schreibt.Die Illustrationen des Buches sind wie die Vorgängerbände bereits sehr hübsch, weich gezeichnet und harmonieanregend.Sehr stimmungsvoll vor allem die Bilder am Kamin. Ebenso wie die sprachliche Gestaltung, die einem die Gemütlichkeit der flauschigen Handschuhe selber spüren lässt. Die Sätze sind außerdem abwechslungsreich und ansprechend. Keine platte Kindersprache, keine schlechten Reime. Wirklich ganz toll.Die Handlung ist schlüssig, einfach (im klassischen Dreischritt) und dennoch spannend. Und hält am Ende für die Kinder eben jene Überraschung bereit, die dem Igel widerfährt, obwohl er sich zuvor große Sorgen um sein Nest und den Winterschlaf macht. Alles in allem ein sehr niedliches Kinderbuch, das man mit Kindern gerne liest und das diese sehr genießen. Vor allem in der kühleren Jahreszeit, wenn sie sich beim Lesen gemütlich an Mama oder Papa kuscheln können :-)

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks